Überlegen Sie es sich zweimal, bevor Sie Ihre RRSP-Steuerrückerstattung ausgeben.

Die Menschen brauchen eine Strategie, um ihr RRSP-Steuerrückerstattungsgeld auszugeben, unabhängig davon, ob es investiert oder Schulden abgebaut werden, je nach finanziellen Umständen.

Erstellen Sie eine Strategie, egal ob es darum geht, zu investieren oder Schulden zu tilgen.

OTTAWA – Sie könnten sich ziemlich gut über diesen Beitrag zum RRSP-Konto fühlen und vielleicht ein wenig darüber träumen, wie Sie die Steuerrückerstattung ausgeben werden.

Aber Investitionsexperten sagen, dass Leute zweimal denken sollten, bevor sie diesen Scheck von der Regierung auf einem neuen Fernsehen oder einem schnellen Wochenende Getaway durchbrennen.

“Was Sie sich merken müssen, ist, dass es nicht wirklich ein Windfall ist, es ist Geld, das Sie in Steuern bezahlt haben, die Sie für die Finanzierung Ihrer Pensionierung zurückbekommen”, sagte Larry Moser, Bereichsleiter für BMO Investorline.

Er sagte, dass die Menschen eine Strategie für das Geld brauchen, ob es nun investiert oder Schulden abbaut, je nach den finanziellen Verhältnissen.

Für diejenigen mit hochverzinslichen Schulden, wie z.B. Kreditkartenschulden, sagt Moser, dass dies seine Liste für die Verwendung einer Steuerrückerstattung anführen würde.

Wenn Sie einen RRSP-Beitrag leisten, vermeiden die Menschen nicht die Steuer auf ihre Beiträge, sie verzögern sie nur. Der Vorteil kommt von dem steuergeschützten Wachstum und es ist wahrscheinlich, dass die Menschen im Ruhestand in einer niedrigeren Steuerklasse sein werden, wenn sie das Geld abheben, als wenn sie es verdient haben.

“Die Idee ist, Ihr Geld so lange wie möglich in einem steuerfreien Umfeld anzubauen”, sagte Moser.

Allerdings sagen Berater, dass die Menschen daran denken müssen, dass sie Steuern auf das Geld zahlen werden, wenn es abgehoben wird. Das bedeutet, dass $100 in einer RRSP nicht unbedingt $100 in der Tasche bedeuten, wenn Sie das Geld im Ruhestand vom Konto abziehen.

Der persönliche Finanzautor Talbot Stevens sagt, dass Investoren den Unterschied zwischen Vor- und Nachsteuerdollar verstehen müssen, wenn es um ihre RRSP-Konten geht.

Er sagt, wenn sie nicht den entsprechenden Betrag vor Steuern in ihre RRSP investieren, investieren sie weniger, als sie denken.

“Wir brauchen Leute, die erkennen, dass, wenn sie ihre RRSP-Rückerstattung ausgeben, wie es fast jeder tut, Sie weniger einbringen, als Sie dachten”, sagte Stevens, Autor des Smart Debt Coach.

Stevens empfiehlt den Menschen, ihre Steuerrückerstattung und mehr zu investieren, um den Unterschied auszugleichen, was darauf hindeutet, dass die Kanadier ihre RRSP-Beiträge um 25 Prozent auf 100 Prozent erhöhen müssen.

Eine Umfrage für das BMO ergab, dass 33 Prozent der Kanadier, die nach einem RRSP-Beitrag eine Steuerrückerstattung erwarten, das Geld sparen oder investieren werden. Weitere Top-Nutzungen waren die Anzahlung einer Hypothek (16 Prozent), Wohnungsrenovierungen (14 Prozent) und Reise- oder Freizeitartikel (13 Prozent).

Moser sagte, dass eine Steuerrückerstattung von $2.000 nicht wie viel Geld in Bezug auf Ihren Ruhestand aussehen könnte, aber wenn Sie es jedes Jahr neu investieren, wird es sich summieren.

“Selbst wenn es im Moment nicht nach viel Geld aussieht, könnte es in Zukunft viel Geld sein”, sagte er.

Die BMO-Umfrage wurde von Pollara mit einer Online-Stichprobe von Kanadiern zwischen dem 22. und 24. Februar durchgeführt.

Die Berufsgenossenschaft der Umfragebranche, die Marketing Research and Intelligence Association, sagt, dass Online-Umfragen keine Fehlermarge zugeordnet werden kann, da sie die Bevölkerung nicht zufällig erfassen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: