Wie kann ich mich zwischen Investmentfonds und ETFs entscheiden?

Lesley und ihr Mann entscheiden sich für eine Investition in Investmentfonds oder ETFs? Was sind einige der Faktoren, die sie berücksichtigen sollte?

Es ist eine gute Frage, aber es gibt noch ein paar andere Punkte, die man zuerst berücksichtigen sollte.

Q. Mein Mann und ich haben derzeit RRSPs in unserer Bank, wobei das Geld in Investmentfonds investiert ist. Wir leisten seit etwa zwei Jahren zweiwöchentlich einen Beitrag, um für den Ruhestand zu sparen und einen Steuerabzug zu erhalten. Wäre es klüger, wenn wir in ETFs anstelle von Investmentfonds investieren würden? Würden wir immer noch die gleiche Steuererleichterung erhalten und die Mittel für den Ruhestand verwenden?

A. Die Wahl der richtigen Anlageprodukte ist wichtig, aber manchmal verfehlt die Debatte “Investmentfonds vs. ETFs” den größeren Punkt. Es überschneidet sich oft mit anderen wichtigeren Entscheidungen, wie z.B. Ihrer Strategie, wie viel Sie bezahlen, und ob Sie einen Berater benötigen oder ob Sie bereit und in der Lage sind, Ihr eigenes Portfolio zu verwalten. Lesley, bevor wir darüber nachdenken, ob ETFs für Sie und Ihren Mann geeignet sind, lassen Sie uns diese Fragen prüfen.

Der erste Schritt ist zu verstehen, ob Ihre Anlagefonds für Ihre Situation geeignet sind. Haben sie das richtige Verhältnis von Aktien und Anleihen, oder sind sie zu riskant oder zu konservativ? Sind sie gut diversifiziert oder eng fokussiert? Tragen sie angemessene Managementgebühren oder gehören Sie zu den vielen Kanadiern, die mehr als 2% bezahlen?

Betrachten Sie nun das Serviceniveau, das Sie von der Bank erhalten, die Ihre RRSPs hält. Arbeiten Sie mit einem Berater zusammen, der für Sie eine Altersvorsorge vorbereitet hat? Stehst du in regelmäßigem Kontakt, oder hast du Schwierigkeiten, dich an ihren Namen zu erinnern, weil du kein Review-Meeting hattest, seit der andere Trudeau Premierminister war?

Addieren Sie alle diese Faktoren, bevor Sie sich entscheiden, Ihre Bank zu entlassen. Wenn Sie über ein geeignetes Investmentfondsportfolio verfügen und eine angemessene Gebühr für gute Beratung zahlen, brauchen Sie wahrscheinlich keine Änderungen vorzunehmen. Wenn Ihr Portfolio ein teures Durcheinander von schlecht diversifizierten Fonds ist und Sie keinen Service von einem Berater erhalten, dann ist es an der Zeit, sich zu trennen. Das bedeutet aber nicht unbedingt, dass ETFs die Lösung sind.

Lesley, deine Fragen deuten darauf hin, dass du keine Erfahrung mit der Verwaltung deiner eigenen Investitionen hast, so dass die Do-it-yourself-Methode wahrscheinlich nicht für dich geeignet ist. Eigenständiges Management beinhaltet den Kauf und Verkauf von ETFs an Börsen in einem Online-Brokerage-Konto, was für Anfänger einschüchternd sein kann. Sie erwähnen auch, dass Sie alle zwei Wochen Beiträge zu Ihrem RRSP leisten, was eine ausgezeichnete Gewohnheit ist. Der Kauf von ETFs mit kleinen Dollarbeträgen alle paar Wochen wäre jedoch kostspielig und ineffizient.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie Ihre eigenen RRSPs verwalten möchten, würde ich Ihnen ein paar einfachere Optionen vorschlagen. Eine davon wäre, ein Konto direkt bei einer kostengünstigen Investmentfondsgesellschaft wie Tangerine (wenn Sie eine Couch Potato-Strategie verfolgen wollen) oder Steadyhand (wenn Sie aktiv verwaltete Fonds bevorzugen) zu eröffnen. Diese Unternehmen helfen Ihnen, ein diversifiziertes Portfolio mit dem richtigen Risiko aufzubauen, und Sie können dafür sorgen, dass diese zweiwöchentlichen Beiträge automatisch investiert werden.

Wenn Sie unbedingt mit ETFs beginnen möchten, sollten Sie eine der vielen jetzt verfügbaren Optionen des Robo-Advisors in Betracht ziehen. Diese Online-Services helfen Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten Asset-Mixes und bauen und verwalten dann ein ETF-Portfolio auf. Sie müssen sich nicht für eigene Fonds entscheiden oder eigene Geschäfte tätigen, und Sie können regelmäßige Beiträge einrichten, ohne übermäßige Handelsprovisionen zu zahlen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: