Reisen: Alpenträume

Weltklasse-Skifahren macht Österreichs Salzburg zu einem idyllischen Winterziel, aber nicht nur das hat diese charmante mittelalterliche Stadt zu bieten.

Weltklasse-Skifahren macht Österreichs Salzburg zu einem idyllischen Winterziel, aber nicht nur das hat diese charmante mittelalterliche Stadt zu bieten.


Zwischen gepflasterten Höfen und barocken Kirchen in Österreichs Bilderbuch-Alpenstadt ist leicht zu erkennen, was den lokalen Knaben Mozart dazu inspirierte, die hohen Töne zu treffen. Aber im Winter geht es in Salzburg nicht nur um gefrostete Schönheit. Fahren Sie auf den Gipfeln, die hinter den Giebeldächern glitzern, und Sie könnten auch ein Sound of Music Medley jodeln – besonders wenn unser Wechselkurs süßer bleibt als eine überfüllte Linzer-Torte. Zum Zeitpunkt des Schreibens listeten Expedia und Travelocity Ende November Flüge von Toronto nach Salzburg (typischerweise über Frankfurt) von Air Canada und Lufthansa für nur 1.067 Dollar Rückflug, und das inklusive der Steuern.

Alternativ können Sie mit einem Zwei-Städte-Ausflug mehr sparen. Ab 625 Dollar Hin- und Rückflug lädt der Londoner November-Service von Air Transat zum britischen Weihnachtsgeschäft und zu einem Abstecher nach Salzburg ein. Abflug vom Flughafen Stansted, Ryanair fliegt ab $110 zurück in die UNESCO-Weltkulturerbestadt. Lassen Sie Übergepäck in Ihrem Londoner Hotel oder in Stansted ($13,75 pro Tag) zurück, um die Geld-zurück-Gepäck-Richtlinie der Fluggesellschaft zu umgehen.

Bei petite Mozart International angekommen, nehmen sparsame Reisende den Transitbus Nummer 2 ($3) zum Hauptbahnhof Salzburg, nehmen dann Taxis oder andere Busse zu ihrer Unterkunft. Aber da der Flughafen nur vier Kilometer von der Stadt entfernt ist, ist eine 20-Dollar-Taxifahrt direkt zu Ihrem Hotel wahrscheinlich einen Besuch wert – besonders wenn Sie mehr als ein paar Blocks von der Altstadt entfernt schlafen.

Das malerische Quartier am Fluss Salzach ist ideal, wenn Sie Lust auf einen Spaziergang durch mittelalterliche Gassen haben. Doch während die Übernachtungspreise Ende November – ein früher Start in die Skisaison – einladend sind, sorgt der Dezember für schnelle Wanderungen. Besuchen Sie www.hotels.com für Angebote und probieren Sie die Favoriten Hotel Elefant (Doppelzimmer ab $167) oder Wolf-Dietrich Hotel ($183). Noch besser ist es, in einer B&B-Pension in der Nähe der Altstadt zu wohnen. Zu den Empfehlungen gehören das Drei-Sterne-Haus Reichl ($80), während der charmante Bloberger Hof ($100) und das moderne Hotel Rosenvilla ($175) erhöhte Annehmlichkeiten bieten. Das Frühstücksbuffet ist eine Selbstverständlichkeit, also füllen Sie sich mit Käse und Gebäck, bevor Sie für den Tag ausspannen.

Anstatt sich in den alten Straßen der Stadt zu verlieren – keine schlechte Idee für die mit Geschäften gefüllte Getreidegasse – nehmen Sie ein selbst geführtes 10 $ iTour-Handy vom Tourismusbüro am Mozartplatz mit, was der 35 $ Bustour vorzuziehen ist. Sie können auch eine Salzburg Card (244872 Stunden ab 35 $) kaufen, die Transit- und Attraktionseintritte abdeckt, einschließlich der unbedingt zu besuchenden Festung Hohensalzburg. Geben Sie das gesparte Geld auf dem funkelnden Weihnachtsmarkt am Domplatz (17. November bis 26. Dezember) aus, wo eine dampfende Bratwurst und eine Runde oder drei heiße Glühweine erwartet werden.

Nüchtern auf den Pisten am nächsten Morgen. Das Salzburgerland ist im Vergleich zu den alpinen Konkurrenten Frankreich und der Schweiz preiswerter. Die dreimonatige Saison beginnt Mitte Dezember und während Sie in nahegelegenen Ferienorten wie Filzmoos oder Radstadt übernachten können, bleiben viele Besucher in Salzburg und kombinieren Stadtattraktionen mit Tagen in den Bergen. Die Skioptionen der Region finden Sie unter www.salzburgersportwelt.com.

Denken Sie an den kostenlosen Flachauer Schneeshuttle (www.snowshuttle.net), der an Orten rund um Salzburg ab- und zurückfährt und Ihnen mehrere Stunden pulvrige Action in einem beliebten 110-Läufe Gebiet bietet. Sie können die Tiroler Region auch mit dem Kitzbüheler Bergbustaxi (www.andis-taxi.com; 80 Dollar hin und zurück) erreichen, das bis zu fünf Stunden in Österreichs beliebtestem Skigebiet bietet, bevor Sie zum Abendessen in die Stadt zurückkehren.

Natürlich ist all diese Aktivität eine Lizenz zum Schlucken. Speichel über holzgefeuerten Briocheknopfrollen in der Stiftsbäckerei St. Peter, vielleicht mit regionalem Käse und Charcuterie vom Grünen Markt. Oder schließen Sie sich der Menge im Augustiner Bräerstübl für ein 5,50 Dollar Pils sowie Brezeln und Würstchen an.

Wenn Sie sich in der Hackordnung etwas höher bewegen möchten, tauchen Sie ein in Schnitzel oder knödelverpacktes Gulasch im Bistro-Stil im Alter Fuchs oder in der preiswerten Taverne Wilder Mann. Aber wenn Sie sich nach gutem Essen sehnen, schauen Sie sich die tagesmenu-Mittagsangebote in Top-Restaurants an, darunter das exzellente 25 $ Special im Michelin-Sterne-Restaurant Riedenburg.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: