Verwalten Sie Ihr Geld: Was hat Liebe damit zu tun?

Bruce Sellery sagt, dass finanzielle Intimität etwas ist, wofür Paare sich Zeit nehmen müssen.

Bruce Sellery sagt, dass finanzielle Intimität etwas ist, wofür Paare sich Zeit nehmen müssen.


Frage

Welche sind die wichtigsten Bereiche, über die man sprechen sollte, wenn es um Liebe und Geld geht?

Antwort: Mir wurde diese Frage im Rahmen einer Podiumsdiskussion auf der jüngsten Financial Intimacy Conference in Los Angeles gestellt. Einige von euch hätten die Veranstaltung geliebt, und einige von euch wären weit außerhalb ihrer Komfortzone gewesen und hätten es vorgezogen, das Gespräch über persönliche Finanzen strikt auf Themen mit geringem Risiko des Kopfes, nicht des Herzens, zu konzentrieren. Aber Tatsache ist, dass Liebe und Geld viel miteinander zu tun haben, und je besser ein Paar sie ansprechen kann, desto besser ist die Beziehung.

Ich denke, es gibt vier Schlüsselbereiche, wenn es um Liebe und Geld geht: Kontext, Träume, Werte und Pflichten. Jeder Bereich trägt zum Aufbau einer intimen Beziehung bei – und mit intim meine ich einfach eine Beziehung, in der man offen und bequem diskutieren kann, was man im Leben will und wie man es bekommt, anstatt frustriert, unterdrückt und ineffektiv zu sein.

Ich werde über alle vier Bereiche in einer Reihe von Beiträgen sprechen und einige Gedanken zu Startfragen enthalten, die du in deiner eigenen Beziehung verwenden kannst.

Ein Typ namens Shakespeare schrieb einmal: “Was vorbei ist, ist Prolog.” Und er war an etwas dran, wenn es um Geld ging. Die Familie, in der du aufgewachsen bist, hat einen großen Einfluss darauf, wie du darüber denkst und dich verhältst, wenn es um Geld geht.

Ich hatte vor kurzem Mittagessen mit einer Kollegin, die darüber sprach, wie prägend der Bankrott ihres Vaters war, wie sie als Erwachsene mit ihrem Geld umgeht. “Alles, was ich je zum Mittagessen mitgenommen habe, waren Spaghetti-Sandwiches”, sagte sie. “Meine Mutter war total verlegen, dass wir in einem Wohnmobil wohnten und kein Geld für irgendwelche Extras hatten. Aber es gab mir den Antrieb und die Disziplin, um sicherzustellen, dass meine Kinder nicht auf dem gleichen Campingplatz landeten.”

Über deinen Kontext für Geld zu sprechen – den, der für dich einzigartig ist – ist ein wichtiger Teil des Verständnisses, woher jeder von euch in der Beziehung kommt. Anstatt also seine Gewohnheit, Weihnachtspapier zu recyceln, oder ihre Unfähigkeit, ihre Kreditkarte rechtzeitig zu bezahlen, zu verspotten, stellen Sie sich gegenseitig diese Fragen:

Was sind deine ersten Erinnerungen an Geld und wie hast du dich gefühlt? Was glauben Sie, was diese Erfahrungen Ihnen gelehrt haben? Wie bist du wie deine Eltern in deinem Verhalten rund ums Geld als Erwachsener? Wie kannst du dich von ihnen unterscheiden? Was funktioniert gut an dem, was du von deiner Familie über Geld gelernt hast? Und was funktioniert bei dir nicht so gut?

Sicher, es wäre toll gewesen, wenn du diese Fragen schon früh in deiner Beziehung gestellt hättest – vielleicht sogar, als du noch zusammen warst. Aber es ist noch nicht zu spät, um das Gespräch jetzt zu führen. Ich treffe die ganze Zeit Menschen, die seit Jahren verheiratet sind und diese Fragen nie gestellt haben – aber sie sind froh, wenn sie sich tatsächlich setzen und das Gespräch führen.

Bei der Diskussion über Ihren Kontext für Geld geht es nicht darum, etwas zu reparieren oder zu ändern oder zu verhandeln – das kann später kommen. Es geht einfach darum zu verstehen, woher Ihr Partner kommt und umgekehrt. In einer Beziehung zu sein ist so schon schwierig, also kann ein wenig Verständnis einen langen Weg gehen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: