Royal Lepage: Aufräumen für eine Sache

Entstören oder finden Sie einen Schatz in einem von Royal LePage gesponserten Garagenverkauf an diesem Samstag, den 9. Mai, und Sie könnten auch Frauenhäusern im ganzen Land helfen.

Entstauben Sie Ihre Wechselgeldbörse für den nationalen Garagenverkauf an diesem Samstag für einen bestimmten Zweck.

Royal LePage National Garage Sale spendet den Erlös an Frauenhäuser (Getty Images Blend Images, Ariel Skelley).

Es ist an der Zeit, Ihr Wechselglas zu entstauben, denn die Saison des Garagenverkaufs ist da.

Aber was gibt es Besseres, als auf dem Rasen Ihres Nachbarn viel zu finden? Es ist der Kauf eines neuwertigen Schatzes in einem Garagenverkauf, der eine gute Sache unterstützt.

Am Samstag, den 9. Mai, werden mehr als 80 Royal LePage-Büros in ganz Kanada den National Garage Sale for Shelter veranstalten – eine eintägige Wohltätigkeitsgarage zur Unterstützung von Frauenhäusern.

Seit 2009 hat der Verkauf der Wohltätigkeitsgarage mehr als 2 Millionen Dollar gesammelt, um Frauenhäuser im ganzen Land zu unterstützen und Präventionsprogramme zu finanzieren, um der Gewalt in kanadischen Häusern ein Ende zu setzen.

Wie kannst du dich engagieren?

Jeder wird ermutigt, teilzunehmen, indem er bis Freitag, den 8. Mai, sanft gebrauchte Gegenstände an Ihr teilnehmendes Royal LePage-Büro spendet. Oder besuchen Sie einfach Ihren lokalen Royal Lepage National Garage Sale for Shelter am Samstag, den 9. Mai, um einige großartige Schätze zu finden und zu helfen, eine gute Sache zu unterstützen.

Klicken Sie hier, um das Royal Lepage Büro in Ihrer Nähe zu finden, das an diesem Garagenverkaufsevent teilnimmt.

Sie können an der Veranstaltung nicht teilnehmen, möchten aber trotzdem spenden? Klicken Sie hier, um eine Online-Spende zu tätigen.

Diese Initiative kommt gerade recht, als eine neue Studie von Interval House die alarmierende Rate der Gewalt gegen Frauen in kanadischen Haushalten zeigt.

Laut der Umfrage des Angus Reid Forums teilte jeder Sechste (16%) der Kanadier mit, dass ihre Mutter ein Opfer von häuslichem Missbrauch geworden ist. Außerdem kennen 36% der Kanadier persönlich eine Mutter, die häusliche Gewalt erlebt hat. Dies sind alarmierende Statistiken, vor allem, wenn 94% der Kanadier glauben, dass eine Frau nicht um der Kinder willen in einer missbräuchlichen Beziehung bleiben sollte.

“Es ist gut zu hören, dass die Unterstützungsmütter Kanadas eine missbräuchliche Beziehung hinterlassen, sagt Renee Weeks Vorsitzender im Interval House. “Es gibt Dienstleistungen wie Interval House im ganzen Land, um Frauen zu helfen, ihr Leben nach Missbrauch wieder aufzubauen.”

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: