So wählen Sie ein Rücktrittsdatum aus

Wählen Sie ein Ruhestandsdatum, das auf all Ihren Ausgaben basiert, nicht nur auf Steuern, sagt CFP Jason Heath.

Don und seine Frau sind besorgt, dass sie zu viel Steuern zahlen werden, wenn sie weiterarbeiten und Altersvorsorge betreiben.

F: Mit 560.000 Dollar in RRSPs zwischen meiner Frau und mir, 37.500 Dollar in TFSAs und weiteren 120.000 Dollar in Einsparungen, ist es klug, jetzt aufzuhören zu arbeiten oder bei 65 zu bleiben? Ich sammle derzeit 870 Dollar vom Canada Pension Plan (CPP), arbeite aber auch. Ich bin auf dem besten Weg, 100.000 Dollar oder mehr zu verdienen. Meine Frau wird 600 Dollar pro Monat von CPP sammeln, wenn sie anfängt zu sammeln. Wir sind beide 63 Jahre alt und können nicht entscheiden, wann wir mit der Arbeit aufhören sollen. Ich versuche, die steuerlichen Probleme der Arbeit zu lange vor den Ausgaben zu lösen.

A: Es gibt ein gutes Gleichgewicht zwischen Arbeit und Ruhestand, Don. Viele Menschen, die noch arbeiten, wollen in den Ruhestand gehen. Einige, die im Ruhestand sind, vermissen die Arbeit. Aber wenn Sie sich dem Ruhestand nähern, schulden Sie es sich selbst, herauszufinden, ob Sie bereit sind, finanziell und auch unter Lifestyle-Gesichtspunkten in den Ruhestand zu gehen.

Zusätzlich zu Ihren CPP-Altersrenten sollten Sie beide voraussichtlich Anspruch auf Altersrenten von bis zu 564 US-Dollar pro Monat mit 65 Jahren haben. Dieses ist das aktuelle Maximum und wird zur Inflation indexiert, also wird es wahrscheinlich $15-$25 pro Monat höher in 2 Jahren sein, wenn Sie beide 65 sind, abhängig von der Inflation.

Dies bedeutet, dass Ihr Einkommen bei etwa 60.000 Dollar pro Jahr liegt. Ihre Steuerzahlung wäre minimal – wahrscheinlich $3.000 – $5.000 abhängig von Steuergutschriften und -abzügen und Ihrer Provinz.

Angenommen, Sie sind OK, das Sterben brach, ich stelle dar, dass Sie ungefähr $60.000 pro Jahr vermutlich aufwenden können, indexiert an der 2% Inflation und bescheiden auf Ihren $120.000 in den Sparungen auf dem Weg unten zeichnen. Sie sollten diese Einsparungen wahrscheinlich auch dazu verwenden, jedes Jahr TFSA-Beiträge zu leisten, um zu versuchen, steuerpflichtige, nicht registrierte Kapitalerträge in ein steuerfreies Umfeld in der TFSA zu verschieben. In der Zwischenzeit, angesichts Ihrer bescheidenen steuerpflichtigen Einkommen von 30.000 Dollar, sollten Sie erwägen, einen Teil Ihrer nicht registrierten Ersparnisse in kanadische Aktien zu investieren, da die Dividendeneinnahmen je nach Provinz Ihres Wohnsitzes wahrscheinlich steuerfrei oder nahe daran sein werden.

Streng genommen aus steuerlicher Sicht, Don, glaube ich nicht, dass du und deine Frau im Ruhestand allzu hoch besteuert werden. Sie zahlen wahrscheinlich einen durchschnittlichen Steuersatz von 5-10% pro Jahr, abhängig von Ihren Steuergutschriften und -abzügen und Ihrer Provinz, was sehr minimal ist. Sie zahlen im Moment einen hohen Steuersatz, der Ihrem Gehalt entspricht, aber selbst dann, bei 100.000 Dollar, liegt der Bereich der durchschnittlichen Steuersätze in Kanada zwischen 25% und 32% – so dass Sie im schlimmsten Fall immer noch mit etwa 68.000 Dollar nach Steuern belastet sind.

Ich würde geneigt sein, Ruhestand auf deiner Fähigkeit zu gründen, deine Ruhestandskosten zu decken, hauptsächlich, Don. Ich schätzte ein Budget von 60.000 Dollar pro Jahr unter Verwendung einiger sehr grober Annahmen. Wenn Sie sporadische Ausgaben wie Neuwagen, Heimreparaturen, Kinderhochzeiten und so weiter berücksichtigen, sollte Ihr tatsächliches Budget vielleicht geringer sein. Es hängt auch von Ihrer erwarteten Investitionsrendite, der Lebenserwartung, den potenziellen Nachlässen, dem möglichen Abbau und so weiter ab. Ihr tatsächliches Zielbudget kann höher oder niedriger sein. Aber ein Pensionsplan wird Ihnen zumindest helfen zu beurteilen, ob Sie bereit sind, finanziell in den Ruhestand zu gehen, basierend auf Ihren eigenen Parametern, Annahmen und Stresstests.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: