Vermeiden Sie es, ein Mr. zu sein.

Du kannst mit deinem Geld klug umgehen, ohne als Geizhals betrachtet zu werden.

Du kannst mit deinem Geld klug umgehen, ohne als Geizhals betrachtet zu werden.

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten wird ein eingesparter Penny zu einem verdienten Penny zu einem Mantra für einige Haushalte.

Wenn Schulden an deinen Ersparnissen scheitern, kannst du manchmal nicht anders, als dich in einen Ebenezer Scrooge zu verwandeln.

Aber es gibt einen Unterschied zwischen Sparsamkeit und Billigkeit, so Jeanne Fleming und Leonard Schwarz, deren King Features syndizierte Kolumne “Money Manners” im Toronto Star erscheint.

Leider sieht es so aus, als wäre es üblich, ein Geizhals zu sein.

Louise Fox, Inhaberin der Etikette Ladies and Protocol Solutions, sagte, dass Billigsein die Beziehungen beeinflussen und Ressentiments erzeugen wird, wenn jemand ständig erwartet, dass Sie die Rechnung bezahlen.

Wenn jemand vorschlägt, zu einem teuren Ort zu gehen und Sie auf einem steifen Etat sind, müssen Sie betrachten, ob Sie Ausgabengeld auf einem Getränk dir leisten können und ob Sie erwartet werden, die Lasche aufzuheben, sagte sie.

Haben Sie keine Angst, einen anderen Ort vorzuschlagen oder das Angebot abzulehnen, weil Ihre finanzielle Situation angespannt ist, fügte Fox hinzu.

“Ich denke, manchmal denken wir, dass es nicht richtig ist, die Wahrheit zu sagen. Du kannst ehrlich sein, ohne respektlos gegenüber anderen Menschen zu sein und die Situation so darzustellen, wie sie ist”, sagte sie.

Da Online-Couponseiten in ihrer Beliebtheit explodieren, wird es nicht als billig angesehen, sie zu nutzen, sagten Schwarz und Fleming, aber ein Problem tritt auf, wenn eine Person einen Coupon hat und die andere Person nicht.

Schwarz schlägt vor, dass, wenn Sie den Gutschein verwenden möchten, Ihrem Freund sagen, wo er einen bekommt. Die allgemeine Faustregel ist, den Gutschein nur dann zu verwenden, wenn man plant, mit den anderen Leuten, mit denen man zusammen ist, zu teilen, fügte Fleming hinzu.

Eine Situation, in der es unangemessen ist, einen Gutschein zu verwenden, ist, wenn man mit Geschäftskunden oder Mitarbeitern speist, sagte Fox.

“Ich denke, man muss etwas soziale Intelligenz einsetzen. Es hängt wirklich von der Beziehung zu den anderen Menschen ab, mit denen du zusammen bist”, sagte sie.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: