Willkommen bei der neuen CPP

Diese CPP-Verbesserungen betreffen hauptsächlich jüngere Kanadier – sie haben keine Auswirkungen auf Rentner und nur geringe Auswirkungen auf diejenigen, die sich dem Ruhestand nähern.

Es ist besser. Und die steuerliche Behandlung ist nur eine Möglichkeit, wie sie anders funktionieren wird.

(Illustration von Dan Page)

Mit einer vorläufigen Vereinbarung zwischen den Provinzen und der Bundesregierung zur Verbesserung des Canada Pension Plan (CPP) scheint es, dass die seit langem diskutierten Änderungen des ehrwürdigen staatlichen Rentensystems auf dem besten Weg sind, Realität zu werden. Obwohl es noch nicht vollständig abgeschlossen ist, als wir in Druck gegangen sind, ist es sinnvoll, darüber nachzudenken, wie sich die CPP-Änderungen auf Sie auswirken werden.*

Ihre CPP-Leistungen bilden zusammen mit der Altersvorsorge (OAS) einen Großteil der Grundlage für einen komfortablen Ruhestand, obwohl die staatlichen Renten allein noch nie ausreichen, um den Ruhestand in der Mittelschicht zu bezahlen. In den letzten Jahren hat es einen lautstarken Schub für eine große CPP-Erweiterung gegeben. Viele Konservative und Unternehmensgruppen lehnten diese Änderungen ab und sagten, dass sie unnötig und kostspielig seien. Die neue CPP-Prinzip-Vereinbarung bietet einen moderaten Mittelweg. “Es ist ziemlich bemerkenswert, dass wir diese Art von Kompromiss erreicht haben”, sagt Fred Vettese, Chefaktuar bei Morneau Shepell und Autor von The Essential Retirement Guide.

Natürlich betreffen diese CPP-Verbesserungen vor allem jüngere Kanadier – sie haben keine Auswirkungen auf Rentner und nur geringe Auswirkungen auf diejenigen, die sich dem Ruhestand nähern. Denn die erhöhten Leistungen müssen durch die Anhäufung von erhöhten Beiträgen bezahlt werden. Die Änderungen werden über einen Zeitraum von sieben Jahren ab 2019 schrittweise umgesetzt. Die aktuelle CPP soll 25% des Durchschnittsverdienstes bis zur aktuellen Einkommensgrenze ersetzen. Die verbesserte KKP sollte schließlich 33% des Durchschnittsverdienstes bis zu einer höheren Obergrenze ersetzen.

(Fortsetzung nach dem Diagramm)

Was es für dich bedeutet: Für Menschen, die nicht gut darin sind, zu sparen und allein zu investieren, werden CPP-Verbesserungen dazu beitragen, dass sie besser auf den Ruhestand vorbereitet sind. Aber das sind wahrscheinlich nicht Sie, denn die meisten MoneySense-Leser sind geschickter als die meisten, wenn es darum geht, alleine zu sparen und zu investieren. Für Sie können höhere CPP-Beiträge bedeuten, dass weniger Geld zur Verfügung steht, um in RRSPs und TFSAs zu sparen und zu investieren. Was ist also die Nettoauswirkung, wenn Sie verbesserte CPP-Vorteile erhalten, aber weniger Geld haben, um alleine zu investieren?

Lassen Sie uns zunächst das bestehende CPP-Programm bewerten. Sicherlich gibt es viel zu mögen. Mit Ihren Beiträgen erhalten Sie einen zuverlässigen indexierten Lebensnutzen, der in der Regel höher ist als Renten, die Sie selbst kaufen können. Zu einer Zeit, in der Arbeitgeber im privaten Sektor im Allgemeinen die Betriebsrenten verwässern (falls überhaupt angeboten), ist Ihr Arbeitgeber verpflichtet, Ihren CPP-Beitrag vollständig zu übernehmen. Beitragssatz sorgt für einen stetigen Aufbau Ihres Rentenanspruchs. Ihre Leistungen werden mehr oder weniger vom Staat garantiert (obwohl zukünftige Beiträge wahrscheinlich steigen würden, wenn KPP-Investitionen und demographische Prognosen nicht ausreichen).

Aber das bestehende CPP-Programm hat auch zwei eklatante Mängel, vor allem wenn man es mit dem vergleicht, was man beim Sparen und Investieren allein in eine RRSP erreichen kann. Erstens geben die Regierungen Ihnen nur eine Steuergutschrift auf Ihren CPP-Arbeitnehmerbeitrag, und nicht einen Steuerabzug, wie Sie ihn von Ihrem RRSP-Beitrag oder Ihrem Beitrag zur Betriebsrente erhalten. Das klingt zwar nach einer Formalität, kann aber einen großen Unterschied machen. Das liegt daran, dass Steuergutschriften Sie von Steuern in Höhe des Satzes abschirmen, der in der niedrigsten kombinierten Bundes- und Provinzsteuerklasse gilt (was beispielsweise 20% in B.C. und Ontario beträgt). Ein Steuerabzug vom Typ RRSP schützt Sie vor Steuern zum tatsächlich gezahlten Grenzsteuersatz (bis zu 48% in B.C. und 54% in Ontario).

Zweitens gehen nur etwa 60 % der CPP-Beiträge in die Finanzierung der Leistungen der derzeitigen Beitragszahler, während 40 % dazu beitragen, die Leistungen früherer Generationen zu bezahlen. “Wir zahlen zu viel – und werden es auch weiterhin tun, weil die ursprünglichen Teilnehmer nicht genug bezahlt haben”, erklärt Vettese.

Glücklicherweise verbessert die Verbesserung der CPP diese beiden bestehenden Mängel der CPP. Sie erhalten einen vollen Steuerabzug auf Ihren KKP-Beitrag (wenn auch nur für den erhöhten Anteil) und es ermöglicht dem Staat, die intergenerationelle Subvention auf eine größere Beitragsgrundlage zu verteilen. Am Ende bietet die erweiterte CPP eine schöne Ergänzung zur Verwaltung Ihrer Investitionen. Durch die Erhöhung des Anteils der Renteneinkommen, die durch solide staatliche Renten generiert werden, erhalten Sie etwas mehr Spielraum, um höhere Renditen auf Ihr Aktien- und Anleihenportfolio zu erzielen.

Zum Mitnehmen: Wenn Sie, wie der durchschnittliche MoneySense-Leser, ziemlich gut alleine sparen und investieren, können Sie im Laufe der Zeit immer noch von der verbesserten CPP profitieren. Die “neue und verbesserte” CPP erhöht den Nutzen geringfügig und verbessert gleichzeitig die Mängel bei der Planerstellung. Das ist eine schöne Ergänzung zu Ihrem Nestei.

*Dieser Artikel wurde ursprünglich am 24. August 2016 in unserer Ausgabe SeptOct 2016 veröffentlicht.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: