Sollten Sie eine Lebensversicherung für Kinder abschließen?

Dieser Leser ist besorgt, dass sein 18 Monate alter Sohn aufgrund gesundheitlicher Komplikationen als Erwachsener keinen Anspruch auf eine Lebensversicherung hat. Was soll er tun?

Betrachten Sie eine Richtlinie für ein ganzes Leben. Hier ist der Grund, warum

F: Vor etwa einem Jahr hatte unser 18-Monatiger eine Lebertransplantation. Wir befürchten, dass er nicht für eine Lebensversicherung in Frage kommt, wenn er älter ist und eine Lebensversicherung für ihn in Betracht zieht, während er jung ist. Ist das klug?

-Jenny Reid, Fredericton, NB

A: Das erste, was Sie tun müssen, ist, Ihren Versicherungsanbieter nach der Eignung Ihres Sohnes für die Lebensversicherung zu fragen, wenn er erwachsen ist. Das kann Ihnen viel Arbeit und Sorgen ersparen. Aline Baker von der Rogers Insurance in Calgary sagt, dass “je nach den Umständen der Krankengeschichte des Kindes, kann er sehr wohl Anspruch auf eine Deckung haben”.

Wenn Sie jedoch befürchten, dass er aufgrund von medizinischen Ausnahmen keine Deckung erhält, können Sie sich für eine Lebensversicherung entscheiden, die es Ihnen ermöglicht, die Deckung ohne zukünftige medizinische Beweise zu erhöhen. Baker erklärt, dass “das Kind jetzt eine kleine Menge an Lebensversicherung haben würde, aber er wird im Alter auf den Barwert dieser Versicherungen zugreifen können, um Dinge wie Bildungsausgaben, eine Anzahlung auf ein Heim oder ein Alterseinkommen auszugleichen”. Denken Sie daran, dass Lebensversicherungen Flexibilität bieten, aber zu einem Preis. Abhängig von Ihrem Anlagewissen können Sie das Geld besser in eine RESP für Ihren Sohn investieren, anstatt Versicherungsprämien zu zahlen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: