Sollten Rentner ihre Hypotheken mit Investitionen zurückzahlen?

Liz hat sich gerade zurückgezogen und fragt sich, ob sie ihre Investitionen nutzen sollte, um ihre Hypothek zurückzuzahlen, trotz des gegenteiligen Ratschlags ihres Beraters.

Liz hat sich gerade zurückgezogen und fragt sich, ob sie ihre Investitionen nutzen sollte, um ihre Hypothek zurückzuzahlen, trotz des gegenteiligen Ratschlags ihres Beraters.

F: Ich bin in diesem Jahr in den Ruhestand gegangen und meine Hypothek wird bald fällig. Mein Berater sagte, dass ich die Hypothek behalten sollte, da die Zinsen niedrig sind und das investierte Geld behalten sollte, um weiterhin Geld zu verdienen.

Ich bin mir nicht sicher, ob das klug ist, und mein Berater arbeitet für die Bank, die meine Hypothek hält.

Was denkst du denn?

A: Im Idealfall sollten Rentner danach streben, dass ihre Schulden durch den Ruhestand beglichen werden. Praktisch kann ich verstehen, dass das nicht immer aufgrund einer Vielzahl von Faktoren geschieht.

In der gleichen Weise, wie Sie sollten darauf abzielen, schuldenfrei durch den Ruhestand, ist der Ruhestand auch ein guter Zeitpunkt, um zu bewerten, wie Sie die Möglichkeiten, in denen Sie alle bestehenden Schulden abbezahlen können.

Für einige Rentner, die auch ein Haus verkleinern, die kann oder auch nicht eine notwendige oder sogar eine praktische Komponente einer Altersvorsorge.

In Ihrem Fall, Liz, klingt es, als hätten Sie Investitionen, mit denen Sie Ihre Hypothek zurückzahlen können. Die Frage ist: Was sind diese Investitionen?

Wenn sich die betreffenden Anlagen auf einem Registered Retirement Savings Plan (RRSP) oder einem ähnlichen steuerabzugsfähigen Konto befinden, müssen Sie die steuerlichen Auswirkungen der Verwendung dieser Anlagen zur Rückzahlung Ihrer Hypothek berücksichtigen. Bei einem großen, pauschalen Rückzug kann es zu erheblichen Steuerzahlungen und einem viel kleineren Nachsteuerbetrag kommen, der zur Rückzahlung von Schulden verwendet werden kann.

In diesem Fall können Sie in der Tat besser dran sein, Auszahlungen über mehrere Jahre hinweg vorzunehmen, um Ihren Cashflow und Ihre Schuldenrückzahlung zu ergänzen.

Wenn sich die betreffenden Investitionen auf einem Tax Free Savings Account (TFSA) befinden, kann es sich um ein viel größeres Problem handeln, ob Sie die Investitionen zur Rückzahlung Ihrer Hypothek nutzen sollten. Die Auszahlung Ihrer Hypothek führt zu einer garantierten Rendite, wie der Kauf eines Guaranteed Investment Certificate (GIC), im Vergleich zu Ihrer TFSA, die eine riskantere Investition in Aktien und Anleihen sein kann.

Der Zinssatz für Ihre Hypothek kann jetzt niedrig sein. Nehmen wir an, es liegt im Bereich von 3,5 Prozent. Wenn Sie denken, dass Sie eine höhere Rendite auf Ihre TFSA erzielen können, kann das ein Grund sein, investiert zu bleiben. Aber Hypothekenzinsen werden steigen, also ist es nicht unbedingt die heutigen Zinssätze, um die Sie sich Sorgen machen sollten – es sind auch die zukünftigen Zinskosten, wenn sich die Zinssätze normalisieren.

Die Renditen an den Aktienmärkten könnten in den nächsten 10 Jahren auch niedriger sein als in den letzten 10 Jahren, nur weil die Aktien einen guten 10-jährigen Lauf haben.

Wenn die fraglichen Investitionen in einem nicht registrierten, steuerpflichtigen Konto liegen, bin ich vielleicht so viel geneigter, Ihre Schulden zu begleichen, Liz. Die Investitionen in diesem Fall würden zu steuerpflichtigen Anlageerträgen führen, und Ihre erforderliche Rendite müsste höher sein, um die zu zahlenden Steuern zu berücksichtigen und es zu rechtfertigen, dass Sie über die Auszahlung Ihrer Hypothek hinaus investiert bleiben.

Wenn Ihre Investitionen nicht registrierte Investitionen sind, indem Sie sich dafür entscheiden, Ihre Schulden nicht zurückzuzahlen, leihen Sie effektiv Geld für Investitionen und benötigen eine moderate bis hohe Risikotoleranz und einen mittel- bis langfristigen Zeithorizont, um Ihre Chancen zu erhöhen, voranzukommen.

Ich würde auch in diesem Fall betrachten, wenn Sie entschieden, dass Sie Ihre Hypothek nicht zurückzahlen wollten, um die Hypothek zuerst mit Ihren Investitionen zumindest zurückzuzahlen, und dann das Geld zurück zu leihen, um zu investieren. Indem Sie die Schulden an Ihre Investitionen binden, und nicht nur an Ihr Haus, werden die Zinsen zumindest steuerlich abzugsfähig sein.

Diese Annäherung kommt mit einem sehr großen Sternchen zwar, da ich nicht ein großer Fan des Borgens bin, um zum besten der Zeiten zu investieren, viel weniger im Ruhestand. Aber wenn Sie es tun werden, denken Sie zumindest darüber nach, die Zinsen steuerlich absetzbar zu machen.

Eine weitere Überlegung, Liz, wenn die Investitionen nicht registriert sind, ist, dass Sie möglicherweise Kapitalertragsteuer haben, die Sie bei Liquidation zahlen müssen. Es sei denn, der Gewinn ist signifikant und Ihr Einkommen ist hoch, die Kapitalertragsteuer kann nicht wirklich viel bedeuten im Vergleich zu schuldenfrei werden.

Ich kann nicht anders, als skeptisch zu sein, dass der Rat Ihres Beraters ist, “das investierte Geld zu behalten, um Ihnen weiterhin Geld zu verdienen”. Leider ist die kanadische Finanzberatungsbranche so, dass Sie den Rat Ihres Beraters mit einem Körnchen Salz befolgen müssen, wie beunruhigend es auch sein mag, dass ich das sage.

In diesem Fall wird Ihre Entscheidung, das investierte Geld zu behalten, dazu führen, dass Sie Geld verdienen. Wenn Sie investiert bleiben, wird die Bank doppelt bezahlt – von Ihren Anlagegebühren und von Ihren Hypothekenzinsen.

Zusammenfassend Liz, je konservativer ein Investor Sie sind, desto geneigter wäre ich, Ihre Investitionen zu nutzen, um Ihre Hypothek zurückzuzahlen. Wenn die Investitionen, die Sie verwenden würden, nicht registrierte Investitionen sind, wäre ich am geneigtesten, und wenn es sich um RRSP-Investitionen handelt, wäre ich am wenigsten geneigt.

Betrachten Sie Ihre Risikobereitschaft und die steuerlichen Auswirkungen in erster Linie, Liz, während Sie den Rat Ihres Beraters mit einem Schuss Salz befolgen.

Jason Heath ist ein kostenpflichtiger, beratungsfreier Certified Financial Planner (CFP) bei Objective Financial Partners Inc. in Toronto, Ontario. Er verkauft keinerlei Finanzprodukte.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: