Verbesserung der CPP gewonnen – t Nutzen für einige Senioren: Studie

Für die kleine Anzahl von Senioren, die durchschnittlich 3.610 US-Dollar aus dem Canada Pension Plan erhalten, sind Verbesserungen der CPP möglicherweise nicht vorteilhaft.

Experten sagen, dass es 40 Jahre dauern wird, bis die Vorteile eintreffen.

Für die kleine Anzahl von Senioren, die als einkommensschwach eingestuft werden und jedes Jahr durchschnittlich 3.610 Dollar aus dem Canada Pension Plan erhalten, sind Verbesserungen der nationalen Rente laut einer neuen Studie des Fraser Institute möglicherweise nicht vorteilhaft.

Die Studie untersuchte, welche Seniorengruppen in Kanada am stärksten gefährdet sind und wie sich Änderungen an der KPP auf sie auswirken könnten. Die heute veröffentlichte Studie kommt in der gleichen Woche, in der die kanadischen Finanzminister bestätigten, dass sie sich vom 19. bis 20. Juni treffen würden, um mögliche Änderungen an der CPP zu diskutieren.

Bei der Betrachtung von Senioren, die unabhängig von anderen Familienmitgliedern leben, stellte sich heraus, dass unverhältnismäßig 10,5 Prozent der Alleinstehenden, die entweder geschieden, verwitwet oder nie verheiratet sind, mit einem niedrigen Einkommen leben. Im Vergleich dazu sind es 4,2 Prozent bei Ehepaaren mit einem älteren Mitglied und 1,3 Prozent bei Ehepaaren mit zwei älteren Menschen.

Das Fraser Institute stellte fest, dass “heute weniger kanadische Senioren mit niedrigem Einkommen leben als zu irgendeinem Zeitpunkt in den letzten vier Jahrzehnten, und ältere Menschen mit geringerer Wahrscheinlichkeit mit niedrigem Einkommen leben als der Rest der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter”.

Dennoch fand die Studie heraus, dass fast die Hälfte (48,9 Prozent) der Alleinstehenden ohne CPP-Einkommen in der Kategorie mit niedrigem Einkommen liegt. Unter Berufung auf die begrenzte Arbeitsgeschichte als Schlüsselfaktor in diesen niedrigen Einkommen stellte sie fest, dass die Verbesserung der CPP den Älteren in dieser Position nicht helfen würde, weil es immer noch Menschen gäbe, die unabhängig von Reformen nicht für Leistungen in Betracht kommen würden.

Die Studie verweist auch auf das Potenzial für ein höheres Einkommen aus der KKP, das zu einer Verringerung anderer Leistungen wie der Altersvorsorge oder des garantierten Einkommenszuschlags führt. “Insbesondere könnte ein Anstieg des CPP-Einkommens um zwei Dollar für Senioren mit niedrigem Einkommen zu einem Rückgang des GIS-Transfers um einen Dollar führen”, stellte die Studie fest.

“Für alleinstehende Senioren, die die Zusatzleistung erhalten, würde eine zusätzliche Reduzierung des GIS-Transfers um einen Dollar pro vier Dollar neues CPP-Einkommen eintreten.” Kombiniert, könnte das bedeuten, dass die GIS-Transfers eines Seniors um $3 für jede Erhöhung der CPP-Einnahmen um $4 fallen könnten, so die Studie.

Unabhängig davon ist es unwahrscheinlich, dass CPP-Reformen ältere Menschen betreffen würden, die derzeit gefährdet sind, sagt Monique Moreau, Direktorin für nationale Angelegenheiten bei der Canadian Federation of Independent Business. “Aus der Sicht des CFIB und der Forschung, die wir durchgeführt haben, basierend auf der Verfügbarkeit von Informationen, die es in Bezug auf Möglichkeiten zur Erweiterung der CPP gibt, gehen wir davon aus, dass es etwa 40 Jahre dauern wird, bis die Vorteile in Kraft treten”, fügt sie hinzu.

In der Zwischenzeit kann für Menschen im erwerbsfähigen Alter, die Gefahr laufen, ältere Menschen mit niedrigem Einkommen zu werden, ein gezielter Ansatz zur Sicherung des Ruhestandseinkommens von Vorteil sein, sagt Frank Swedlove, Präsident und Chief Executive Officer der Canadian Life and Health Insurance Association.

Wie in einem Schreiben an die Finanzminister vom Mittwoch dargelegt und von der CLHIA unterzeichnet, sieht Swedlove eine Erhöhung der Beiträge zur KPP für Personen mit einem Einkommen über 27.500 US-Dollar bei gleichzeitiger Erhöhung der damit verbundenen Leistungen vor, während diejenigen unterhalb der Schwelle weiterhin die gleichen Beträge wie bisher zahlen würden.

“Für die Menschen mit niedrigem Einkommen, die 27.500 Dollar oder weniger verdienen, wird der Vorteil eines höheren CPP-Beitrags durch die Tatsache aufgewogen, dass ihnen in ihren Arbeitsjahren weniger Einkommen zur Verfügung stehen würde, und auch, dass die Art und Weise, wie Rückforderungen funktionieren, dass ihr gesamtes Renteneinkommen und ihr Alterseinkommen nicht signifikant genug steigen werden, um die Verluste, die sie zahlen, auszugleichen”, sagt Swedlove.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: