Verständnis für verschiedene Arten von Hypotheken

Die Auswahl der besten Hypothek ist mehr als das Finden des günstigsten Zinssatzes. Sie benötigen ein Darlehen, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Hier's eine Einführung in die Grundtypen von Hypotheken.

Wählen Sie die richtige Art von Hypothek, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

(Getty ImagesArda Guldogan)

Wenn Sie erwägen, Ihr erstes Haus, oder Hütte, oder andere Art von Eigentum zu kaufen, dann sind Sie vermutlich auf dem Markt für eine Hypothek. Aber um das zu tun, müssen Sie die Grundlagen der Hypothek lernen.

Eine Hypothek ist ein Darlehen, das Sie von einer Bank oder einem anderen Kreditgeber erhalten, der Ihnen hilft, Ihren Immobilienkauf zu finanzieren. Jede schnelle Google-Suche von Hypothekenrechnern wird Tausende von Treffern hervorrufen, die Ihnen helfen können, festzustellen, was Sie sich leisten können – aber Hypotheken sind mehr als nur Mathematik. Hypotheken spiegeln die von uns vertretenen Werte, die Hoffnungen und Ängste der Zukunft sowie unsere Toleranz gegenüber Risiken und Unsicherheiten wider.

Um die beste Hypothek auszuwählen, müssen Sie dann Ihre Optionen verstehen.

Typischerweise besteht eine Hypothek aus zwei Teilen: der Hauptsumme (der geborgte Betrag) und den Zinsen (die Kosten für die Aufnahme dieses Geldes). Im Allgemeinen ist der beste Plan, den Betrag der Zinsen, die Sie zahlen, zu minimieren. Jedoch ist die Entscheidung darüber, welche Hypothek ausgewählt werden soll, im Laufe der letzten Jahrzehnte komplizierter geworden – die Zinssätze sind auf historische Tiefststände gefallen, und die Hypothekengeber haben eine Vielzahl von Variationen zu den einmaligen Arten von Hypotheken geschaffen und angeboten.

Um Ihnen zu helfen, eine bessere Hypothekenentscheidung zu treffen, hier ist eine Einführung in die Arten von Hypothekendarlehen:

#1. Konventionelle Hypothek

Eine Bank oder ein Kreditgeber wird Ihnen eine konventionelle Hypothek anbieten, wenn Sie 20% oder mehr haben, die Sie auf die Immobilie setzen können. Zum Beispiel, wenn Sie ein Haus für $350.000 kaufen, dann benötigen Sie eine Anzahlung von $70.000, um sich für eine konventionelle Hypothek zu qualifizieren.

#2. Hohe Loan-to-Value-Hypothek (alias: High Ratio-Hypothek)

Diese Art von Hypothek ermöglicht es Ihnen, mehr als 80% des Kaufpreises der Immobilie (oder den Schätzwert, je nachdem, welcher niedriger ist) zu leihen. Um diese Option nutzen zu können, müssen Sie jedoch die Ausfallversicherung für Hypothekendarlehen bezahlen. Diese Versicherung ist eigentlich gesetzlich vorgeschrieben von Ihrem Kreditgeber, aber der Kreditgeber gibt die Kosten an Sie weiter. Während es auf einer gleitenden Skala ist – je mehr Sie niederlegen, desto weniger Gebühr werden Sie erhoben -, ist es immer noch nicht billig, aber es gibt potenziellen Hausbesitzern, die weniger als 20% Anzahlung Zugang zum Markt haben. (Für eine Aufschlüsselung von dem, was Sie zahlen würden, gehen Sie zu meinem vorherigen Blog über Hypothekendarlehen Standardversicherung.)

#3. Vendor Take-Back (VTB) Hypothek

In dieser niedrigen Klimarate ist diese Art der Hypothek nicht alle vorherrschend, aber es gab eine Zeit, als es Verkäufer war, würde diese Art der Hypothekenoption als Anreiz zum Kauf ihres Hauses anbieten.

Eine VTB-Hypothek ermöglicht es einem Käufer, eine Immobilie mit Hilfe der Verkäufer zu kaufen, die dem Käufer einen Teil des Kaufpreises leihen. Diese Art von Darlehen kann oft mit günstigen oder flexiblen Bedingungen verbunden sein, wie z.B. die Möglichkeit, den Saldo des Darlehens ohne Strafen zurückzuzahlen.

Diese Art von Krediten waren einst recht verbreitet, als die Zinssätze und später die Hypothekenzinsen im zweistelligen Bereich lagen – was zu einem viel langsameren Kauf und Verkauf des Wohnungsmarktes führte. Um Käufer zu locken, würde ein Verkäufer ein VTB mit dem Kauf ihres Hauses anbieten, oft zu einem etwas niedrigeren Preis als das, was auf dem Markt angeboten wurde.

Da die Zinssätze (und Hypotheken) derzeit niedrig sind und die Märkte in ganz Kanada entweder heiß oder stabil sind, werden Sie nicht viele VTB-Hypotheken finden, es sei denn, der Verkäufer muss Käufer locken (z.B. eine schlechte Lage, schwer zu verkaufende Immobilien oder eine Immobilie in schlechtem Zustand).

Wenn ein Käufer eine Hypothek übernimmt, wird er weiterhin die gleichen monatlichen Zahlungen zum gleichen Zinssatz leisten wie der Verkäufer für die Restlaufzeit der Hypothek. Nach Ablauf der Frist muss sich der Käufer für eine neue Hypothek qualifizieren.

Diese Art von Hypothek war bei steigenden Zinsen besonders beliebt. Ein Verkäufer kann eine fünfjährige Festhypothek zu einem Zinssatz von 7% erhalten haben, aber nach zwei Jahren entscheiden sie sich, das Haus zu verkaufen. Zu diesem Zeitpunkt sind die Raten auf 10% gestiegen. Bei einer übernehmbaren Hypothek wird der Käufer weiterhin Hypothekenzahlungen mit dem 7%igen Hypothekarzins tätigen. Sie werden diesen Zinssatz für weitere drei Jahre haben, dann müssen sie eine neue Hypothek neu verhandeln.

Vermutliche Hypotheken helfen auch Verkäufern, da sie in der Regel Gebühren zu zahlen sind, wenn Sie eine Hypothek beenden oder schließen – überall von $200 bis $1.500. Indem Sie einen Käufer dazu bringen, eine Hypothek zu übernehmen, vermeiden Sie diese Gebühren und Strafen.

#5. Pauschalhypothek

Diese Hypotheken sind gegen eine ganze Liegenschaft eingetragen und in der Regel auf Wohnungsgenossenschaften beschränkt, finden sich aber manchmal auch in Eigentumswohnungen. Bei einer Gesamthypothek übernehmen die Eigentümer der Einheiten ihren Teil der Hypothek – entweder indem sie sich für ihren Teil der Gesamthypothek qualifizieren (wie bei einer Genossenschaft) oder indem sie sich für eine eigene Hypothek qualifizieren und diese erwerben. Wenn der Wohnungsentwickler eine pauschale Hypothek auf das Grundstück erhalten hat, wird er die Hypothekenmittel verwenden, um die Wohnung zu bauen und dann einzelne Teile dieser pauschalen Hypothek zu entfernen, wenn jede Einheit verkauft wird.

#6. Tragbare Hypothek

Wenn Sie eine tragbare Hypothek haben, können Sie diese Hypothek ohne Strafe von einer Immobilie auf eine andere übertragen, ohne sich mit diesem Kreditgeber neu qualifizieren zu müssen. Nicht alle Kreditgeber bieten tragbare Hypotheken an und es gibt Einschränkungen, also lesen Sie das Kleingedruckte. Lesen Sie mehr von Romana King at Home Owner auf Facebook “

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: