Sollte ich Dividenden- und festverzinsliche Investmentfonds in einer TFSA oder RRSP halten?

Eleanor will 10.000 Dollar in einen RBC-Dividendenfonds und 10.000 Dollar in einen Rentenfonds investieren. Sollte sie diese in eine TFSA oder RRSP legen?

Wie man berechnet, wo man sein Geld einsetzen sollte, um zu wachsen?

Q. Ich möchte $10.000 in einen RBC-Fonds mit einer Dividende von 4% und weitere $10.000 in einen festverzinslichen Anleihenfonds mit einer Rendite von 4% investieren. Welches Konto sollte ich in meiner TFSA oder RRSP führen – und macht das wirklich einen Unterschied? Danke, Eleanor H.

Eleanor, ich muss vorsichtig sein, wie ich deine Frage beantworte, denn es gibt keinen Unterschied, wenn man investiert, aber es gibt einen Unterschied, wenn man in eine TFSA oder RRSP hineingeht und aus ihr herauskommt.

Während investiert; Dividenden, Renditen, Kapitalgewinne, Zinsen, es spielt keine Rolle, sie alle tragen zum Wachstum innerhalb der TFSARRSP bei und es gibt keine Steuerfolgen.

Bei der Entscheidung zwischen einer TFSA und einer RRSP sollten Sie Ihren Beitragsansatz und Ihre erwartete Steuersituation zum Zeitpunkt des Austritts berücksichtigen.

Wenn ich Ihre Frage richtig lese, fragen Sie wirklich, ob es einen Unterschied zwischen einer TFSA und einer RRSP gibt, und wenn ja, was ist der Unterschied?

Sie haben 20.000 Dollar zu investieren, und ich gehe davon aus, dass Sie den Raum haben, entweder zur RRSP oder zur TFSA beizutragen, und Ihr Grenzsteuersatz beträgt 30%.

Die folgende Tabelle zeigt das Wachstum eines Beitrags von 20.000 USD sowohl zu einer TFSA als auch zu einer RRSP. Ich habe die Zahlen ein wenig gerundet. Sie werden feststellen, dass ich den RRSP-Beitrag auf 28.571 Dollar hochgerechnet habe. Dies ist der Geldbetrag, den du verdienen musstest, um 20.000 Dollar zu haben, um zu einer TFSA beizutragen. Hier ist die Formel: $20.000 (1-marginaler Steuersatz -30%).

Sie werden sehen, dass nach 20 Jahren Wachstum der Nachsteuerwert gleich ist; es gibt keinen Unterschied zwischen dem RRSP und dem TFSA. Ich nahm den gleichen Steuersatz an.

TFSA RRSP Nachsteuerbeitrag $20.000 $20.000 $20.000 Bruttobetrag* $28.571 20 Jahre, 5% Wachstum $53.066 $75.807 Entnahme Steuersatz 30% $0,00 $22.741 Nachsteuerwert $53.066 $53.066

Nun lassen Sie uns sehen, was passieren würde, wenn Sie Ihre RRSP-Einzahlung nicht aufrechnen und einen Beitrag von 20.000 Dollar zu Ihrer TFSA und RRSP leisten würden. Sie werden in der folgenden Tabelle sehen, dass der Nachsteuerwert der TFSA viel besser ist als der RRSP.

TFSA RRSP Nachsteuerbeitrag $20.000 $20.000 20 Jahre, 5% Wachstum $53.066 $53.066 Abhebungssteuersatz 30% $0,00 $15.919 Nachsteuerwert $53.066 $37.146

Wenn Sie Ihren RRSP-Beitrag nicht aufrechnen wollen, dann ist die TFSA im Allgemeinen der richtige Weg. Die Ausnahme ist, wenn Sie Ihre RRSP maximieren und dann den Steuerabzug in Ihre TFSA einbringen würden.

Wenn Sie sich die obigen Tabellen ansehen, können Sie sehen, dass es keinen Unterschied macht, ob Sie die gleichen Beiträge vor und nach Steuern an eine TFSA und RRSP leisten, wenn Ihr Grenzsteuersatz unverändert bleibt. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was passiert, wenn Ihr Grenzsteuersatz höher oder niedriger ist, wenn Sie das Geld abheben:

Gleicher Beitrag und Auszahlungsrate 30% Niedrigere Auszahlungsrate 20% Höhere Auszahlungsrate 40% TFSA RRSP RRSP RRSP Nachsteuerbeitrag $20.000 20.000 $20.000 $20.000 $20.000 $20.000 Bruttobetrag* $28.571 $28.571 $28.571 20 Jahre, 5% Wachstum $53.066 $75.807 $75.807 $75.807 $75.807 $75.807 Abhebungssteuersatz $0.00 $22,741 $15,161 $30,322 $53,066 $53,066 $60,645 $45,484

Sie können in der obigen Tabelle sehen, dass, wenn Ihr Steuersatz niedriger ist als bei der Beitragszahlung, der RRSP besser ist als der TFSA. Umgekehrt, wenn Ihr Steuersatz höher ist, wäre die TFSA besser gewesen.

Zusätzlich zur Berücksichtigung Ihres zukünftigen Grenzsteuersatzes werden Sie auch Dinge wie OAS-Rückforderung, GIS, Alterskredit, GST-Kredite……. berücksichtigen wollen.

So ja Eleanor, es macht einen Unterschied, zu welchem Konto Sie beitragen, aber es liegt an Ihrem aktuellen und zukünftigen Grenzsteuersatz, nicht am Dividendensatz für die Investitionen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: