Spare ich genug für den Ruhestand?

Manhar möchte wissen, ob er durch die Bereitstellung von 10.000 Dollar für die nächsten 12 Jahre genug für den Ruhestand spart.

Wie man die Antwort mit Hilfe eines vernünftigen Satzes von Annahmen findet.

F: Ich habe 160.000 Dollar in meiner RRSP. Ich bin 58 Jahre alt und möchte im Alter von 70 Jahren in den Ruhestand gehen. Ich verdiene derzeit 50.000 Dollar pro Jahr. Ich investiere meine RRSP in Investmentfonds und ETFs. Ich würde gerne wissen, ob mein Portfolio bis zum Alter von 100 Jahren hält, wenn ich 4.000 Dollar pro Monat von meiner RRSP ab 70 Jahren abhebe. Ich plane, $10.000 pro Jahr bis zum Alter von 70 Jahren beizutragen.

A: Wir können eine Reihe von Übungen durchführen, um zu sehen, ob Ihre Beiträge Ihren RRSP groß genug machen, um Ihr angestrebtes Ruhestandseinkommen zu finanzieren, Manhar. Natürlich gibt es immer eine Rendite, die Ihre Ziele erreicht, aber ist es sinnvoll?

Unter der Annahme, dass weitere 12 Jahre lang jährlich 10.000 US-Dollar und eine Rendite von 5% beigesteuert werden, würde Ihre RRSP bis zu Ihrem angestrebten Rentenalter auf etwa 455.000 US-Dollar ansteigen. Auszahlungen von $48.000 pro Jahr würden Ihre RRSP um etwa Ihr Alter von 82 Jahren verringern.

Damit Ihre RRSP bis zum Alter von 100 Jahren hält, müssen Sie jährlich etwa 7,8% Rendite verdienen.

Natürlich verdienen wir nicht jährlich die gleiche Rendite, wenn wir in Aktien investieren. Einige Jahre sind gut und andere schlecht. Wenn die Reihenfolge der Renditen so war, dass Sie in den ersten Jahren schlechte Aktienrenditen hatten, könnte Ihre Altersvorsorge in Schwierigkeiten geraten sein. Um also ein so hohes Portfolio zu benötigen, kann die Rendite zur Erreichung Ihrer Ziele riskant sein.

Ein 5050er Portfolio kanadischer und US-amerikanischer Aktien hätte in den letzten 30 Jahren eine jährliche Rendite von etwa 9,9% erzielen können (zumindest basierend auf historischen Renditen für TSX und S&P 500 in kanadischen Dollar), aber wenn Sie in Investmentfonds investieren, könnten Sie 2% dieser Rendite auf Gebühren verzichten. Dies könnte Sie um etwa 8% auf der Grundlage historischer Zahlen entlastet haben – in der Nähe Ihrer gewünschten Rendite, damit Ihr Portfolio bis zu 100 Jahre hält.

Als Rentner ist es schwer vorstellbar, 100%ig in Aktien investiert zu bleiben. Ich denke also, dass eine mittel-stellige Portfoliorendite ein sinnvolleres Ziel für die Altersvorsorge ist.

Haben Sie Ihre CPP- und OAS-Renten als Teil Ihres Ziels von 4.000 Dollar pro Monat bei den erforderlichen RRSP-Auszahlungen berücksichtigt? Diese Renten könnten bis zu 22.467 $ pro Jahr betragen, wenn Sie 65 Jahre alt sind, abhängig von Ihrer CPP-Beitragshistorie und Ihrem langjährigen Wohnsitz für OAS-Berechtigungen und einer Inflationsrate von 2%.

Ich beachte, dass Sie nicht vorgeschlagen haben, dass Sie 4.000 Dollar pro Monat benötigen, die auf die Inflation indiziert sind. Mit anderen Worten, Sie haben angenommen, dass Sie 48.000 $ pro Jahr an RRSP-Abhebungen für immer benötigen, aber 48.000 $ heute werden etwa 110.268 $ von Ihrem Alter 100 Jahre auf der Grundlage einer 2%igen Inflationsrate sein. Als solche können Sie Ihr Alterseinkommen und Ihren Kapitalbedarf unterbewerten.

Das Gute daran ist, dass die Ausgaben typischerweise während der Pensionierung sinken. Selbst wenn Sie denken, dass Sie $48.000 pro Jahr in den frühen Jahren benötigen, können Sie weniger in den späteren Jahren benötigen, vorausgesetzt, dass Ihre Gesundheit Sie nicht im Stich lässt.

Die schlechte Sache mit der Planung eines 70. Alters ist, dass Sie vielleicht oder vielleicht nicht in der Lage sein, so lange zu arbeiten. Hoffentlich können Sie das. Aber der Ruhestand liegt manchmal nicht an Ihnen und kann früher kommen, als Sie sonst aufgrund von Entlassungen oder Gesundheitsproblemen erwarten würden.

Unsere Vorsorgeberechnungen hier sind sehr rudimentär. Eine angemessene Altersvorsorge ist umfassender. In Ihrem Fall, Manhar, schlagen unsere schnellen Berechnungen vor, dass ein potenzieller Fehlbetrag im Vergleich zu Ihrem angegebenen Ziel überschritten wird. Das bedeutet nicht, dass Sie den Unterschied nicht ausgleichen können, indem Sie Home-Equity oder ein eventuelles Downsize verwenden. Aber Ihr Ziel-RRSP-Download kann ein wenig auf der High-Side liegen.

Ruhestandsplanung ist mehr Kunst als Wissenschaft, aber mit vernünftigen Annahmen können wir angemessene Erwartungen an Ihren aktuellen Ruhestandsplan stellen.

Jason Heath ist ein kostenpflichtiger, beratungsfreier Certified Financial Planner (CFP) bei Objective Financial Partners Inc. in Toronto, Ontario. Er verkauft keinerlei Finanzprodukte.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: