Wie Sie Ihre Schulden mit Inkassobüros begleichen können

Alles, was Sie über die Abrechnung Ihrer Forderungen mit Inkassobüros wissen müssen. Wir lehren Sie, worauf Sie achten müssen und wie Sie es richtig machen.

Wenn Sie eine langjährige, überfällige Forderung bei einem Gläubiger haben, sei es ein unbezahltes Kreditkartenguthaben, medizinische Rechnungen oder etwas anderes, wird das Konto wahrscheinlich zu einem bestimmten Zeitpunkt an ein Inkassobüro übergeben.

Sie erhalten normalerweise eine Nachricht in der Post, dass die Schuld die Hände wechselt, aber wenn Sie unsicher sind, versuchen Sie, den ursprünglichen Gläubiger anzurufen, um herauszufinden, wer das Konto führt.

Beim Versuch, Ihre Schulden zu begleichen, kann viel passieren, deshalb ist es wichtig, Ihre Rechte sowie einige der schlimmsten Szenarien zu verstehen – und wie man sie vermeidet.

Inhaltsverzeichnis

Klagen und Konkurse

Wenn Sie es mit überfälligen Schulden zu tun haben, kann leider entweder der Gläubiger oder das Inkassobüro eine Klage einreichen, wenn Sie sich weigern, das geschuldete Geld zu bezahlen.

Jedoch kann ein Prozess ein langwieriger und teurer Prozess sein, also denken viele Sammler nicht, dass es die Mühe wert ist, besonders wenn Sie versiert erscheinen und zeigen, dass Sie Ihre gesetzlichen Rechte verstehen.

Die Einreichung des Konkurses ist eine riesige Entscheidung, die Ihr Leben für die kommenden Jahre beeinflussen kann. Während es zweifellos einige Situationen gibt, in denen es eine gute Wahl ist, stellen Sie sicher, dass Sie viel Gedanken und Forschung über den Nutzen und die Konsequenzen einsetzen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Sie sollten sich auch mit einem Finanzexperten oder Kreditberater beraten, bevor Sie Konkurs anmelden. Auch betrachten Sie die Art der Schuld, die Sie haben. Studentendarlehen, zum Beispiel, gehen in der Regel nicht weg, auch wenn Sie Konkurs anmelden.

Staatliche Ausnahmegesetze variieren auch je nachdem, wo Sie wohnen. Diese sind wichtig, weil sie bestimmen, ob Ihr persönliches Eigentum, wie z.B. Ihr Haus oder Auto, wieder in Besitz genommen werden kann, um die Schulden zu kompensieren, die Sie schuldig sind.

Konkurse bleiben auf Ihrer Kreditauskunft zwischen 7 und 10 Jahren, also ist es definitiv etwas, das eine lange Zeit dauert, um sich von zu erholen. Bevor Sie sogar an die Möglichkeit eines Prozesses oder des Bankrotts gelangen, überprüfen Sie heraus die Methode, Ihre Schulden zu vereinbaren, also müssen Sie nicht einen prozessualen Weg hinuntergehen.

Begleichung Ihrer Schulden

Jetzt kennen wir die beiden zu vermeidenden Worst-Case-Szenarien: Klagen und Insolvenzen. Um dies zu erreichen, können Sie mehrere Strategien anwenden, um Ihre Forderungen mit Inkassobüros zu begleichen. Lesen Sie jeden einzelnen sorgfältig durch, um herauszufinden, welche davon für Ihre persönliche Situation am besten geeignet sind.

Sie können ein wenig Zeit und Mühe in Anspruch nehmen, aber wenn Sie bereits so weit auf dem Weg der Schulden sind, ist es an der Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, damit Sie ernstere Folgen wie die, über die wir oben gesprochen haben, vermeiden können.

Beste Art von Schulden für die Abwicklung

Es gibt zwei Arten von Schulden, die Sie haben können: gesicherte und ungesicherte. Gesicherte Schulden bedeutet, dass es persönliches Eigentum im Zusammenhang mit dem Geld, das Sie schulden, wie ein Haus oder ein Auto.

Typischerweise ist dies keine gute Art von Schulden zu versuchen und zu begleichen, weil der Gläubiger kann einfach ausschließen auf Ihrem Haus oder repossess das Fahrzeug, wenn Sie nicht bezahlen.

Ungesicherte Schulden, wie Kreditkarten, persönliche Kredite und medizinische Rechnungen, bietet ein wenig mehr Spielraum in den Verhandlungsprozess. Wenn Sie nicht zahlen oder den Konkurs anmelden, hat das Inkassobüro keine Chance, Geld von der Schuld zu erhalten. Es ist also wirklich in ihrem besten Interesse, mit Ihnen an einer Lösung zu arbeiten.

Schuldenvalidierung

Ihr allererster Schritt bei der Abrechnung Ihres Guthabens mit einem Inkassobüro sollte darin bestehen, einen Antrag auf Forderungsprüfung zu stellen.

Senden Sie es, sobald Sie eine Mitteilung erhalten, dass Ihre Forderung an ein Inkassobüro gegangen ist, obwohl Sie technisch gesehen 30 Tage Zeit haben, dies zu tun. Nach Erhalt des Antrags ist der Inkassounternehmer gesetzlich verpflichtet, Ihnen einen Nachweis darüber zu erbringen, dass er berechtigt ist, die Forderung bei Ihnen einzuziehen.

Zu den akzeptierten Dokumenten gehören eine Kopie des Vertrages zwischen dem Inkassobüro und dem ursprünglichen Gläubiger, eine Kopie der Originalerklärung des Gläubigers oder eine Kopie Ihres ursprünglichen Kreditkartenantrags oder Darlehensvertrags. Wenn sie keine dieser Informationen zur Verfügung stellen können, sind Sie nicht gesetzlich verpflichtet, ihnen etwas zu zahlen.

Verjährungsfrist

Eine weitere grundlegende Strategie für die Begleichung Ihrer Schulden ist die Überprüfung der Verjährung in Ihrem Staat. Ab einem bestimmten Punkt kann es sein, dass Ihre Schulden zu alt sind, um sie überhaupt noch einzuziehen. Da die Zeitleiste je nach Wohnort variiert, sollten Sie speziell prüfen, wo Sie wohnen.

Sie sind im Glück, wenn die Verjährung verstrichen ist, weil Sie dann das Inkassobüro informieren können, dass sie kein Recht haben, Sie vor Gericht zu bringen, um das Geld zu zahlen – sie Schulden sind uneinbringlich geworden.

Geschäfte mit Sammlern machen

Selbst wenn Ihre Schuld innerhalb der Verjährungsfrist liegt und der Kollektor überprüft hat, dass sie tatsächlich Ihre Schuld besitzt, haben Sie noch mehrere Möglichkeiten zu verhandeln. Beginnen Sie mit einer Pauschalzahlung, die Sie für die Schulden bezahlen können.

Stellen Sie Ihre Anfragen immer schriftlich, damit Sie über Ihre gesamte Kommunikation mit dem Inkassobüro Buch führen können. Lassen Sie sich nicht abschrecken, wenn sie Ihre Anfrage zunächst ablehnen. Das Verhandeln von Schulden ist ein mehrstufiger Prozess, also stellen Sie sicher, dass sie nachgeben, bevor Sie es tun.

Inkassobüros stehen, um riesige Margen auf den Betrag, den Sie schulden, zu machen, also scheuen Sie sich nicht, weniger als 25% von dem, was Sie schulden, anzubieten. Warum? Weil das Inkassobüro wahrscheinlich nur 6 oder 7% Ihres unbezahlten Guthabens bezahlt hat, also selbst wenn Sie anbieten, 25% zu zahlen, werden sie mindestens 19% Gewinn machen.

Je älter Ihre Schuld ist, desto weniger können Sie anbieten, vor allem, wenn Sie sich in Richtung Verjährung bewegen. Deshalb schadet es nie, tief in den Verhandlungsprozess einzusteigen – es ist ein ganz anderes Ballspiel als die Arbeit mit dem ursprünglichen Gläubiger.

Best Practices, die bei der Schuldentilgung immer zu beachten sind

Wir haben bereits erwähnt, dass die gesamte Kommunikation schriftlich erfolgt, und wir können dies nicht genug betonen. Führen Sie detaillierte Aufzeichnungen über alles, was Sie senden und was das Inkassounternehmen zurückschickt. Senden Sie auch alles per Einschreiben, damit Sie bestätigen können, dass der Brief eingegangen ist. Lassen Sie dem Inkassobüro keinen Platz, um zu behaupten, dass Sie ihm nichts geschickt haben.

Abgesehen davon, sprechen Sie nur mit einem Inkassobeauftragten am Telefon, wenn Sie in Ihre Fähigkeit, ruhig zu bleiben, überzeugt sind. Schuldeneintreiber sind dafür bekannt, hart zu sein und starke emotionale Reaktionen hervorzurufen. Wenn Sie es versuchen und mit jemandem am Telefon sprechen wollen, denken Sie einfach daran, dass Sie jederzeit auflegen können.

Wenn Sie mit jemandem sprechen, stellen Sie sicher, dass Sie den vollständigen Namen und alle anderen identifizierenden Informationen erhalten. Machen Sie umfassende Notizen, so dass Sie Aufzeichnungen über alles, was gesagt oder vereinbart wurde, haben, und Sie können dann eine Kopie Ihrer Notizen an die Agentur per Post senden.

Bieten Sie bei der Aushandlung eines Zahlungsbetrages nur einen Pauschalbetrag und keine regulären Zahlungen an. Es ist zu einfach für ein Inkassobüro, sich mit Gebühren und Zinsen zu befassen, die Ihren geschuldeten Betrag höher machen als das, was Sie vereinbart haben.

Wenn Sie nicht genügend Bargeld zur Hand haben, um eine Pauschalsumme zu verdienen, reichen Sie eine Unterlassungsanordnung ein und beginnen Sie, für eine zu sparen. Da sich Ihre Verhandlungsposition mit der Zeit nur noch verstärkt, ist es vielleicht besser, wenn Sie länger warten.

Wenn das Inkassobüro versucht, Ihnen irgendeine Art von Gebühren oder Zinsen in Rechnung zu stellen, überprüfen Sie Ihre staatlichen Wuchergesetze. Diese Gesetze legen Grenzen fest, wie viel Zinsen ein Gläubiger verlangen darf.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Inkassounternehmen im Einklang mit dem Landesrecht steht, andernfalls ist es an der Zeit, sie wissen zu lassen, dass Sie sich Ihrer Rechte bewusst sind und dass die Behörde sie verletzt.

Schauen Sie während des Verhandlungsprozesses nie verzweifelt nach einer Lösung und seien Sie auf einen langwierigen Prozess vorbereitet. Wenn das Inkassounternehmen erkennt, dass Sie sich einigen müssen, hat es die Oberhand im Verhandlungsprozess und weigert sich höchstwahrscheinlich, Ihren Saldo überhaupt zu senken.

Im besten Fall ist es so, wenn das Inkassobüro den Abwicklungsprozess einleitet, aber selbst wenn Sie das erste Angebot machen, bleiben Sie ruhig und sammeln Sie während des gesamten Prozesses.

Vergiss nicht, dass es bei der Begleichung deiner Schulden nicht nur darum geht, eine Einigung über die Zahlung zu erzielen. Sie können auch verhandeln, wie die Schulden an die Kreditbüros gemeldet werden.

Dieses ist wichtig, weil das vorschreibt, was oben auf Ihrer Kreditauskunft zeigt und Ihre Kreditwürdigkeit beeinflußt. Stellen Sie sicher, dass sie den Gegenstand vollständig entfernen; andernfalls wird Ihre Kreditwürdigkeit einen Sturzflug erleiden, auch wenn sie als “bezahlt wie vereinbart” aufgeführt ist.

Sobald Sie eine Einigung erzielt haben, holen Sie sich alle Details schriftlich, um sicherzustellen, dass sie nicht versuchen, in letzter Minute etwas zu ändern. Halten Sie Ihre eigene detaillierte Liste der von Ihnen ausgehandelten Punkte und stellen Sie sicher, dass der Vertrag alles genau widerspiegelt. Wenn nicht, ist es an der Zeit, noch einmal nachzufragen.

Solange Sie gewissenhaft Buch führen und den Abwicklungsprozess geduldig abwickeln, haben Sie gute Chancen, nur einen Bruchteil Ihres ursprünglichen Saldos zu bezahlen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: