Sieben tödliche Geldstörungen: finanzielle Unterstützung

Eine Welt des Geldes, in der man sich nur vorstellen kann.

Eine Welt des Geldes, in der man sich nur vorstellen kann.

Finanzierungsmöglichkeiten sind kurzfristige Hilfe, die langfristig schmerzhaft ist. Es handelt sich oft um einen Elternteil mit erheblichen Mitteln, der sein Geld einsetzt, um zu versuchen, die Kinder für immer bedürftig und abhängig zu halten. Das Problem ist, dass erwachsene Kinder, wenn sie von ihren Eltern abhängig gemacht werden, ihren Antrieb zum Erfolg verlieren können. Schlimmer noch, die Eltern lernen nie, ihre kontrollierende, elterliche Rolle loszulassen. Am Ende schadet es in der Regel beiden Parteien.

Sam Carson, ein 64 Jahre alter Berater für eine Drogenklinik, hat zwei erwachsene Kinder, die er seit Jahren mit Geldgeschenken überschüttet. “Ich habe immer versucht, ihnen das Leben leichter zu machen”, sagte er uns in der Klinik vor Ort. Aber jetzt, da seine Kinder mit ihren eigenen Familien verheiratet sind, lernt er, dass sie lernen müssen, für sich selbst zu sorgen.

Erst kürzlich wollte Carsons Tochter Maureen ihre fünfjährige Tochter Molly in ein intensives französisches Immersionsprogramm einbeziehen, aber sie konnte es sich nicht leisten. “Ich hätte ihr einfach das Geld dafür geben können, aber ich wusste, dass ich eine falsche Wirtschaft für sie schaffen würde”, sagt Carson. “Tief im Inneren weiß ich, dass es nicht immer funktioniert, meinen Kindern einen Schritt nach oben zu geben.”

Finanzielle Ermöglicher wachsen oft in Armut auf und versprechen sich, dass sie ihre Kinder nie wieder ohne sie auskommen lassen werden, wie sie es getan haben. Und während es wahr ist, dass die finanzielle Unterstützung oft mit einem Gefühl echter Sorgfalt und Besorgnis beginnt, kann sie auch durch Schuldgefühle über Fehler in der Vergangenheit angetrieben werden. “Ich bin ein geschiedener Vater und ich habe erkannt, dass der einzige Weg, die Beziehung, die ich im Laufe der Jahre zu meinen Kindern aufgebaut habe, zu ändern, darin besteht, die persönliche Verantwortung für die Veränderung zu übernehmen”, sagt Carson. “Es lag an mir, die destruktiven Verhaltensweisen zu brechen, die ich zugelassen hatte. Ich lasse meine Tochter jetzt eher in Ruhe, um ihre eigenen Probleme mit ihrem Mann und ihrer Familie zu lösen. Ich bin froh sagen zu können, dass es ihr gut geht.”

Überwindung der finanziellen MöglichkeitenLassen Sie gehen ist nicht einfach, aber wenn Sie Ihre Kinder zu sehr unterbringen, könnten Sie ihnen schaden. Lerne, Nein zu Geldbitten deiner erwachsenen Kinder zu sagen. Es ist in Ordnung, in Zeiten großer Not zu helfen, aber wenn sie Jobs haben und immer wieder zu dir zurückkommen, um die Rechnungen zu bezahlen, hilfst du ihnen, das eigentliche Problem zu vermeiden, nicht es zu lösen.

Wenn man ihnen erlaubt, die Folgen ihrer eigenen Entscheidungen zu erfahren, hilft man ihnen zu lernen. Es ist ein Ansporn zur Veränderung und hilft ihnen, Vertrauen aufzubauen, sobald sie eine Herausforderung alleine gemeistert haben.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: