Warten Sie Ihre Geräte und sparen Sie Geld.

Ich war entsetzt, als ich entdeckte, dass der 18 Monate alte Kühlschrank tot war! Ich musste meine Ersparnisse nutzen, um mit diesem Curveball fertig zu werden!

Ich war entsetzt, als ich entdeckte, dass der 18 Monate alte Kühlschrank tot war! Ich musste meine Ersparnisse nutzen, um mit diesem Curveball fertig zu werden!

Obwohl Danby sagte, dass sie meine 18-monatige Garantie einhalten würden – machst du Witze? Achtzehn Monate? – Das haben sie nie getan. Lektion gelernt. Als ich noch mehr Geld für einen anderen Kühlschrank ausgeben wollte, fragte ich mich: “War der Tod meines Kühlschranks in irgendeiner Weise meine Schuld?” Schließlich gibt es Dinge, die Sie tun sollten, um Ihre Geräte am Laufen zu halten. Wie viele dieser Dinge tust du?

Kühlschrank – Staubsaugen Sie alle sechs Monate Ihre Kompressorspulen, um sie sauber zu halten, damit Ihr Kühlschrank nicht überhitzen muss, indem Sie härter arbeiten. – Wischen Sie die Türdichtungen mit Geschirrseife ab, damit sie bündig mit dem Kühlschrank verbunden sind. (Testen Sie Ihre Dichtung, indem Sie die Tür auf einem Blatt Papier schließen. Wenn das Papier leicht herausrutscht, benötigen Sie möglicherweise neue Dichtungen.) – Überfüllen Sie den Kühlschrank nicht. Die Luft muss um Ihre Speisen herumströmen können, um sie kühl zu halten. Füllen Sie Ihren Gefrierschrank. Die Tiefkühlkost fängt die Kälte ein und hilft, eine konstante Temperatur aufrechtzuerhalten.

Geschirrspüler – Entfernen und reinigen Sie den Filter alle drei Monate. – Überprüfen Sie die Sprüharme auf verunreinigte Löcher, die gereinigt werden müssen (besonders wenn Sie sehr hartes Wasser haben.) – Reinigen Sie die Dichtungen, um Schimmel und Undichtigkeiten zu vermeiden.

Waschmaschine – Stellen Sie sicher, dass sie nivelliert ist, damit sie gleichmäßig läuft. Wenn es während des Schleuderzyklus schüttelt, ist es möglich, dass es nicht eben ist. – Nicht überlasten. Leeren Sie die Taschen und vermeiden Sie Kleidung mit schweren Metallverschlüssen, die die Trommel beschädigen können. – Verwenden Sie keine Seife oder Weichspüler, die am Ende Rückstände hinterlassen können.

Trockner – Reinigen Sie den Flusensieb zwischen jeder Ladung. Ja, JEDE Last. Dadurch strömt die Luft gleichmäßig, so dass der Trockner nicht überlastet wird. – Trocknen Sie kleinere Lasten ein, um den Verschleiß der Maschine zu verringern. Und wechseln Sie auf die neue Charge, solange der Trockner noch warm ist. – Reinigen Sie den Kanal zum Auspuff einmal im Jahr.

Ofen – Jährliche Reinigung. – Ersetzen oder reinigen Sie den Filter einmal im Monat, um einen gleichmäßigen Luftstrom zu gewährleisten.

Es gab keine Möglichkeit, dass der Kühlschrankkompressor mein Fehler war. Aber es ließ mich aufstehen und genauer darauf achten, was sonst noch in meinem Haus gepflegt werden musste. Teure Lektion gut gelernt.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: