Steuertipps für Airbnb Gastgeber in Kanada

H&R Block Canada bietet 15% Rabatt für alle Airbnb Gastgeber, die ihre Steuererklärung vor dem 15. Mai abgeben. Bringen Sie einfach alle Rechnungen und Quittungen mit.

H&R Block Canada bietet 15% Rabatt auf alle Airbnb-Hosts.


Haben Sie ein paar Tage oder Wochen damit verbracht, Ihr Haus oder Ihre Wohnung auf Airbnb im letzten Jahr zu vermieten? Wenn ja, dann denken Sie daran, dass Sie in diesem Jahr Steuern auf das Einkommen schulden werden, das Sie verdient haben. Um das Erlebnis zu erleichtern, hat H&R Block Canada eine Partnerschaft mit Airbnb angekündigt.

“Die Angabe von Mieteinnahmen ist eine Anforderung der Ratingagentur”, sagt Valorie Elgar, Senior Tax Professional in Calgary. “Wenn Sie also 2016 Ihr Haus oder ein Zimmer in Ihrem Haus vermietet haben, müssen Sie das Einkommen angeben.”

Tatsächlich entscheiden sich mehr als 55.000 Kanadier dafür, ihre Häuser über Airbnb zu teilen, und mit so vielen Menschen, die es heutzutage tun, will H&R Block es einfacher machen. “Wir wollen, dass Airbnb-Hosts die Steuerfachkenntnisse von H&R Block nutzen können, um besser zu verstehen, was steuerpflichtig ist und was nicht”, sagt Elgar. Als Ansporn, in ein H&R Block-Büro zu kommen, um Ihre Steuern zu erledigen, können die Gastgeber einen Gutschein auf der Website von H&R Canada herunterladen, und Sie erhalten 15% Rabatt auf Ihre Steuererklärung, wenn Sie Gastgeber sind und Ihre Steuern vor dem 15. Mai 2017 einreichen.

Um den Prozess reibungslos zu gestalten, empfiehlt Elgar den kanadischen Gastgebern, alle Einnahmen und Ausgaben für ihr Airbnb-Geschäft ordnungsgemäß zu erfassen. Das bedeutet, dass Sie Rechnungen oder alle Verträge, die Sie mit einer Verwaltungsgesellschaft haben, aufbewahren müssen. “Du solltest einen Bericht über jeden Kontakt mit Kunden führen, einschließlich ihrer Namen, Daten, an denen sie deine Dienste genutzt haben, sowie über alle Mieten, die dir für ihre Nutzung bezahlt wurden”, sagt Elgar. “Und wenn Sie mehr als 30.000 Dollar mit Airbnb verdienen, müssen Sie auch GST zu Ihren Kundenrechnungen hinzufügen und diese überweisen.”

Natürlich können Sie auch anteilig einige Abzüge geltend machen. Dazu gehört die Anzahl der Tage, an denen Ihre Immobilie jährlich vermietet wird, sowie die Quadratmeterzahl der Mietfläche. So, ob es nur ein Raum ist – oder das ganze Haus – binden Sie Aufzeichnungen von Hypothekenzinsen, Grundsteuern, Wartung, etc., um die fälligen Steuern zu senken. Denken Sie auch daran, dass Sie wahrscheinlich Steuern auf die erhaltenen Mieteinnahmen schulden werden – Steuern, die Sie wahrscheinlich nicht im Steuerjahr 2016 zurückgestellt haben. “Um sicherzustellen, dass Sie genügend Geld zur Verfügung haben, um diese zusätzlichen Steuern am Jahresende zu zahlen, legen Sie von nun an etwa 30% der Airbnb-Mieterträge jedes Mal zurück, wenn Sie sie von einem Airbnb-Kunden erhalten, um die fälligen Einkommenssteuern sowie alle geschuldeten GST-Beträge zu decken.”

Natürlich, wenn du keine Aufzeichnungen für 2016 gemacht hast, versuche, alle Belege zu bekommen, die du jetzt bekommen kannst. “Aber wenn du keine Quittungen für Instandhaltung, Hausputz oder Renos auf dem Grundstück hast, kannst du keinen Abzug dafür bekommen.” Und wenn du keine guten Airbnb-Akten geführt hast? Beginnen Sie jetzt damit. Je früher Sie sich daran gewöhnen, alle Mietvorgänge sorgfältig zu dokumentieren, desto einfacher wird es im nächsten Jahr zur Steuerzeit sein. “Denken Sie daran, ob es nur ein paar Tage im Jahr, oder ein paar Monate oder mehr sind, die CRA erwartet, dass jeder Dollar eingefordert wird”, sagt Elgar. “Also ist es nie zu früh, um mit der Steuerplanung zu beginnen.”

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: