TREB sucht – schützt – Verkaufsdaten von Eigenheimen, obwohl Immobilienmakler diese bereits veröffentlicht haben.

Viele Immobilienmakler haben sich bemüht, die Verkaufsdaten ihres Hauses auf ihren Websites hochzuladen.

Viele Immobilienmakler haben sich bemüht, die Verkaufsdaten ihres Hauses auf ihren Websites hochzuladen.

TORONTO – Das Toronto Real Estate Board untersucht Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass die Home-Verkaufsdaten der Greater Toronto Area “geschützt” sind, auch wenn Immobilienmakler sich beeilen, die Zahlen zu veröffentlichen.

TREB kämpfte gegen das Wettbewerbsbüro, um die Online-Freigabe der Daten sieben Jahre lang zu verhindern, und verwies dabei auf Datenschutz- und Urheberrechtsprobleme.

Die Weigerung des Supreme Court of Canada, den Berufungsfall von TREB letzte Woche anzuhören, ermöglichte es den Maklern, die Daten auf passwortgeschützten Websites zu veröffentlichen, was eine Flut von Unternehmen veranlasste, mit der Veröffentlichung der Zahlen zu beginnen.

Jetzt gilt ein Beschluss des Wettbewerbsgerichts 2016, der die Freigabe der Daten verlangte und dem TREB 60 Tage Zeit gab, um ihre Veröffentlichung zu ermöglichen.

Viele Immobilienmakler haben sich bemüht, die Verkaufsdaten von zu Hause auf ihren Websites in den Tagen unmittelbar nach dem Urteil hochzuladen. Und einige sind nicht durch ein Passwort geschützt.

Aber es ist unklar, ob TREB bereit ist, seinen Kampf aufzugeben, wie das Board sagte, es wird Möglichkeiten prüfen, die Daten zu schützen, die es gerade angewiesen wurde, zu veröffentlichen, aber nicht auf die Bedeutung der Erklärung eingehen würde.

“TREB ist der Ansicht, dass persönliche Finanzinformationen von Hauskäufern und -verkäufern weiterhin sicher verwendet und in einer Weise offengelegt werden müssen, die die Datenschutzinteressen respektiert, und wird die erforderlichen nächsten Schritte prüfen, um sicherzustellen, dass diese Informationen in Übereinstimmung mit der Gerichtsentscheidung geschützt werden, sobald sie in Kraft treten”, sagte Vorstandsvorsitzender John DiMichele in einer Erklärung.

Da TREB den Auftrag seit seiner Freigabe mindestens zweimal angefochten hat, gibt es eine Debatte darüber, wann die 60 Tage, die ihm gegeben wurden, begonnen haben. Während TREB glaubt, dass die Uhr am Donnerstag mit der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs in Betrieb genommen wurde, glaubt das Wettbewerbsbüro, dass die Zeit zwischen den zahlreichen Einsprüchen von TREB längst abgelaufen ist.

Trotz zahlreicher Aufforderungen zur Stellungnahme weigerte sich TREB zu sagen, ob es rechtliche Schritte gegen Unternehmen einleiten würde, die die Zahlen vor der Zulassung durch TREB veröffentlicht hatten. Sie weigerte sich auch zu sagen, wovor sie der Meinung ist, dass die Daten geschützt werden müssen, wie sie den Schutz der Zahlen gewährleisten könnten und ob sie versuchen wird, die Anordnung des Wettbewerbsgerichts zu ändern.

Immobilienexperten sagten, dass TREB wenig, wenn überhaupt, die Chance hat, den Auftrag zu ändern.

“Ich denke, das ist die letzte Runde…. Das sollte es sein”, sagte Jonathan Bitran, ein Anwalt von McCarthy Tetrault, der sich auf Wettbewerbs- und Kartellverfahren spezialisiert hat. “Es könnte einen esoterischen Aspekt geben (TREB ist), an den man denkt, aber es wäre keine normale Kursform.”

Er sagte, es sei möglich, dass TREB versuchen werde, sich mit dem Wettbewerbsbüro über alle noch offenen Fragen zu einigen, und sie könnten gemeinsam das Tribunal um Änderungen bitten, aber ohne viele frühere Fälle dieser Art war Bitran unsicher, ob auch das funktionieren würde.

Cameron Forbes, der General Manager bei der REMAX Realtron Realty Inc. Brokerage, sagte, er denke, dass TREBs Gerede vom “Schutz” der Daten wahrscheinlich nur die Organisation ist, die Zeit haben will, sich weiter mit den 50.000 Agenten zu beraten, die sie vertritt.

Makler müssen darüber aufgeklärt werden, was veröffentlicht werden kann, und der Real Estate Council of Ontario, der Maklern verbietet, ohne die Erlaubnis von Käufern und Verkäufern Verkaufsdaten zu veröffentlichen, muss seine Vorschriften anpassen, sagte er.

“Es gibt viel, wie man so etwas umsetzt”, sagte er. “Es passiert nicht einfach so.”

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: