Schützen Sie die Bäume und erhalten Sie eine Steuererleichterung.

Umweltfreundliche Landspenden geben Ihnen zwei Arten von Steuergutschriften und lassen Sie sich fabelhaft fühlen.

Umweltfreundliche Landspenden geben Ihnen zwei Arten von Steuergutschriften und lassen Sie sich fabelhaft fühlen.

Möchten Sie Geflügel und Waldbewohnern helfen und eine Steuererleichterung erhalten? Erwägen Sie, Ihr Land zu spenden.

Wenn Sie Immobilien verkaufen, die nicht Ihr Hauptwohnsitz sind, wird ein steuerpflichtiger Kapitalgewinn ausgelöst, der jeden möglichen Gewinn aus dem Verkauf des Grundstücks untergraben kann. Geben Sie die ökologisch sensible, philanthropische Landspende ein.

Nach Angaben der Bundesregierung ist ein Öko-Geschenk jede Landgeschenk, das die kanadische Landschaft bewahrt und schützt – und das kann dramatisch variieren, von Feuchtgebieten, Ufern und borealen Wäldern bis hin zu Präriegrasland und felsigen Klippen.

Aber bevor Sie sich zu sehr freuen, wissen Sie einfach: Dieser Prozess kann sehr zeitaufwendig sein. Sie müssen sechs bis neun Monate einplanen, um alle Schritte zu vollenden – und Sie können die Hilfe einiger weniger Fachleute benötigen, wie z.B. eines Finanzberaters oder Anwalts, obwohl viele Wohltätigkeitsorganisationen, die an dieser Art von Spende beteiligt sind, dem Spender jetzt von ihren internen Experten Hilfe anbieten.

Also ist es das wert?

Ja, wenn Sie geduldig und hartnäckig sind und steuerpflichtige Kapitalgewinne vermeiden wollen.

Zum Beispiel, wenn Sie ein Stück Land verkaufen wollen, das Sie vor ein paar Jahrzehnten für 5.000 Dollar gekauft haben (Ihre Absicht war es, ein Haus zu bauen und sich zurückzuziehen, aber Sie haben entschieden, dass das Landleben nicht für Sie ist), dann können Sie mit der Zahlung von Steuern auf die Wertschätzung dieses Landes konfrontiert werden. Nun, wenn dieses Stück Land etwas außerhalb einer großen Metropole lag, die in den letzten Jahrzehnten stark gewachsen ist, werden Sie vielleicht damit konfrontiert, Steuern auf einen großen Gewinn zahlen zu müssen. Für dieses Beispiel gehen wir davon aus, dass das Land auf $100.000 geschätzt wurde – Sie müssten $23.750 an Steuern zahlen! (Das sind 25% auf den Gewinn von 95.000 Dollar.)

Spenden Sie dieses Land und Sie erhalten eine Steuergutschrift. Wenn das Land als ökologisch sensibel eingestuft wird, erhalten Sie eine noch größere Steuergutschrift – in der Regel 16% bis 20% des tatsächlichen Spendenwertes. Für das obige Beispiel ist das ein Guthaben von mindestens 15.200 $. (Sprechen Sie auch mit Ihrem Buchhalter, da regelmäßige Spendengutschriften nur für bis zu 75% Ihres Nettoeinkommens verwendet werden können, aber ökologisch sensible Spenden können für 100% Ihres Jahreseinkommens verwendet werden.)

Aber denken Sie daran, dass diese Steuergutschriften nur auf das Einkommen angerechnet werden können, das Sie im Jahr der Öko-Spende verdient haben. Sprechen Sie auch mit der gemeinnützigen Organisation, um festzustellen, welche Kosten, wenn überhaupt, sie decken können. Viele dieser Organisationen werden alle rechtlichen Rechnungen, Gutachten und andere Ausgaben im Zusammenhang mit der Landspende bezahlen. Wenn die Organisation nicht in der Lage ist, diese Dienstleistungen zu erbringen, dann erwägen Sie eine Barspende an die Wohltätigkeitsorganisation zusammen mit der Landspende. Die Wohltätigkeitsorganisation kann das Geld für alle professionellen Dienstleistungen verwenden, die erforderlich sind, um die Spende abzuschließen, und Sie erhalten eine Gutschrift für die Geld- und Landspende.

Sie können auch die Verwaltung Ihrer Hauptwohnsitzimmobilie spenden, wenn sie sich in einem ökologisch sensiblen Gebiet befindet, aber denken Sie daran, dass Ihr Immobilienwert wahrscheinlich – typischerweise um 10% – abschreiben wird.

Es gibt etwa 160 förderfähige Wohltätigkeitsorganisationen, die im Ecological Gifts Programm der Bundesregierung aufgeführt sind.

Schritte bei Landverkäufen

(1) Wählen Sie eine anerkannte gemeinnützige Organisation, die Land oder Landnutzung spendet. (2) Die Wohltätigkeitsorganisation stellt in Ihrem Namen einen Antrag auf eine Bewertung des Grundstücks, um festzustellen, ob es ökologisch sensibel ist. (3) Sprich mit der Wohltätigkeitsorganisation (und deinem Berater), um festzustellen, welche Art von Spende am besten zu ihren Bedürfnissen passt (Schenkung von Land in seiner Gesamtheit, Dienstbarkeit oder Bund). (4) Zahlen Sie für die Begutachtung, Vermessung, Übertragung und ökologische Untersuchung des Grundstücks. (5) Erhalten Sie eine Bewertung des Grundstücks zum Marktwert. (6) Konsultieren Sie Fachleute wie Rechtsanwälte, Buchhalter und in einigen Fällen Makler, um Dokumente für die Schenkung des Grundstücks zu erstellen. (7) Spenden Sie das Land und erhalten Sie zwei Arten von gemeinnützigen Steuervorteilen:

  • eine für die Spende des Marktwertes des Grundstücks (abzüglich etwaiger Dienstbarkeiten, die das Grundstück entwerten können), und
  • die zweite als Anerkennung für den Schutz ökologisch sensibler Flächen im Rahmen des 1995 eingeführten Programms “Ökologische Geschenke der Bundesregierung”.
Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: