Verkleinerung: Klein werden, groß denken

Verkleinerung im Ruhestand kann einen beträchtlichen Teil des Einkommens zu Ihrem Nest Ei hinzufügen und ebnet den Weg für mehr Sicherheit und Genuss in Ihren goldenen Jahren.

Verkleinerung im Ruhestand kann einen beträchtlichen Teil des Einkommens zu Ihrem Nest Ei hinzufügen und ebnet den Weg für mehr Sicherheit und Genuss in Ihren goldenen Jahren.

Vor etwas mehr als einem Jahr saßen Bob und Helene Murray im Familienzimmer ihres Vorstadthauses in Toronto und diskutierten, wann und wie sie endlich ihren Ruhestandstraum verwirklichen konnten, zurück in ihr Heimatland Montreal zu ziehen. Die Arbeitsmöglichkeiten hatten das 50-Jährige Paar vor Jahrzehnten dazu veranlasst, zu gehen, aber in ihren voranschreitenden Jahren spürten sie nun das Gefühl, näher an der Familie und der Stadt sein zu wollen, in der sie beide aufgewachsen waren. Während Gesundheitsprobleme Bob kürzlich gezwungen hatten, in seiner Karriere zu packen, war Helene sich nicht sicher, ob sie sich ihm gerade noch anschließen konnte – finanziell, sie wussten nicht, ob ihr Notgroschen groß genug war. (Wir haben die Namen geändert, um ihre Privatsphäre zu schützen.)

Das ist, als die Murrays sich fragten, ob das Downsizing und das Klopfen eines Teils des Eigenkapitals in ihrem bezahlten Haus helfen könnte, den Unterschied auszugleichen und es ihnen zu ermöglichen, ihre Pläne früher zu starten. “Im Grunde genommen war die Frage, ob wir das schaffen können? Hätten wir genug Geld, wenn wir richtig budgetiert hätten”, fragt Bob. “Denn wenn wir es nicht schaffen, würde Helene bei der Arbeit bleiben. Aber sie wollte sich wirklich zur Ruhe setzen, was das Feuer anheizte.”

Das Verlassen des Familienhauses ist eines der kompliziertesten Themen, mit denen Paare im Ruhestand konfrontiert werden. Die besten Downsizing-Pläne müssen eine Reihe von Bedürfnissen erfüllen: Finanzen, Lebensstil, Nähe (oder nicht so nah) zu Familie und Freunden, ganz zu schweigen von den praktischen Realitäten des Alterns. Einige Menschen fühlen sich nicht an das Familienhaus gebunden und wollen nach ihrer Pensionierung verkleinern und umziehen, während andere entschlossen sind, an Ort und Stelle zu bleiben, bis sie mit den Füßen zuerst ausgeführt werden. Am Ende wird die richtige Entscheidung für Sie sehr individuell auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Umstände zugeschnitten sein – aber es gibt eine Reihe von gemeinsamen Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie Sie Downsizing zu Ihrem Vorteil einsetzen können.

Notizen: Vorbereitet mit Unterstützung von Melanie Reuter, Elizabeth Campbell und Don Campbell vom Real Estate Investment Network. Der Bruttoverkaufspreis, der Bruttokaufpreis und die Grunderwerbsteuer stammen aus aktuellen Immobilientransaktionen in Hamilton, Ont. (In diesem Fall sind der Verkäufer des Hauses und der Käufer des Stadthauses nicht identisch.) Die anderen Zahlen sind Schätzungen. Die Maklergebühren können zwischen 2,5% und 6% liegen. Das Geld, das für den Verkauf des vorbereiteten Hauses, aber auch für Ausbesserungen und neue Einrichtungsgegenstände ausgegeben wird, wird sehr unterschiedlich sein. Der Käufer ist oft verpflichtet, eine Umfrage des Hypothekenkreditgebers in Auftrag zu geben, wenn der Verkäufer nicht in der Lage ist, eine solche zu produzieren, die vor kurzem durchgeführt wurde. In diesem Fall haben wir angenommen, dass keine neue Umfrage erforderlich ist. Die Grunderwerbsteuern sind in Kanada sehr unterschiedlich, aber in den meisten Provinzen gibt es sie. Der Kauf eines neu errichteten Hauses wäre mit zusätzlichen Kosten verbunden, insbesondere mit GST. In diesem Fall sind beide Immobilien im Wiederverkauf und nicht Gegenstand der GST.

Soll ich bleiben oder soll ich gehen?

Es gibt zwei natürliche Zeiten, in denen ein Abbau nahe dem Beginn des Ruhestandes oder viel später in Betracht gezogen werden muss. Aber kurz nach der Arbeit werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie kein so großes Haus mehr benötigen. “Du musst nicht mehr in der Nähe von Arbeit und Schulen sein”, betont Steven Sass, stellvertretender Direktor des Boston College Center for Retirement Research. Und die wichtigsten Vorteile des sofortigen Personalabbaus sind vielfältig: Es kann Ihnen helfen, Ihren Lebensstil neu zu erfinden, in einem Ort zu leben, an dem Sie es wünschen, und vielleicht etwas zu nutzen – aber idealerweise nicht das gesamte Eigenkapital in Ihrem Haus, um einen besseren Ruhestandsstil zu ermöglichen. Wenn Sie schauen, um Ihre Finanzen zu polstern, indem Sie zu einer weniger teuren Eigenschaft verkleinern, beachten Sie, dass es im Allgemeinen intelligent ist, etwas Heimbilligkeit zu behalten, falls es später benötigt wird.

Natürlich, wenn Sie kein teures Haus in Toronto oder Vancouver besitzen, werden Sie wahrscheinlich keinen enormen Gewinn erzielen, besonders nach Berücksichtigung der Transaktionskosten. Aber oft kann sich ein kleinerer Gewinn trotzdem lohnen. In vielen Gemeinden sollten Sie in der Lage sein, ein typisches Familienhaus mit drei Schlafzimmern zu verkaufen, ein kleineres Stadthaus oder eine Eigentumswohnung im gleichen Allgemeinbereich zu kaufen und mindestens $100.000 bis $200.000 zu verdienen. Oben in “Wie viel können Sie netto aus dem Downsizing Ihres Hauses herausholen” – ich nenne ein Beispiel für eine Strategie, die 150.000 Dollar eingebracht hat. Als Faustregel gilt, dass das Hinzufügen dieses Betrags zu Ihrem Notgroschen Ihnen erlauben würde, weitere 6.000 $ pro Jahr plus Inflationsanpassungen ab 65 Jahren zu beziehen (basierend auf einer anfänglichen Entzugsrate von 4%). Während das weit davon entfernt ist, genug zu sein, um allein in den Ruhestand zu gehen, kann es einen großen Unterschied machen, die Finanzen aufzustocken, um sich ein paar mehr Ruhestandskomfort zu leisten.

Wenn Sie später im Ruhestand verkleinern, wird die Entscheidung wahrscheinlich stärker von wachsenden Schwächen beeinflusst werden. Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um Ihren Aufenthalt im Haus der Familie zu erleichtern – siehe “Altern vor Ort” auf Seite 21 für Tipps, wie Sie Ihr Zuhause länger genießen können – aber denken Sie daran, dass es oft einen Punkt gibt, an dem es keinen Sinn mehr macht. Da die Auswirkungen des Alterns immer deutlicher werden, wird es in der Regel schwierig, alles, was Sie benötigen, kostengünstig in einem Familienhaushalt zu bekommen. “Wenn Sie da drin festsitzen und nicht gut essen und vergessen, Ihre Medikamente einzunehmen, kann eine Seniorenresidenz, die Struktur, Sozialisation, Aktivitäten und Pflegebetreuung bietet, für viele ihr Wohlbefinden verbessern”, sagt Audrey Miller, eine Altenpflegerin und Geschäftsführerin von Elder Caring Inc.

Wenn Sie einen beträchtlichen Teil Ihres Eigenheims behalten haben, können Sie den Erlös aus dem Verkauf des Familienhauses verwenden, um sich die oft erheblichen Kosten eines Seniorenheims (für Senioren, die ein wenig Hilfe bei den Aktivitäten des täglichen Lebens benötigen) oder eines Pflegeheims (genannt “Wohnheim” in B.C. und “Langzeitpflege” in Ontario, für Senioren, die viel Hilfe benötigen) zu leisten. Im Gegensatz zu Seniorenheimen werden die meisten Pflegeheime von der Regierung stark subventioniert – aber Sie müssen immer noch einen Teil der Kosten selbst tragen, und in einigen Fällen kann es Ihnen helfen, sich Extras wie ein Privatzimmer zu leisten.

Versteckte Einsparungen

Der finanzielle Nutzen des Downsizing geht oft über das hinaus, was Sie bei der Transaktion erzielen. “Was oft übersehen wird, ist, dass Downsizing Ihre Kosten senken kann”, sagt Sass. Das liegt daran, dass einige Ihrer wichtigsten laufenden Kostenpositionen tendenziell je nach Größe oder Wert Ihrer Immobilie variieren, einschließlich Grundsteuern, Wartung und bestimmte Versorgungseinrichtungen wie Heizung. Selbstverständlich können Sie nicht denken, dass Sie Sparungen sehen, wenn Sie eine beträchtliche Eigentumswohnung oder Schichtgebühr jeden Monat in Ihrem neuen Platz gegenüberstellen. Aber beim Vergleich sagen Experten, dass Sie mindestens 1% des Hauswertes und manchmal mehr pro Jahr für nicht so offensichtliche Wartungskosten in Ihrem alten Haus zulassen sollten. Natürlich werden diese Kosten sehr unterschiedlich sein, so dass es in manchen Situationen überhaupt keine Einsparungen geben wird. Aber, wenn Sie von einem großen, älteren Haus mit beträchtlichen Instandhaltungsnotwendigkeiten umziehen und auf eine neuere Eigentumswohnung ohne zu viele teure Annehmlichkeiten und angemessene condostrata Gebühren umziehen, dann sind die jährlichen Sparungen häufig einige tausend Dollar ein Jahr.

Wenn Sie versuchen, Ihren anfänglichen Immobiliengewinn durch Downsizing zu maximieren, hilft es, wenn Sie Gemeinden mit relativ niedrigen Immobilienpreisen in den Regionen, die Sie betrachten, ansprechen können, sagt Don Campbell, Senior Analyst und Mitbegründer des Real Estate Investment Network. Wenn Sie also in der Nähe eines relativ teuren Gebietes bleiben wollen, aber an den Kaufpreisen von Immobilien sparen wollen, schauen Sie einfach über die einfache Pendelstrecke hinaus, sagt er. Betrachten Sie zum Beispiel Barrie, wenn Sie hoffen, in der Nähe von Toronto zu sein, oder Chilliwack, wenn Sie in der Nähe von Vancouver sein wollen. Achten Sie auch auf attraktive Gemeinden mit etwas weniger Immobilien-Cachet im Vergleich zu besser bekannten Gemeinden in der gleichen Region, sagt er. Betrachten Sie also Vernon anstelle von Kelowna im Okanagan Valley oder Comox Valley anstelle von Victoria auf Vancouver Island.

Aber wenn Sie erwägen, Provinzen zu verlegen, müssen Sie auch unterschiedliche staatliche Steuer- und Sozialleistungsrichtlinien berücksichtigen. Z.B. durch meine Berechnungen, zahlt ein einzelner Älterer mit $70.000 ein Jahr in den steuerpflichtigen Einkommen und in den Standardsteuergutschriften mehr als $5.000 in den höheren kombinierten Bundes- und provinziellen Steuern in den Hochsteuern in Quebec, das mit niedrigerem B.C. verglichen wird. Betrachten Sie auch, dass B.C. ein großzügiges Vermögenssteueraufschiebungsprogramm für Eigenheimbesitzer über 55 hat, die dort mindestens ein Jahr leben, die erhebliches Billigkeit in ihren Häusern haben: Sie können alle Vermögenssteuern aufschieben, bis Sie das Haus zu einem Preis weitergeben oder verkaufen, der zu einem außergewöhnlich niedrigen Zinssatz, aktuell 1% ein Jahr kumuliert. (Alberta hat ein ähnliches Programm für Senioren 65 und mehr, das derzeit 2,85% pro Jahr kostet.) Einige Provinzen haben große staatliche verschreibungspflichtige Arzneimittelprogramme (manchmal nur für Senioren, in anderen Fällen für alle Einwohner), während andere Provinzen nur bei den Arzneimittelkosten helfen, wenn Ihr Einkommen außergewöhnlich niedrig ist.

Weitermachen

Wenn Sie einen Umzug planen, hilft es Ihnen, eine Gemeinde mit guten medizinischen Leistungen zu finden, die Ihren Freunden und Ihrer Familie relativ nahe steht – oder zumindest einen guten Zugang zum Flughafen hat, wenn er weiter entfernt ist. Achten Sie auch darauf, ein Lokal zu wählen, das Ihnen hilft, einen aktiven Lebensstil mit vielen sozialen Verbindungen zu genießen. Wenn Sie breite Interessen und einen offenen Geist haben, können Sie Ihre Bedürfnisse in einer Gemeinschaft befriedigt finden, die viele gemeinsame Einrichtungen wie Fahrradwege, Kartenclubs, Hobbygruppen, Bibliotheken, Schwimmbäder und Fitnesscenter hat. “Solche Dinge können wirklich gut sein, um Menschen aus dem Haus zu bekommen, sie in Bewegung zu bringen, sie dazu zu bringen, mehr Menschen zu treffen”, sagt die Alterungsexpertin Lee Anne Davies, die bei agenomics.ca. bloggt.

Stellen Sie auch sicher, dass Sie darüber nachdenken, wie sich Ihre Fähigkeiten mit zunehmendem Alter ändern werden. Denken Sie daran, wie eine abnehmende Mobilität Probleme verursachen kann, wenn Sie mit Dingen wie Treppen und einem großen Hof kämpfen (es sei denn, Sie lieben es, im Garten zu arbeiten, in diesem Fall könnte es sich lohnen). Dies sollte sich auch auf deine Wahl der Community erstrecken. Zum Beispiel fühlen sich viele Menschen zu einem ruhigen Leben in kleinen Städten und ländlichen Gebieten hingezogen, aber das kann später im Leben zu einer Isolation führen, wenn man nicht mehr fahren kann, sagt Davies. “Ein Fehler, den die Leute machen, ist, dass sie nicht langfristig genug denken.”

Denken Sie auch daran, dass Umzüge störend, teuer und einfach schwieriger zu machen sind, wenn Sie alt werden, so dass Sie es nicht zu oft tun wollen. Kaufen Sie keine neue Wohnung, es sei denn, Sie sind sich ziemlich sicher, dass Sie dort eine Weile wohnen wollen. “Ich würde sicherlich vorschlagen, zuerst für ein Jahr zu mieten, wenn die Leute in ein unbekanntes Gebiet ziehen”, sagt Al Feth, ein Finanzplaner in Waterloo, Ont. der einer Reihe von Rentnern bei Downsizing-Plänen geholfen hat.

Machen Sie es persönlich

Welche Stufe Sie auch immer in Betracht ziehen, stellen Sie sicher, dass sie so viele Ihrer Anforderungen wie möglich erfüllt. Darauf hatten Bob und Helene Murray gehofft, als sie sich entschieden haben, zu verkleinern und umzusiedeln. Sie saldierten ein wenig über $1 Million nach Kosten vom Verkauf ihres 4.000 Quadratfuß großen Hauses mit fünf Schlafzimmern in den Vororten von Toronto. Jetzt in der Innenstadt von Montreal angesiedelt, mieten sie derzeit eine 1.100 Quadratfuß große Zwei-Schlafzimmer-Wohnung, während sie entscheiden, in welcher Art von Haus sie leben wollen und in welcher Nachbarschaft.

Inzwischen haben sie viel zu tun gefunden, besuchen regelmäßig Verwandte und genießen viele Hobbys und Aktivitäten. Sie spielen Bridge, wie Wassersport im Sommer, Skifahren im Winter und lieben das Straßenleben in Montreal. “Es ist so lebendig und kreativ, und es ist so viel los”, schwärmt Bob.

Die Murrays haben ein Jahr Zeit, um sich zu entscheiden, wo und was sie kaufen sollen, aber sie neigen sich zu einer Eigentumswohnung in der Innenstadt in ihrem geliebten Montreal. Bob stellt dar, wenn sie das tun, haben sie ungefähr $400.000 bis $600.000 übrig von den Erträgen des Verkaufs ihres Toronto Hauses, um ihrem Ruhestand Nest Ei hinzuzufügen. Während das zusätzliche Geld nicht der Hauptgrund für Downsizing und Verlagerung ist, gibt es ihnen mehr Möglichkeiten, das zu genießen, was sie hoffen, dass es ein langer und komfortabler Ruhestand wird.

Alterung vor Ort

Die meisten von uns wollen so lange wie möglich in ihren Häusern bleiben. Glücklicherweise gibt es viele Dinge, die Sie tun können, um zu renovieren oder Hilfe zu erhalten, um mit zunehmendem Alter fertig zu werden.

Das typische zweistöckige Haus ist nicht gut für die Förderung von Schwächen ausgelegt. Erwarten Sie die folgenden Renovierungskostenschätzungen, wenn Sie in einer Großstadt wie Toronto wohnen, sagt David Wallace, Vizepräsident der Adapt-Able Design Group. Wo eine Renovierung möglich ist, können Hausbesitzer oft die Kosten für den Verkauf decken. “Aufgrund unserer alternden Bevölkerung haben wir mehr Menschen mit Mobilitätsproblemen, die nach diesen Funktionen suchen”, sagt Wallace. Renovierungen können auch zu Steuerabzügen oder Steuergutschriften im Rahmen einer Reihe von Bundes- und Landesprogrammen führen.

■ Badrenovierungen, einschließlich einer erhöhten Toilette, Haltebügel an wichtigen Stellen und die Installation einer begehbaren Dusche oder eines Bades: 8.000 bis 18.000 Dollar.

■ Äußere vordere Stufen ersetzt oder ergänzt durch eine Rampe oder einen vertikalen Plattformlift: $3.000 bis $12.000

■ Um zwischen die Stockwerke zu gelangen, gibt es eine Treppe: $3.000 (für einen geraden Lauf) bis $12.000 (mit Kurven); ein Aufzug durch den Boden (ein kleiner Aufzug von der Größe einer Telefonzelle): $40.000 bis $60.000; ein vollwertiger Wohnaufzug: $80.000 bis $100.000

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: