Vier neue ETFs und eine Einladung

BMO hat angekündigt, vier neue ETFs zu lancieren, die am Dienstag, den 20. November, den Handel aufnehmen werden: BMO S&P 500 (ZSPZSP.U) BMO S&PTSX Laddered Preferred Share (ZPR) BMO S&PTSX Equal Weight Industrials (ZIN) BMO S&PTSX Equal Weight Global Gold (ZGD) Lassen Sie uns einen Blick auf die beiden interessantesten ETFs in dieser Aufstellung werfen. Die Investoren scheinen zu fallen.

BMO hat angekündigt, vier neue ETFs zu lancieren, die am Dienstag, den 20. November, den Handel aufnehmen werden: BMO S&P 500 (ZSPZSP.U) BMO S&PTSX Laddered Preferred Share (ZPR) BMO S&PTSX Equal Weight Industrials (ZIN) BMO S&PTSX Equal Weight Global Gold (ZGD) Lassen Sie uns einen Blick auf die beiden interessantesten ETFs in dieser Aufstellung werfen. Die Investoren scheinen zu fallen.

BMO hat angekündigt, vier neue ETFs aufzulegen, die am Dienstag, den 20. November, in den Handel gehen werden:

  • BMO S&P 500 (ZSPZSP.U)
  • BMO S&PTSX Laddered Preferred Share (ZPR)
  • BMO S&PTSX Equal Weight Industrials (ZIN)
  • BMO S&PTSX Equal Weight Global Gold (ZGD)

Lassen Sie uns einen Blick auf die beiden interessantesten ETFs in dieser Aufstellung werfen. Die Anleger scheinen sich nicht mehr in die Währungsabsicherung zu verlieben, was für Kanadier, die in US-Aktien investieren, eine langfristige Ertragsbelastung bedeutet, und die ETF-Anbieter reagieren. Weniger als drei Wochen nach der Markteinführung des ungehedgten Vanguard S&P 500 (VFV) hat BMO einen Wettbewerber. Bereits im September änderte BMO die Benchmark für seinen US-Aktien-ETF von einem Dow Jones-Index auf den bekannteren S&P 500, aber dieser Fonds behielt seine Währungssicherung bei. Der neue BMO S&P 500 (ZSP) ist jedoch nicht abgesichert und seine Verwaltungsgebühr ist mit nur 0,15% identisch mit der von Vanguard.

Interessant ist, dass BMO auch eine Version erstellt hat, die in US-Dollar (ZSP.U) handelt. Wenn Sie einen auf US-Dollar lautenden ETF wünschen, der den S&P 500 abbildet, ist es in der Regel sinnvoller, auf einen der in New York gelisteten Fonds von iShares, SPDR oder Vanguard zu setzen, da diese eine enorme Liquidität und niedrigere Gebühren aufweisen. Aber der BMO-Fonds hat einen Vorteil: Als in Kanada ansässiger Fonds wäre er von den US-Nachlasssteuern befreit, was für wohlhabende Kanadier mit vielen Greenbacks ein großes Anliegen sein kann. (Die beiden Versionen können auch nützlich sein, um Norberts Gambit für den Währungsumtausch zu nutzen.)

Eine Leiter der Bevorzugten

Vorzugsaktien sind bei steuerpflichtigen Anlegern äußerst beliebt, da sie eine geringe Preisvolatilität aufweisen, außer wenn sich die Zinssätze bewegen (was sie den Unternehmensanleihen ähnlich macht), und weil ihre Ausschüttungen für die Dividendensteuergutschrift in Frage kommen. In Kanada gibt es mehrere Vorzugsaktien-ETFs, von denen der größte der iShares S&PTSX Canadian Preferred Share (CPD) ist, der mit fast 1,3 Milliarden US-Dollar Vermögen der zehntgrößte im Land ist. (Ja, das hat mich auch überrascht.)

Die BMO Laddered Preferred Share (ZPR) ist einzigartig, da alle ihre Bestände so genannte Rate Reset Preferred sind. Diese haben ein bestimmtes Kündigungsdatum, in der Regel alle fünf Jahre, an dem der Inhaber wählen kann, ob er eine neue Dividende zu aktuellen Kursen festsetzen oder in einen variablen Zinssatz umwandeln möchte, der sich monatlich oder vierteljährlich basierend auf einem Referenzsatz ändert. Im Gegensatz dazu ist CPD etwa ein Drittel der unbefristeten Vorzugsaktien, die keine Fälligkeit haben und die gleiche feste Dividende zahlen, solange sie ausstehend sind.

Also, wo ist der Unterschied? Die Zinsrückstellungen werden ähnlich wie bei kurzfristigen Unternehmensanleihen auf Zinsänderungen reagieren. Wenn die Zinsen steigen, werden sie an Wert verlieren, aber nicht so sehr wie unbefristete, die sich eher wie langfristige Anleihen verhalten. Da sich viele Anleger Sorgen um die Aussicht auf steigende Zinsen machen, ist eine Leiter mit kurzfristigen Emissionen offensichtlich attraktiv. Betrachten Sie ZPR als eine steuerbegünstigte Ergänzung zur iShares 1-5 Year Laddered Corporate Bond (CBO).

Verbringen Sie den Samstag mit dem Spud.

Am kommenden Samstag, den 24. November, werde ich an einer Introduction to ETFs for Investors teilnehmen, die von TMX und iShares vorgestellt wird. Ich werde an einem Panel teilnehmen, zu dem auch die Finanzjournalistin Caroline Cakebread und Pat Chiefalo von National Bank Financial gehören. Der Hauptredner wird Bruce Sellery, Autor von Moolala, sein, und alle Teilnehmer werden ein Exemplar seines Buches erhalten. Gerüchten zufolge wird mein eigener MoneySense Guide to the Perfect Portfolio auch Teil der Swag Bag sein.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: