Soll ich meine beiden Kinder zu Testamentsvollstreckern machen – oder nur zu einem?

Andrew hat zwei wunderbare Kinder in den 40ern. Er möchte beide zu Testamentsvollstreckern machen, aber er bekommt einen gemischten Rat. Ist das klug?

Andrew sieht Vorteile darin, beide Kinder zu benennen, fragt sich aber, ob es klug ist.

F: Ich habe zwei wunderbare Kinder Mitte vierzig, die sich sehr gut verstehen. Ein Banknachlassberater sagte, dass ich meinen Willen ändern sollte, nur einen von ihnen als Testamentsvollstrecker und den anderen als Alternative zu haben, anstatt sie gemeinsam zu haben, um alles zu erledigen, einschließlich der Formalitäten, die rechtzeitig unterzeichnet werden müssen. (Beide befinden sich in der gleichen Stadt, aber in einiger Entfernung.)

Beide Kinder sind sehr beschäftigte Menschen mit Karriere, die junge Familien erziehen, und mein Sohn macht viele Geschäftsreisen und ist in verschiedenen Sportarten tätig. Ein Kind würde dem anderen völlig vertrauen, wenn ich es jetzt frage. Ich sehe einige Vorteile von beidem, vor allem, dass beide wissen, was jederzeit vor sich geht und beide die Arbeit teilen müssten. Was denkst du darüber?

A: Herzlichen Glückwunsch! Du hast zwei wunderbare Kinder, die miteinander auskommen. Ich empfehle Ihnen in der Regel, sie beide als Ihre Nachlassverwalter zu benennen. Dies geschieht auf Anraten Ihres Anwalts. Ich werde meine Gründe dafür nennen.

Die Wahl der Testamentsvollstrecker für Ihren Nachlass ist immer persönlich. Was für jemand anderen gut ist, ist vielleicht nicht gut für dich. Anwälte können Ihnen helfen zu klären, was Ihr Nachlass braucht. Diese Bedürfnisse können von Ihren Investitionen, Begünstigten oder wenn Sie ein Unternehmen haben, abhängen.

Möglicherweise benötigen Sie besondere Fähigkeiten, um Ihren Nachlass für 1 bis 2 Jahre zu verwalten. Wenn Sie in Ihrem Testament Trusts für Minderjährige einrichten lassen, kann dies um Jahre länger dauern.

Interessenkonflikte können einige Entscheidungen des Testamentsvollstreckers deutlich machen. Konflikte können entstehen, wenn Sie Testamentsvollstreckern den Kauf von Immobilien erlauben. Anwälte können Ihrem Willen Klauseln hinzufügen, um mögliche Konflikte zu lösen.

Jeder trauert anders. Wenn ein Elternteil stirbt, ändern sich die Familienbeziehungen. Die Verwaltung des Nachlasses Ihrer Eltern kann Ihren erwachsenen Kindern helfen, mit ihrer Trauer umzugehen. Zwei Testamentsvollstrecker können die Arbeitsbelastung teilen und die Verantwortlichkeiten aufteilen. Diese zeitlichen Verpflichtungen und Formalitäten können für nur eine Person belastend werden.

Die Wahl eines Kindes als Testamentsvollstrecker kann eine Vorzugsbehandlung darstellen. Dies kann zu Ressentiments führen.

Regeln für die Auswahl des Testamentsvollstreckers

Wenn eines Ihrer Kinder dysfunktional ist oder außerhalb der Gerichtsbarkeit lebt, sollten Sie darüber nachdenken, dass sie beide zusammen arbeiten. Es ist kein Bonus für sie, zusammenzuarbeiten, wenn sie nicht miteinander auskommen. Verdoppel ihre Probleme nicht.

  • Keine Rechtsvorschrift verlangt, dass nur Ihr ältestes Kind diese Verantwortung trägt.
  • Kinder, die Fachleute sind, haben möglicherweise nicht alle Fähigkeiten, die Testamentsvollstrecker benötigen.
  • Bestätige mit deinen Entscheidungen, dass sie zusammenarbeiten können. Ihre Antworten mögen überraschen.

Wenn die Zeit kommt, weiß man nie, wer den Job erledigen kann. Ein Kind könnte aus dem Land gezogen sein, Arbeits-, Familien- oder Gesundheitsprobleme haben. Man weiß nie, wer bereit ist, in der Nähe zu leben und Zeitverpflichtungen eingehen zu können. Die gemeinsame Benennung beider Kinder eliminiert dieses Risiko, ohne Bevorzugung zu zeigen.

Schließlich kann die Benennung beider fähigen Kinder als gemeinsame Testamentsvollstrecker ihrer langfristigen Beziehung helfen. Wenn sie zu gegebener Zeit nicht zurechtkommen, haben sie die gleichen Rechte als Testamentsvollstrecker. Sie können sich untereinander darüber einigen, welche Schritte sie unternehmen sollen. Vollstrecker können leicht auf ihre Position verzichten, wenn sie nicht dienen wollen.

Ed Olkovich ist Rechtsanwalt in Toronto und zertifizierter Spezialist für Erb- und Trustrecht.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: