Wie hat sich das Couch Potato Portfolio im Jahr 2015 entwickelt?

Alles in allem hat sich das Couch Potato Portfolio im “Jahr, in dem nichts funktionierte”, recht gut entwickelt. Lassen Sie uns einen Blick auf die Renditen für 2015 werfen.

Ganz gut im “Jahr, in dem nichts funktionierte”.

Da 2015 nun in den Büchern steht, ist es an der Zeit, auf das vergangene Jahr zurückzublicken.

Es war ein weiteres Jahr der Überraschungen: Nachdem die Gurus weiterhin höhere Zinsen prognostiziert hatten, schockierte die Bank of Canada fast alle, indem sie den Tagesgeldsatz 2015 zweimal senkte: zuerst im Januar und dann wieder im Juli. Das bedeutete ein weiteres Jahr für höher als erwartete Anleiherenditen. Und während es für Aktien in fast allen Regionen ein enttäuschendes Jahr war, ließ der fallende kanadische Dollar den Wert ausländischer Aktien steigen.

Alles in allem hat sich ein diversifiziertes Portfolio im “Jahr, in dem nichts funktionierte”, recht gut entwickelt. Noch eine weitere Erinnerung daran, warum es so wichtig ist, alle wichtigen Anlageklassen ständig zu halten und den Lärm zu ignorieren. Schauen wir uns die Details an.

Die Bausteine

Hier sind die Renditen der einzelnen TD e-Series Fonds und Vanguard ETFs, die die Bausteine für die Optionen 2 und 3 meiner Modellportfolios sind:

Quelle: TD Canada Trust
Quelle: Vanguard Kanada

Lassen Sie uns nun diese Blöcke zusammensetzen und sehen, wie sich die Modellportfolios entwickelt haben. Anfang 2015 habe ich die TD e-Series und ETF-Modelle um fünf verschiedene Asset-Mixe erweitert, die von konservativ (30% Aktien, 70% Anleihen) bis aggressiv (90% Aktien) reichen. Hier sind die Rückmeldungen für jede Version:

TD e-Series Fonds

KonservativVorsichtigBalanciertAssertivAggressiv 30% Aktien 45% Aktien 60% Aktien 75% Aktien 90% Aktien 90% Aktien 5,26%6,36%7,45%8,55%9,65%.

Avantgarde ETFs

KonservativVorsichtigBalanciertAssertivAggressiv 30% Aktien 45% Aktien 60% Aktien 75% Aktien 90% Aktien 90% Aktien 4,97%5,72%6,46%7,21%7,95%.

Warum die Unterschiede?

Die erste Frage, die sich aus diesen Zahlen ergibt, ist, warum die Portfolios der TD e-Series die der ETFs auf breiter Front übertroffen haben. Schließlich tragen die Fonds der e-Series eine um rund 0,30% höhere Managementgebühr. Es gibt zwei Hauptgründe:

Verschiedene kanadische Aktienindizes. Der VCN von Vanguard und sein Pendant zur TD e-Serie verfolgen beide den breiten kanadischen Markt, halten etwa die gleiche Anzahl von Aktien und verfolgen eine traditionelle kapitalgewichtete Strategie. Ihre Index-Benchmarks sind jedoch unterschiedlich: Der ETF von Vanguard bildet den FTSE Canada All Cap Index ab, während der Fonds der e-Series den S&PTSX Capped Composite verfolgt.

Die Indizes haben leicht unterschiedliche Regeln, welche Unternehmen einbezogen werden und welche Gewichtung sie haben. Infolgedessen wird ihre relative Performance von Jahr zu Jahr leicht und zufällig variieren. In diesem Jahr hat sich der S&P-Index durchgesetzt. Langfristig haben sich diese Unterschiede tendenziell ausgeglichen.

Zu den ETF-Portfolios gehören auch Schwellenländer. Die ETF-Portfolios erhalten ihr ausländisches Aktienengagement aus dem VXC von Vanguard, der rund 10% in Schwellenländern hält. Diese Anlageklasse war 2015 im Wesentlichen unverändert: Die Renditen lagen etwas über oder unter 0%, je nachdem, welchen Index Sie verfolgt haben. Der TD International Index Fund umfasst nur entwickelte Märkte, die sich im Jahresverlauf deutlich besser entwickelten.

Auch hier handelt es sich schlichtweg um ein Zufallsergebnis, das in diesem Jahr zugunsten der TD-Mittel funktionierte. Langfristig ist davon auszugehen, dass die Aufnahme von Schwellenländern in ein diversifiziertes Portfolio die erwartete Rendite erhöhen wird, obwohl sie auch die Volatilität erhöhen kann.

Im Laufe dieser Woche werde ich mir die Performance der Tangerine Investmentfonds im Jahr 2015 genauer ansehen, die einfachste meiner Modellportfoliooptionen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: