Wenn gute Schulden schief gehen

In Zeiten zunehmender wirtschaftlicher Unsicherheit könnte die Vorstellung von einer guten Verschuldung nach hinten losgehen.

In Zeiten zunehmender wirtschaftlicher Unsicherheit könnte die Vorstellung von einer guten Verschuldung nach hinten losgehen.


Das Konzept der guten und schlechten Schulden ist ziemlich einfach: Die schlechten Schulden verlieren an Wert, während die guten Schulden an Wert gewinnen.

Eine große Kreditkarte Gleichgewicht, zum Beispiel, ist eine schlechte Form der Schulden, weil alle diese Gadgets und Lebensmittel, die Sie bezahlt haben, verlieren Wert, sobald Sie den Laden verlassen. Eine Hypothek, obwohl, ist gute Schuld, weil Sie etwas kaufen, das Sie erwarten, wird im Laufe der Zeit an Wert gewinnen.

Als die Wirtschaft boomte, war klar, welche Schulden gut waren und welche nicht. Studentendarlehen ermöglichen es Ihnen, Ihr Studium fortzusetzen, was wiederum dazu beitragen kann, einen besser bezahlten Job zu bekommen; ein Investitionskredit kann Ihnen helfen, mehr Geld zu verdienen, wenn die Märkte steigen. Aber die Unterscheidung zwischen guten und schlechten Forderungen kann verschwimmen.

“Die Prämisse von guten und schlechten Forderungen ist immer noch die gleiche”, sagt Laurie Campbell, CEO Credit Canada Debt Solutions in Toronto. “Aber in der heutigen wirtschaftlichen Unsicherheit könnten alle (guten Schulden) nach hinten losgehen.”

Wenn die Dinge nach hinten losgehen, könnten die ersten Opfer vom Wohnungsmarkt kommen. Wenn die Zinsen steigen, glauben viele Experten, dass der Wohnungsmarkt fallen wird – vielleicht deutlich. Während es zu früh ist, zu erklären, was geschieht und wenn es jede Stadt auf die gleiche Weise beeinflußt, bleibt die Tatsache, dass plötzliche Wohnungspreistropfen bedeuten, dass gute Schuld schnell falsch drehen könnte.

Nehmen wir an, Sie haben eine 650.000 $ Hypothek auf ein 750.000 $ Haus. Wenn der Wert dieses Hauses um 20% fiel, wäre es $600.000 wert, oder $50.000 weniger als das, was Sie ursprünglich geliehen haben, um das Haus zu kaufen. Langfristig könnten die Immobilienpreise wieder steigen, aber wenn sie es nicht tun, dann könnten Sie mit einem Vermögenswert festsitzen, der sich im Laufe der Zeit nicht verändert oder abgeschrieben hat.

Garrett Sutton, ein Anwalt aus Reno, New York, und Autor des ABCs of Getting Out of Debt, sagt, dass gute Schulden etwas sind, das es Ihnen ermöglicht, Ihre finanziellen Ziele zu erreichen. Er hat aus erster Hand gesehen, wie gute Schulden zu schlechten Schulden werden können. Nevada hat eine der höchsten Zwangsvollstreckungsraten des Landes. Die Leute dort dachten, sie würden Orte kaufen, die ihnen eines Tages Geld einbringen würden, aber dann brach der Markt zusammen und ihre Häuser verloren viel Wert.

Heutzutage gibt es “begrenzte Situationen, in denen man gute Schulden haben kann”, sagt Sutton. Leider sind Situationen, die er identifiziert, auch mit Risiken verbunden. Der Kauf einer Anlageimmobilie, bei der ein regelmäßiges monatliches Einkommen erwartet wird, kann als gute Verschuldung angesehen werden. Das Gleiche gilt für den Besitz eines Unternehmens, das einen stabilen Einkommensstrom bietet. Natürlich scheitern Unternehmen und Mietobjekte brauchen Mieter, so dass es keine Garantie dafür gibt, dass diese Dinge eine gute Nutzung von Krediten sein werden.

Wenn Sie nach einem Beispiel für eine Kreditmöglichkeit suchen, die ein geringeres Risiko mit sich bringt, dann sollten Sie die Aufnahme eines Kredits in Betracht ziehen, um in einen RRSP zu investieren. Campbell denkt, dass dies ein guter Umgang mit Schulden ist, aber nur, wenn das Geld sinnvoll eingesetzt wird. Das Geld in einen GIC stecken, um es sicher aufzubewahren, sagt sie. Während ein GIC Ihnen nur eine kleine Rendite bietet, erhalten Sie eine höhere Steuerrückerstattung. Wenn Sie diese Rückerstattung wieder in Ihren RRSP investieren, wird dies dazu beitragen, die Portfolio-Renditen im Laufe der Zeit zu steigern.

Es ist jedoch wichtig, das Darlehen so schnell wie möglich zurückzuzahlen, idealerweise innerhalb von 12 Monaten. “Wenn du einen 10.000 Dollar RRSP-Darlehen über drei Jahre zurückzahlen musst, bist du dann wirklich voraus?”, fragt sie. “Es ist schwer zu sagen.”

Selbst wenn sich die Grenze zwischen guter und schlechter Schuld verengt, gibt es andere Gründe, ein Haus zu kaufen oder zur Schule zu gehen als finanzielle Gewinne. Auch die Übernahme von Forderungsausfällen kann Ihnen manchmal auf andere Weise helfen – die meisten Menschen brauchen Autos, um sich zurechtzufinden.

Letztendlich müssen sich die Menschen in der heutigen Wirtschaft und angesichts der so hoch verschuldeten Kanadier mehr darüber im Klaren sein, wie ihre Schulden für oder gegen sie arbeiten. “Schulden sind kein schlechtes Wort”, sagt Sutton. “Es ist den Menschen erlaubt, ihre finanziellen Ziele zu erreichen. Aber man muss sehr vorsichtig sein, wenn man zwischen gut und schlecht unterscheidet.”

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: