Preiswerte Muskelautos

Wir stellen fünf beliebte Muscle Cars gegeneinander und die Ergebnisse beweisen, dass Nostalgie und moderne Technologie eine erfolgreiche Kombination bilden können.

Nostalgie und moderne Technologie können eine erfolgreiche Kombination bilden.

Für einige muss ein neues Fahrzeug in erster Linie praktisch und bezahlbar sein. Aber für andere ist ein neues Auto eine Chance, Ihren inneren Rennfahrer freizusetzen. Wenn Sie der Typ sind, der von TV-Spots fasziniert wird, die glänzendes Chrom und den Klang fein abgestimmter Motoren hervorheben, befinden Sie sich wahrscheinlich in der zweiten Kategorie. Wir baten unsere Expertengruppe, fünf muskulöse Maschinen gegeneinander auszuspielen, um zu sehen, welche die beste Balance zwischen weißem Nervenkitzel und solidem Wert bietet. Die Ergebnisse zeigen, dass Nostalgie und moderne Technologie eine erfolgreiche Kombination bilden können.

Bestes Angebot!

Ford Mustang

Unser Top-Pick hat ein zeitloses Aussehen und ein Erbe, das cool aussieht. Der passend benannte Mustang hat auch viele Pferde unter der Haube und einen klaren Preisvorteil, so Ron Corbett von der Automobile Protection Association. “Es ist mit großem Abstand der Bestseller und hat die billigsten monatlichen Zahlungen.” Für viele ist der Mustang eine Chance, ihre Jugend wiederzubeleben, indem sie das Auto erwerben, das sie davon geträumt haben, als Teenager zu besitzen. “Du vergisst vielleicht die Algebra der 12. Klasse, aber du wirst nie deine erste Fahrt in einem Mustang vergessen”, sagt die freie Autorin Nika Rolczewski. Selbst der kleinere V6-Motor wird gelobt und das Retro-Look besiegelt nur den Deal für unsere Kritiker. “Das Innere sieht so gut aus wie das Äußere, und es macht fantastischen Spaß auf der Straße, was letztendlich das ist, was man sich von jedem Sportcoupé wünscht”, sagt Autojournalist Jil McIntosh.

$26,995-$50,195

Der Dodge Challenger ist ein weiteres Retro-Revival und das geräumigste unserer fünf Tipps. Es kann fünf Erwachsene in angemessenem Komfort unterbringen und dennoch mehr in seinen Kofferraum stecken als die Konkurrenz. “Es ist groß, es ist schwer und es funktioniert am besten in einer geraden Linie”, sagt McIntosh, “aber ich mag Retro-Autos, und dieses aktualisiert die Original 1970 bis 1974 Challenger in nahezu perfekten Proportionen, ohne eine Kopie zu sein.” Die Preise beginnen höher als der Mustang bei den V6-Modellen, aber der Challenger hat einen niedrigeren Startpreis bei den stärkeren V8-Versionen.

Chevrolet Kamaro

Die Abrundung unserer Top Drei ist eine weitere Fahrt durch die nordamerikanische Automobilgeschichte. Der in Oshawa, Ont. gebaute Camaro war ein großer Erfolg für GM mit seinem 60er-Jahre-Dashboard und seinem flachen Profil. Dieses ist etwas teurer als unsere beiden ersten Tipps, aber Corbett sagt, dass die Zahlungen bei den V6-Motorenmodellen vergleichbar sind. Petrina Gentile von The Globe & Mail lobt die “ernsthafte Muskelkraft und das gute Aussehen des Camaro”, stellt aber fest, dass die Rücksitze für Erwachsene nutzlos sind und das kleine Heckscheibe die Sicht nach hinten erschwert.

$26,499-$38,799

Wenn Nostalgie nicht Ihr Ding ist, ist dieses Coupé eine erschwingliche Möglichkeit, um einige Nervenkitzel in Ihren täglichen Fahrbetrieb zu bringen. Die Zweitürer-Version besticht durch ihre Fahrdynamik und eine fünfjährige umfassende Garantie. McIntosh nennt es “groß, kräftig und sportlich”, während Rolczewski es als “ein sehr poliertes Auto mit allen Gadgets, die man von einem Fahrzeug erwarten würde, das doppelt so teuer ist” bezeichnet. Corbett sagt, dass von der Zuverlässigkeit erwartet wird, dass sie durchschnittlich oder besser ist, aber es gibt wenig Daten über Besitzerbeschwerden und Crashtestergebnisse.

$46,800-$49,300

Ähnlich wie die Genesis ist der Q60 technisch gesehen eher ein Sportcoupé als ein Muscle Car, aber diese in Japan gebaute Schönheit setzt mit ihrer Kraft und ihrem Stil ein Zeichen. Gentile mag das scharfe Handling und die temperamentvolle Fahrt des Autos, während der Autoradio-Moderator Dave Redinger Spitzenwerte für das anspruchsvolle Interieur des Q60 gibt. Dennoch ist all dieser Luxus mit einem Premium-Eintrittspreis verbunden. Einige unserer Autoren fanden den Q60 etwas “steril” und hatten nicht die Leidenschaft zum Fahren, die einige unserer Top-Picks auslösen.

expert panel

Jil McIntosh: Auto-Autor mit dem Toronto Star und der Metro

Dave Redinger: Automotive-Experte und Radiomoderator

Nika Rolczewski: Freiberuflicher Schriftsteller und ehemaliger Rennfahrer

Petrina Gentile: Produzentin von CTV und BNN’s CarBuiness

Ron Corbett Automobilredakteur beim Verband für Automobilschutz e.V.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: