Statistik Kanada: Top 1% verdiente durchschnittliche $454, 800 im Jahr 2013

Statistics Canada sagt, dass die 1% der Steuerzahler in Kanada ihr Durchschnittseinkommen um 1,2% im Jahr 2013 auf 454.800 $ gestiegen sind.

Sie zahlten durchschnittlich 3.000 Dollar mehr an Einkommenssteuer.

Statistics Canada sagt, dass das oberste Prozent der Steuerzahler in Kanada ihr Durchschnittseinkommen im Jahr 2013 um 1,2 Prozent auf 454.800 US-Dollar gesteigert hat.

Die prozentuale Erhöhung war der gleiche Satz für alle Steueranmelder, während der Betrag der Einkommenssteuer, der von den ersten Prozent gezahlt wurde, durchschnittlich 151.900 US-Dollar betrug, was einem Anstieg von 3.000 US-Dollar oder zwei Prozent ab 2012 entspricht.

Das oberste Prozent erwirtschaftete 10,3 Prozent des Gesamteinkommens und bezahlte 2013 20,3 Prozent der Einkommenssteuern des Bundes, der Länder und Gemeinden, unverändert gegenüber 2012.

Einkommensungleichheit war ein zentrales Thema im Bundestagswahlkampf.

Die Liberalen kämpften mit dem Versprechen, die Einkommenssteuern für die Mittelschicht zu senken und sie zu erhöhen, wenn Kanadier mehr als 200.000 Dollar pro Jahr verdienen.

Um 2013 das erste Prozent zu erreichen, musste ein Kanadier mindestens 222.000 Dollar verdienen.

Der Cutoff für die ersten fünf Prozent betrug 115.700 US-Dollar, während 89.200 US-Dollar benötigt wurden, um die ersten zehn Prozent zu erreichen.

Frauen hatten 2013 einen Anteil von 21,9 Prozent am oberen Prozent, gegenüber 21,3 Prozent im Jahr 2012.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: