Wie kann man das Gleichgewicht wiederherstellen, wenn einige ETFs es bereits selbst tun?

Marty hat ein Portfolio von mehreren ETFs. Er hat gerade den neuen Vanguard Asset Allocation ETF hinzugefügt und fragt sich, wie er sein Portfolio in Zukunft neu ausrichten kann.

Neue ETFs von Vanguard bringen sich selbst ins Gleichgewicht, aber Anleger müssen ihren gesamten Portfoliomix verfolgen.

Q. Ich habe ein Portfolio von mehreren ETFs, aber ich denke daran, von nun an einen der neuen Vanguard Asset Allocation ETFs zu kaufen. Können Sie mir sagen, wie ich das Gleichgewicht wiederherstellen soll, wenn ich nicht beabsichtige, meine anderen ETFs loszuwerden?

A. Anfang des Jahres brachte Vanguard eine Familie von ETFs auf den Markt, mit denen Sie mit einem einzigen Produkt ein diversifiziertes Portfolio aufbauen können. Jeder der drei neuen Fonds hält sieben zugrundeliegende ETFs, die die globalen Aktien- und Rentenmärkte in unterschiedlichen Anteilen abdecken.

So hat beispielsweise das Vanguard Balanced ETF Portfolio (VBAL) ein Ziel von 40% Anleihen und 60% Aktien. Andere ETFs in der Familie sind konservativer (40% Aktien) oder aggressiver (80% Aktien). Wenn die Allokation zu weit von diesen Zielen abweicht, wird der Fondsmanager das Gleichgewicht wiederherstellen, was diese Produkte für den Anleger praktisch wartungsfrei macht. So, Marty, kann ich sehen, warum diese One-Fund-Lösungen attraktiv sind, verglichen mit dem Besitz eines Portfolios von mehreren ETFs, die Sie benötigen, um sich selbst auszugleichen.

Die Notwendigkeit einer Neugewichtung verschwindet jedoch nicht, wenn Sie die neuen Vanguard ETFs nur für einen Teil Ihres Portfolios verwenden. Wenn Sie nur Ihr neues Geld in den Asset Allocation ETF investieren und alle Ihre bestehenden Bestände behalten, wird sich der Mix aus Aktien und Anleihen in Ihrem Portfolio mit zunehmender Marktbewegung weiter ändern, und von Zeit zu Zeit müssen Sie immer noch einige der Gewinner verkaufen, um die Verlierer aufzuladen.

Tatsächlich müssen Sie jetzt vielleicht noch mehr Trades machen. In der Vergangenheit konnten Sie Ihr Portfolio wahrscheinlich in Balance halten, indem Sie einfach neues Geld zu demjenigen Fonds hinzufügten, der am weitesten unter seinem langfristigen Ziel lag. In Zeiten, in denen sich Aktien gut entwickelt haben, hätten Sie Ihre neuen Beiträge in Ihren Renten-ETF aufnehmen können – oder umgekehrt. Das hätte dir vielleicht erlaubt, alles zu verkaufen, um das Gleichgewicht wiederherzustellen. Nun, da alle Ihre neuen Beiträge in einen einzigen ausgewogenen ETF fließen, könnte der Rest des Portfolios häufiger Aufmerksamkeit benötigen.

Dies wäre wahrscheinlich überschaubar, wenn Ihr Ziel-Asset-Mix genau einem der Vanguard ETFs entsprechen würde: Wenn Sie bereits einen Mix aus 40% Anleihen und 60% Aktien verwenden, dann würde das Hinzufügen von VBAL zu Ihrem Portfolio Ihr Rebalancing nicht allzu sehr erschweren. Sie könnten einfach ignorieren, dass das Halten und Neuausrichten wie zuvor, in dem Vertrauen, dass VBAL für sich selbst sorgen wird.

Aber die Dinge werden komplizierter, wenn Ihr Ziel beispielsweise 50% Fixed Income und 50% Aktien sind. Keiner der Vanguard Asset Allocation ETFs verwendet diese Mischung, wenn Sie also einen davon zu Ihrem Portfolio hinzufügen, müssen Sie das Gewicht Ihrer bestehenden ETFs anpassen, um dies auszugleichen. Die Mathematik ist nichts, was Sie in Ihrem Kopf tun können, also müssen Sie wahrscheinlich eine benutzerdefinierte Kalkulationstabelle erstellen, um die Berechnungen durchzuführen. Wer will das tun?

Marty, wenn Sie nur in steuergeschützte Konten (RRSPs und TFSAs) investieren und Ihr Ziel darin besteht, Ihre Investitionen zu vereinfachen, dann sollten Sie vielleicht in Erwägung ziehen, Ihre bestehenden Bestände zu verkaufen und All-in mit einem der neuen Vanguard Asset Allocation ETFs zu gehen. Sicher, es wird Sie ein paar Handelsprovisionen kosten, aber dieser einmalige Aufwand wird sowohl die Kosten reduzieren als auch die Notwendigkeit einer Neugewichtung in Zukunft eliminieren. Und ist das nicht der Sinn einer Ein-Fonds-Lösung?

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: