Werden wir mehr Steuern zahlen, wenn wir das Common Law leben?

Wir gelten als Common Law. Gibt es eine Möglichkeit, die Meldung des Familieneinkommens zu vermeiden, da wir finanziell unabhängig voneinander sind?

Sie müssen trotzdem ein gemeinsames Einkommen melden, obwohl Sie finanziell unabhängig voneinander sind.

F: Ich lebe seit etwas mehr als einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Nach dem Familienrecht gelten wir erst dann als “Common Law”, wenn wir drei Jahre zusammen gelebt haben. Die Ratingagentur betrachtet Sie jedoch nach nur 12 Monaten als Common Law. Wir haben eine Partnerschaftsvereinbarung, die besagt, dass wir nicht finanziell für einander oder das Kind des anderen verantwortlich sind. Indem sie meinen Status auf Common Law mit der CRA ändern, werden sie ein Netto-Familieneinkommen auf der Grundlage unserer beiden Einkommen berechnen, was zu einem Verlust von Invalidität und universellen Kindergeldern führen wird. Gibt es eine Möglichkeit, das Netto-Familieneinkommen zu vermeiden, da wir finanziell unabhängig voneinander sind?

A: Leider nicht. Sie sind gesetzlich verpflichtet, das Familieneinkommen für Steuerzwecke zu melden. In der Tat, wenn einer von euch ein Kind hat, werdet ihr als Common-Law-Paar betrachtet, sobald ihr zusammenlebt, das heißt, es sei denn, ihr könnt zeigen, dass keiner von euch als Eltern für das Kind der anderen gehandelt hat. Der Ausschluss der finanziellen Verantwortung reicht jedoch nicht aus.

In Ihrem Fall, da Sie in einem Common-Law-Verhältnis für Steuerzwecke stehen, müssen Sie die Ratingagentur bei der Abgabe Ihrer Steuererklärungen über Ihr neues Verhältnis informieren. Von diesem Zeitpunkt an wird das Familiennettoeinkommen verwendet, um die Höhe der Sozialleistungen wie die Steuergutschrift für Waren und Dienstleistungen und das Kanada-Kindergeld (CCB) zu bestimmen. Im Falle der CCB werden Ihre maximal verfügbaren Leistungen, einschließlich Invaliditätsleistungen, gekürzt, wenn das Familieneinkommen 30.000 USD übersteigt. Provinzguthaben, die nicht monatlich berechnet werden, können von der Einreichung Ihrer Jahreserklärungen betroffen sein.

Die UCCB, die im vergangenen Juli eliminiert wurde, wurde nicht auf ihre Bedürftigkeit getestet, so dass sie von Ihrer Änderung des Familienstandes nicht betroffen gewesen wäre. Vergessen Sie nicht, die für die erste Jahreshälfte (Januar bis Juni 2016) erhaltenen Beträge in Ihrer Steuererklärung 2016 anzugeben.

Es sind nicht nur schlechte Nachrichten, aus steuerlicher Sicht für Ehepartner des Common Law. So können beispielsweise medizinische Kosten von beiden Ehepartnern geltend gemacht werden, so dass die Geltendmachung aller Ansprüche auf die Rückkehr des Ehepartners mit niedrigem Einkommen zu einer höheren Leistung führen könnte. Auch ungenutzte Studiengebühren und Behindertenguthaben können auf einen unterstützenden Ehepartner übertragen werden. Sie können auch überlegen, ob eine RRSP oder eine eheliche RRSP sinnvoll ist, um für Ihren Ruhestand zu sparen. RRSP-Abzüge reduzieren nicht nur die zu zahlenden Steuern, sondern auch das Nettoeinkommen, was wiederum Ihre kanadischen Kinderzulagen erhöhen kann.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: