Wie selbstgemachte Pizza schlechte Geldverhältnisse zähmen kann

Money Fit Makeover Empfänger lesen Moolala von Bruce Sellery. Sie lernten drei Lektionen über die Beseitigung von Gewohnheiten mit schlechtem Geld. Lesen Sie hier mehr über sie.

3 Geldlektionen aus Bruce Sellery’s “Moolala”.

In unserer April 2016 Ausgabe von MoneySense haben wir Ihnen Sammu und Mandy Dhaliwall vorgestellt, ein junges Ehepaar mit drei Kindern aus Brampton, Ont. Sie versuchen, RRSPs, TFSAs zu jonglieren und zahlen ihre 350.000 $ Hypothek sowie ihre 90.000 $ Heim-Equity-Kreditlinie herunter. Das ganze Jahr über haben wir ihnen alle vier Wochen eine finanzielle Herausforderung gegeben, um ihnen zu helfen, ihre Finanzen in Topform zu bringen. Achten Sie darauf, dass Sie mitgehen! Für ihre jüngste Herausforderung baten wir sie, Moolala von Bruce Sellery zu lesen und über drei Geldlektionen zu schreiben, die sie aus dem Buch gelernt haben. Hier ist, was sie zu sagen hatten.

Sowohl Mandy als auch ich fanden Moolala von Bruce Sellery-zusammen mit den dazugehörigen Übungen – eine interessante Lektüre darüber, wie man Geld effektiver verwaltet. Wir beide hatten schon früher ähnliche Geldübungen durchgemacht, aber diese dienten als gute Erfrischung. Es gibt drei wichtige Dinge, die wir beim Lesen des Buches gelernt haben, und alle waren hilfreich.

Überdenken Sie den Cashflow

Wir fanden heraus, dass es hilfreich war, unseren Cashflow erneut im Detail zu überprüfen, um zu sehen, wie sich die jüngsten Veränderungen in unserem Leben (Zwillinge zu haben, eine Hypothek zu bekommen, etc.) auf uns ausgewirkt haben. Die letzte Cashflow-Übung, die wir vor zwei Jahren durchgeführt haben, war eine Gelegenheit für uns, einige Optionen zur Steigerung unseres Cashflows zu identifizieren.

Verbannen Sie faule Geldgewohnheiten.

Die Übung, unsere Schwächen im Umgang mit Geld zu identifizieren, hat uns geholfen, darüber nachzudenken, wie wir unsere Geldverhältnisse verbessern können. Zum Beispiel erkennen sowohl Mandy als auch ich, dass wir einige unserer Aktionen nicht durchführen, um unsere Geld-Ziele zu erreichen – wir fallen zu leicht in unsere schlechten Gewohnheiten. Eine unserer zukünftigen Strategien wird darin bestehen, das Ziel und die zu seiner Erreichung erforderlichen Maßnahmen zu vereinfachen, damit wir es erfolgreicher umsetzen können. Zum Beispiel, anstatt einfach zu sagen, dass wir die Kosten für die Verpflegung im Restaurant reduzieren werden, ist es hilfreicher, sich das Ziel zu setzen, “dass wir am Freitagabend aufhören, Essen zu bestellen und stattdessen selbst gemachte Pizza machen”. Eine solche Änderung würde unsere Lebensmittelausgaben jeden Freitagabend um 20 $ senken (oder 1.040 $ pro Jahr). Das ist für uns viel besser machbar. Dann können wir dieses Geld für eines unserer Hauptziele verwenden – wie z.B. die Auszahlung der Hypothek. Oder, verwenden Sie die Hälfte der Ersparnisse für die Hypothek und die andere Hälfte, um einige spezielle Aktivitäten mit den Kindern zu unternehmen. In beiden Fällen vereinfacht es das Ziel – und ist spezifisch für die erforderlichen Maßnahmen – und ermöglicht es uns, Geld in unserem Budget für andere familiäre Prioritäten freizusetzen.

Betrachten Sie Ihren Investmentansatz

Auch eine Neubewertung unseres Anlageansatzes war hilfreich. Für den Großteil unserer Investitionen haben wir uns auf einen DIY-Ansatz verlassen. Was wir jedoch nicht bemerkt haben, ist, dass wir im vergangenen Jahr oder so sehr passiv mit unseren Investitionen geworden sind, aufgrund von Zeitdruck und schnell wechselnden familiären Verpflichtungen. Wir werden definitiv in Betracht ziehen, einen Finanzberater in Zukunft stärker in unsere Investitionen einzubeziehen. Auch wenn es uns ein wenig mehr kosten mag, haben wir gelernt, dass die Kosten, nichts mit unserem Portfolio zu tun, unseren Investitionen mehr schaden, als ein wenig mehr für die Hilfe zu zahlen, die wir jetzt in unserem geschäftigen Leben brauchen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: