Was – ist der beste Weg für Alexis, Geld von ihrer RRSP zur TFSA zu transferieren?

Alexis hat 200.000 Dollar in ihrer RRSP und nur 5.000 Dollar in ihrer TFSA. Was ist der beste Weg, um Geld von ihrer RRSP abzuheben, um ihre TFSA aufzuladen?

Ein RRSP-Abzug zur Finanzierung Ihrer TFSA kann mehr Alterseinkommen bedeuten.

Q. Ich habe 95% meiner Investitionen in RRSPs und habe kein neues Geld, um zu den TFSAs beizutragen. Macht es Sinn, jedes Jahr 5.500 Dollar abzuheben und sie an eine TFSA weiterzugeben? Ich bin 52 Jahre alt und habe 200.000 Dollar in RRSPs und 5.000 Dollar in TFSAs. Mein Wunsch wäre es, so viel wie möglich pro Jahr zu bewegen, um das Maximum einzuholen, das ich in TFSAs (seit 2009) halten kann. Ich erkenne die Steuerauswirkungen, also möglicherweise ist die beste Sache, zum zu tun, immer unter $5.000 zurückzuziehen, um nur 10% Steuer zu zahlen? Ist das der beste Weg? Ich freue mich über jede Antwort.

A. Alexis, das ist eine Steuerfrage, also ist Ihr Jahreseinkommen wichtig, wenn Sie eine endgültige Entscheidung treffen. Lassen Sie uns einige Szenarien betrachten.

Natürlich, wenn Sie kein Einkommen haben, oder wenn Sie ein steuerfreies Invaliditätsgeld erhalten, ist dies eine einfache Frage. Sie sollten jedes Jahr genug von Ihrer TFSA abziehen, damit im Alter von 65 Jahren Ihr gesamtes Geld aus RRSPs und in eine TFSA und ggf. ein nicht registriertes Konto fließt. Auf diese Weise können Sie den garantierten Einkommenszuschlag (GIS) erhalten, wenn Ihr einziges Einkommen CPP-, OAS- und TFSA-Auszahlungen sind.

Es gibt einen leichten Vorteil, Ihre Auszahlungen unter 5.000 US-Dollar zu halten, denn, wie Sie richtig bemerkt haben, gibt es weniger Quellensteuer und somit mehr Geld für Investitionen in die TFSA. Denken Sie jedoch daran, wenn Sie Ihre Steuern zahlen, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie etwas mehr an Steuern schulden, als zum Zeitpunkt der Auszahlung einbehalten wurde.

Lasst uns das etwas interessanter machen und davon ausgehen, dass ihr ein Einkommen habt. Ich habe angenommen, dass Sie $60.000yr. oder $48.000 nach Steuern verdienen, und Ihr Ruhestandseinkommen nach Steuern ist $40.000. Mit dieser Lösung würden Sie etwa eineinhalb Jahre zusätzliches Einkommen erhalten, wenn Sie Ihr Geld schrittweise von Ihrer RRSP zu Ihrer TFSA bewegen würden, bevor Sie 65 Jahre alt werden. Sie zahlen auch weniger Steuern über Ihr Leben hinweg und erhalten mehr Einkommen aus dem GIS. In diesem Fall funktioniert es.

Ich ließ eine andere Lösung laufen und ich nahm an, dass Sie eine Pension von $20.000year haben und Ihr Ruhestandseinkommen nach Steuern $48.000yr ist. In diesem Fall gibt es praktisch keinen Unterschied zwischen dem Halten der RRSP, wie sie ist, und dem schrittweisen Transfer von Geld von Ihrer RRSP zu Ihrer TFSA. Ohne Unterschied würde ich vorschlagen, Ihre RRSP zu behalten, da Sie mehr Geld ansammeln werden als Sie, indem Sie von einer RRSP abheben, Steuern zahlen und dann in eine TFSA investieren.

Ich hoffe, ich habe dir genug gegeben, um weiterzumachen, Alexis, und ich habe keine Verwirrung gestiftet. Im Allgemeinen finde ich, dass, wenn du Single bist, es am besten ist, deine RRSP zu verlassen, Paare sollten die RRSP früh zeichnen, und wenn du einen größeren Anwesen verlassen willst, zeichne zuerst die RRSP. Das ist eine Frage, die wirklich modelliert werden muss. Jeder Mensch ist anders! Es ist nicht immer das Beste, zuerst auf einen RRSPRRRIF zurückzugreifen, und es ist nicht immer das Beste, RRSPsRRIFs zu belassen, bis Sie Ihr ganzes anderes Geld verbraucht haben. Es gibt keine goldene Regel bei diesem Fall.

Allan Norman, M.Sc., CFP, CIM, Atlantis FinancialIPC Investment Corp.

**Dieser Kommentar dient als allgemeine Informationsquelle und ist nur für kanadische Einwohner bestimmt. Die in diesem Kommentar geäußerten Ansichten und Meinungen müssen nicht unbedingt denen der IPC Investment Corporation entsprechen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: