Warum ich mich entschieden habe, die CAA zu verlassen.

Besseres Fahrzeugdesign und der Aufstieg von Handys haben es einfacher gemacht, auf den Schutz am Straßenrand zu verzichten.

Besseres Fahrzeugdesign und der Aufstieg von Handys haben es einfacher gemacht, auf den Schutz am Straßenrand zu verzichten.

Es ist noch nicht lange her, dass eine Mitgliedschaft in der Canadian Automobile Association für kanadische Fahrer so wichtig war wie ein Schlüsselsatz. Aber heute sind Autos zuverlässiger und Mobiltelefone haben es einfacher gemacht, Hilfe zu erhalten, wenn man festsitzt. Außerdem sind viele Fahrzeuge mit der Pannenhilfe von OnStar ausgestattet. Lohnt sich also die CAA noch? Wir beschlossen, die Zahlen zu knacken, um es herauszufinden.

Als Ausgangspunkt habe ich über meine persönliche 10-jährige Mitgliedschaft in der CAA nachgedacht. Ich bin kein Vielreisender, und meine Vorteile betrugen eigentlich nur ein paar Karten und eine Handvoll Rabatte auf Hotels und Touristenattraktionen. Obwohl ich ein älteres Fahrzeug fuhr, machte ich nur ein paar Serviceeinsätze, alle für Batteriestärke bei Kälteperioden. Die Wartezeiten waren jedoch lang und es war schneller, von einem Freund einen Starthilfe zu bekommen. Deshalb habe ich vor einigen Jahren, als meine CAA-Mitgliedschaft zur Erneuerung ansteht, entschieden, dass es sich nicht lohnt.

Eine Basis-Mitgliedschaft, die die CAA für Menschen empfiehlt, die selten fahren oder reisen, kostet für zwei Fahrer etwa 150 Dollar pro Jahr. Mitglieder können vier kostenlose Notrufe am Straßenrand pro Jahr durchführen und erhalten Karten und Rabatte auf einige Attraktionen. Andere Mitgliedsstufen bieten mehr Vorteile, kosten aber auch mehr.

Wenn Sie ein zuverlässiges Auto hauptsächlich innerhalb der Stadt fahren, werden Sie es wahrscheinlich billiger finden, wenn Sie unterwegs bezahlen, wenn Sie Hilfe benötigen, wie ich es tue. Es ist eine gute Idee, einen tragbaren Booster Pack für den Akku mitzunehmen und die Nummer eines Abschleppwagenfahrers in Ihrem Handy zu speichern.

Wenn Sie häufig aus der Stadt reisen oder lange Strecken fahren, kann es sich lohnen, Pannenhilfe zu leisten, aber überprüfen Sie zuerst, ob Sie sie bereits haben. Viele Automobilhersteller bieten Pannenhilfe beim Kauf eines Autos an, und oft bieten Kreditkarten diese als Vorteil an. Wenn Sie für den Service bezahlen müssen, schauen Sie sich um: Viele Einzelhändler, Kreditkarten- und Mobilfunkunternehmen haben jetzt Pannenhilfe-Pläne.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: