Willst du eine freie Universität? Änderungen am OSAP, CSG könnte helfen

Ein ausführlicher Leitfaden zu neuen Finanzhilfeprogrammen der Provinzregierungen von British Columbia bis New Brunswick.

Diese finanziellen Hilfsprogramme könnten Ihnen Tonnen von Geld sparen.

Alisha Gordon, eine indigene Studentin an der University of Calgary, wird am Ende ihres vierjährigen Studiums weniger als 1.000 Dollar an Studentenschulden haben. Wie viele Studenten in Kanada profitiert sie von den Bemühungen des Bundes und der Provinzen, die Kosten für eine Ausbildung zu senken. Gordon erhielt ein Stipendium für einkommensschwache Schüler von der Regierung Alberta sowie den Indigenous Careers Award, um die Finanzierung ihres letzten Studienjahres zu unterstützen. Zusammen mit dem Belcourt Brosseau Métis Award, der jedes Jahr fast 90 Prozent ihrer Studiengebühren und postsekundären Gebühren abdeckt, wird dies es ihr ermöglichen, ihren Abschluss mit einer begrenzten finanziellen Belastung zu machen. “Meine Eltern sind verstorben, und ich habe jüngere Brüder, also ist es für mich etwas, das mich wirklich belastet”, sagt Gordon.

Eine postsekundäre Ausbildung zu erhalten, bedeutet für viele Kanadier eine finanzielle Belastung. Laut einer Umfrage des Canadian University Survey Consortium aus dem Jahr 2015 berichten etwa 50 Prozent über Schulden von Studenten. Unter den Befragten liegt der Durchschnittsbetrag bei 26.819 US-Dollar, wobei 29 Prozent aller Studenten Schulden von 20.000 US-Dollar oder mehr melden. Diese Zahlen mögen beängstigend erscheinen, aber in den letzten Jahren haben sich die Bemühungen zur Kostensenkung verstärkt. Premierminister Justin Trudeau versprach bei der Bundestagswahl 2015, die postsekundäre Bildung bezahlbarer zu machen. Zu diesem Zweck erhöhte die Bundesregierung 2016 das maximale Canada Student Grant für Studenten mit niedrigem Einkommen auf 3.000 Dollar pro Jahr für Vollzeitstudenten und auf 1.800 Dollar pro Jahr für Teilzeitstudenten. Darüber hinaus stellt der aktualisierte Rückzahlungsplan sicher, dass Absolventen mit Studienkrediten nicht verpflichtet sind, andere Mittel zurückzuzahlen, bis sie ein Einkommen von mindestens 25.000 US-Dollar pro Jahr erzielen. Die Bundesregierung wird die Zinsen für Studienkredite bis zu diesem Zeitpunkt weiter übernehmen.

Unterdessen verzeichnet Alberta bereits eine Aufnahme an Colleges und Universitäten in der gesamten Provinz, dank des Studienstopps der Provinzregierung, der 2015 begann und bis zum akademischen Jahr 2018-2019 verlängert wurde. Die Provinz gehört auch zu den großzügigsten Vergabestellen für Stipendien und Auszeichnungen im Land und gewährt jedes Jahr mehr als 97 Millionen Dollar an Albertaner Studenten.

Vor kurzem hat Alberta sein Studentendarlehensprogramm um Änderungen an den Zulassungskriterien erweitert, z.B. um das Einkommen eines Ehepartners nicht mehr als Faktor zu berücksichtigen. Die Provinz verdoppelte auch den Wert der einkommensschwachen Zuschüsse für Darlehensnehmer von Studenten und führte neue Zuschüsse für einheimische Studenten ein. “Als Ergebnis der Änderungen haben wir einen deutlichen Anstieg der Zahl der Studenten festgestellt, die das Studentenkreditprogramm in Anspruch genommen haben”, sagt Marlin Schmidt, Minister für Weiterbildung in Alberta.

Ontario nimmt auch bedeutende Änderungen an der Unterstützung indigener Schüler vor, die nicht mehr den jährlichen Beitrag von 3.000 Dollar zahlen müssen, den die Schüler normalerweise für ihre Bildungs- und Lebenshaltungskosten leisten müssen. Die Provinz akzeptiert nun auch Anträge für das neu gestartete Ontario Student Assistance Program (OSAP), das den Unterricht für Studenten, deren Familien weniger als 50.000 Dollar im Jahr verdienen, kostenlos macht – fast ein Drittel der postsekundären Studenten der Provinz. “Jeder in Ontario kann es sich jetzt leisten, an eine Universität oder ein College zu gehen; die Finanzen werden kein Hindernis mehr sein”, sagt Deb Matthews, Ontarios Minister für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung.

Darüber hinaus wird die Regierung die Summen des Registered Education Savings Plan (RESP) nicht mehr von den Anträgen auf Studienbeihilfe abziehen. Außerdem wurde der Bewerbungsprozess gestrafft, mit einem Online-Rechner, der die Förderfähigkeit des Antragstellers schnell ermittelt. “Die Leute haben darüber geplaudert, wie einfach es ist, sich jetzt zu bewerben, und wie begeistert sie sind, die Unterstützung zu bekommen, die sie brauchen”, sagt Matthews.

Auch die Schüler erhalten ihr Geld früher, wobei ein Prozentsatz vor Beginn des Schuljahres für diejenigen ausgezahlt wird, die ihre Anträge rechtzeitig einreichen. Und ab 2018 müssen die neuen Absolventen in Ontario nicht mehr mit der Rückzahlung ihrer Kredite beginnen – und sie werden keine Zinsen kumulieren – bis sie 35.000 Dollar im Jahr verdienen. “Ich nenne es den neuen Deal für Studenten; sie müssen hart arbeiten, sie müssen die Noten bekommen, sie müssen akzeptiert werden”, sagt Matthews. “Aber dann werden wir dafür sorgen, dass Geld nicht im Weg steht.”

WAS DU WISSEN MUSST:JÜNGSTE ÄNDERUNGEN AN DEN PROVINZIELLEN SCHÜLERHILFSPROGRAMMEN DER PROVINZ

EINKOMMENSSCHWACHE ZUSCHÜSSE

  • Bundesweit stellt das Canada Student Grant ab 2017-18 bis zu 3.000 Dollar für anspruchsberechtigte Schüler mit niedrigem Einkommen zur Verfügung, um insgesamt 5.000 Dollar pro Jahr für anspruchsberechtigte Schüler zu erhalten.
  • Alberta’s einkommensschwaches Stipendium stieg von 120 Dollar pro Monat auf 250 Dollar pro Monat für anspruchsberechtigte Vollzeitstudenten aus einkommensschwachen Familien, die an einem Bachelor- oder Zertifikatsprogramm von einem Jahr oder weniger Länge teilnehmen.
    • Die ausgefüllten Anträge müssen mindestens 30 Tage vor dem Ende Ihrer Sitzung eingegangen sein.

KOSTENLOSE SCHULUNG

  • Das kostenlose Studienstipendium von New Brunswick bietet im Voraus nicht rückzahlbare Unterstützung für Studenten mit einem Bruttoeinkommen von 60.000 Dollar oder weniger.
    • Anspruchsberechtigte Studenten müssen an einem öffentlich finanzierten College oder Universitätsprogramm in New Brunswick teilnehmen.
    • Die Studierenden werden automatisch auf ihre Berechtigung geprüft, wenn sie sich online für die finanzielle Unterstützung von New Brunswick bewerben.
  • In Ontario wird der durchschnittliche Universitäts- oder Hochschulunterricht für Studenten mit finanzieller Not, deren Haushaltseinkommen 50.000 Dollar oder weniger beträgt, kostenlos sein.
    • Erfahren Sie, wie viel Unterstützung Sie mit dem OSAP-Rechner erhalten können.
    • Um sich zu bewerben, reichen Sie Ihren OSAP-Antrag spätestens 60 Tage vor dem Ende Ihres Studienzeitraums ein. Die erste Rate erhalten Sie zu Beginn des Studiums (in der Regel im September).
  • Mit dem Saskatchewan Advantage Scholarship erhalten alle Saskatchewan-Absolventen der Klasse 12 automatisch 500 $ pro Jahr, maximal 2.000 $, um die Studiengebühren an einer postsekundären Ausbildung in Saskatchewan zu senken.
  • In Britisch-Kolumbien sind die Programme Adult Basic Education und English Language Learning jetzt unterrichtsfrei.

UNTERRICHTSHILFE FÜR DEN MITTELSTAND

  • Im Rahmen des neuen OSAP erhalten Studierende mit einem Familieneinkommen von 90.000 US-Dollar oder weniger Zuschüsse, um die durchschnittlichen Studiengebühren zu decken oder zu übersteigen.
    • Der Registered Education Savings Plan (RESP) hat keine Auswirkungen mehr auf die finanzielle Unterstützung der Studenten.
    • Ältere Schüler (alle, die die High School für vier Jahre oder länger verlassen) erhalten den gleichen Zugang zum OSAP-Support wie jüngere Schüler.

INDIGENE STIPENDIEN UND AUSZEICHNUNGEN

  • Alberta’s Indigenous Careers Award bietet 2.000 Dollar pro Semester und maximal 4.000 Dollar pro Studienjahr.
  • Alberta bietet auch einen Indigenous Graduate Award an, der ein Minimum von 7.500 USD und ein Maximum von 15.000 USD an Studenten vergibt, die an einem vom Minister für Weiterbildung genehmigten Master- oder Doktoratsstudium teilnehmen.
    • Teilnahmeberechtigt sind Studenten der Status IndianFirst Nations (oder die Möglichkeit, eine Kopie des Nachweises der indigenen Abstammung vorzulegen) mit mindestens 60 Prozent einer vollen Kursdauer.
    • Bewerben Sie sich über die Schülerpreise oder das Stipendienbüro an Ihrer Schule und wenden Sie sich an Ihre Schule, um Termine zu vereinbaren.

ZINSSENKUNG UND RÜCKZAHLUNGSHILFE

  • Britisch-Kolumbien hat die Studentenkredite der Provinz zinslos gemacht und ein Stipendium in Höhe von 1.000 Dollar für postsekundäre Studenten geschaffen, die ihr Studium abschließen.
    • Kontaktieren Sie das National Student Loans Service Centre unter 1-888-815-4514 für weitere Informationen zur Rückzahlung Ihrer Studiengebühren.
  • Ab 2018 können Neuabsolventen in Ontario warten, bis sie 35.000 Dollar im Jahr verdienen, bevor sie beginnen, den provinziellen Teil ihrer Studienkredite zurückzuzahlen.
  • Der Graduate Retention Plan (GRP) von Saskatchewan sieht eine Steuergutschrift von bis zu 20.000 US-Dollar für qualifizierte postsekundäre Absolventen vor, die in Saskatchewan leben und eine Einkommensteuererklärung abgeben.

VORTEIL DER ZEITNAHEN FERTIGSTELLUNG

  • Der Timely Completion Benefit von New Brunswick wurde entwickelt, um die angesammelten Schulden der Studentenkredite zu adressieren und den erfolgreichen Abschluss des Studiums rechtzeitig zu fördern.
    • Anspruchsberechtigte Bewerber müssen das Undergraduate-Programm innerhalb des festgelegten Mindestzeitraums absolvieren und insgesamt Studienkredite der Regierung Kanadas und New Brunswicks über 32.000 US-Dollar vergeben haben.
    • Die Bewerbungsunterlagen werden online unter studentaid.gnb.ca eingereicht und müssen innerhalb von sieben Monaten nach dem Abschlussdatum eingehen.

Dies ist eine Aktualisierung einer Geschichte, die ursprünglich am 11. September 2017 veröffentlicht wurde.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: