Tragischerweise Hip Tickets skalpiert? Hier – s wie es geht – s gemacht

Es war der Vorverkauf für The Tragically Hip’s Farewell Tour, und alle Tickets waren im Handumdrehen weg, um später auf Stubhub.com zu einem höheren Preis wieder aufzutauchen.

Was ein Scaler über seinen Beruf zu sagen hatte

Irgendwie deprimiert kann ich nicht zur letzten Show von The Hip gehen, aber ich fühle mich schlechter für Leute, die gehen könnten, die Hunderte für Scalp-Tickets ausschütten müssen.

Wenn Sie es nicht wissen, sind Scalpers Menschen, die Tickets mit der Absicht kaufen, sie zu einem höheren Preis weiterzuverkaufen. Während einige die Praxis für überhöhte Ticketpreise verantwortlich machen, sagen andere, dass es nur die Mechanismen des Kapitalismus bei der Arbeit sind: eine höhere Nachfrage, die zu höheren Preisen führt.

Die Grundursache für den drohenden kanadischen Bürgerkrieg wird das Versagen von Hip-Fans sein, die Gesetze von Angebot und Nachfrage zu verstehen.

– scott lewis (@thescottlewis) 31. Mai 2016

Wenn Sie an einem beliebten Event wie einem Blue Jays-Spiel teilgenommen haben, haben Sie wahrscheinlich ein paar Skalpers gesehen, die Tickets über oder unter dem ursprünglichen Preis verkauft haben. Aber woher bekommen sie ihre Tickets? Und wie verdienen sie Geld? Hier ist, was ein Skalierer mit 25 Jahren Erfahrung in der Branche über seine Vorgehensweise gesagt hat.

Er erklärte, dass ein großes Unternehmen, wenn es seine Kunden mit einer Sport- oder Unterhaltungsveranstaltung unterhalten möchte, einen Ticketvermittler anruft. Der Ticketbroker ist ein großes Unternehmen, das sich auf Großbestellungen von Unterhaltungstickets spezialisiert hat.

Der Ticket-Broker holt sich die Hilfe der Skalpers, die wiederum ihre “Bagger”-Personen ansprechen, die sich in der Schlange für Tickets anstellen oder diese aus TicketMaster kaufen. In den letzten Jahren hat der Einsatz von Software es den Menschen ermöglicht, automatisch mehrere Tickets zu einem Zeitpunkt anzufordern, warum Tickets so schnell abgeholt werden.

Wenn es sich um eine beliebte Veranstaltung handelt, werden die Tickets über dem Nennwert verkauft. Wenn es nicht so beliebt ist, können Sie sehen, wie sich die Tickets weit unter dem ursprünglichen Preis verkaufen, in diesem Fall sollten Sie unbedingt feilschen. So oder so, der Scaler, der Broker und der Firmenkunde kommen mit einem Drittel des tatsächlichen Verkaufspreises der Tickets aus.

In Ontario war der Weiterverkauf von Tickets über dem Nennwert einst nach dem Ticket Speculation Act verboten. Allerdings hat die Regierung im Jahr 2015 angekündigt, dass es Ausnahmen vom Gesetz geben würde, die Scalping legalisieren, solange der Zweitverkäufer mit dem Erstverkäufer bestätigt, dass das Ticket nicht betrügerisch ist, und eine volle Rückerstattung leistet, wenn es sich um eine Fälschung handelt oder die Veranstaltung abgesagt wird.

Die Manitoba-Gesetze verbieten den Weiterverkauf von Tickets über den Nennwert, ebenso wie Quebec. In den übrigen Provinzen gibt es keine Gesetze, die diese Praxis verbieten.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: