Notfallmaßnahmen: Verklagt zu werden

Jemand ist ausgerutscht und ist auf mein Grundstück gefallen und verklagt mich. Was soll ich tun?

Jemand ist ausgerutscht und ist auf mein Grundstück gefallen und verklagt mich. Was soll ich tun?

Kennen Sie das Gesetz

Gerichte bestehen im Allgemeinen darauf, dass Sie angemessene – aber nicht außergewöhnliche – Schritte unternehmen müssen, um sicherzustellen, dass jeder, der Ihr Eigentum besucht, vor Verletzungen geschützt ist. Solange Sie Ihre Verandatreppe innerhalb von 12 Stunden nach einem Schneefall geschaufelt haben, haben Sie angemessene Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Wenn Sie den Gast bei Ihrer Samstagabend-Dinnerparty, der ein paar zu viele Getränke getrunken hat und in den Pool springen will, ausschließen, haben Sie auch angemessene Maßnahmen ergriffen. Aber niemand erwartet, dass Sie Ihre Treppe innerhalb von 20 Minuten nach einem Mitternachtsschnee eisfrei haben oder dass sich ein perfekt nüchterner Gast beim Klettern im Pool verletzt. Um die genauen Details herauszufinden, gehen Sie online und lesen Sie das Haftungsgesetz des Bewohners für Ihre Provinz. Das Gesetz enthält allgemeine Richtlinien für das, was ein Hausbesitzer tun muss. “Es ist für die meisten Menschen einfach zu lesen”, sagt Mehran Yazdani, ein Anwalt für Körperverletzung in Toronto. “Alle Hausbesitzer sollten sich damit vertraut machen.”

Schützen Sie sich selbst

Notieren Sie sich die Details eines Unfalls. Besorgen Sie sich Namen und Telefonnummern von Zeugen. Machen Sie Fotos von der Szene und notieren Sie sich die Zeit und das Wetter. Notieren Sie sich auch alle Details, die helfen können, zu beweisen, dass die verletzte Person teilweise oder ganz verantwortlich war – zum Beispiel, wenn sie an einem verschneiten Tag hochhackige Schuhe trug oder Pakete trug, die ihre Sicht blockiert haben könnten. “Wenn der Verletzte eine Aussage über sein Verhalten macht wie: “Mensch, wenn ich meine Brille getragen hätte, wäre ich nicht gefallen”, sollten Sie es aufschreiben”, sagt Miles Obradovich, ein Anwalt für Körperverletzung in Toronto. “Andererseits, wenn sie vermuten, dass der Sturz deine Schuld war, sag ihnen, dass du nicht kommentieren kannst.” Es liegt an einem Gericht, die Verantwortung zu bestimmen, nicht an dir.

Sprechen Sie mit Ihrem Versicherungsagenten – schnell und unkompliziert.

Wenn Sie eine Benachrichtigung per E-Mail erhalten, dass Sie verklagt werden, versuchen Sie nicht, die Angelegenheit selbst zu regeln. Rufen Sie stattdessen Ihren Versicherungsagenten an und senden Sie ihm eine Kopie des Schreibens zu. Beachten Sie, dass je nach Ihrem Wohnsitzland eine verletzte Person bis zu sechs Jahre nach einem Unfall Zeit haben kann, eine Klage gegen Sie einzureichen, so dass Sie sich möglicherweise nicht einmal an den betreffenden Vorfall erinnern. Wie auch immer, es ist die Aufgabe Ihres Versicherers, die Verteidigung zu spielen. “Ihre Heimatversicherungsgesellschaft hat die Pflicht, Sie zu verteidigen, und alle Hausbesitzer haben genügend Versicherungsschutz, um mit diesen Ansprüchen fertig zu werden”, sagt Yazdani. “Selbst die grundlegendste Hausbesitzerversicherung deckt Sie für bis zu 1 Million Dollar an Haftpflicht ab – mehr als genug für jeden Anspruch. Natürlich, wenn Sie keine Hausratversicherung haben, sind Sie auf sich allein gestellt, wenn es darum geht, die gesetzlichen Rechnungen zu bezahlen.”

relaxation

Möglicherweise müssen Sie mit einem Anwalt Ihres Versicherers zu einem Gerichtsreporter gehen. Unter Eid werden Sie Ihre Version der Ereignisse erzählen und alle Fragen des Anwalts des Klägers beantworten. Der Kläger wird auch dort sein, um seine Version der Ereignisse zu erzählen. Ziel ist es, festzustellen, wer für den Unfall verantwortlich ist. Aber keine Sorge. Die meisten Fälle sind schnell erledigt und werden nie vor Gericht gestellt. “Alles, woran Sie sich erinnern, zeigt, dass der Kläger den Unfall mit- oder vollständig verschuldet hat, wird bei der Entscheidung über die Höhe des Vergleichs helfen”, sagt Obradovich. “Wenn die beiden Seiten sich einig sind, dass Sie nicht fahrlässig waren, wird die Klage abgewiesen und es wird kein Vergleich verlangt.”

Stehen Sie nicht aus Prinzip da.

Wenn die Versicherungsgesellschaft beschließt, sich außergerichtlich zu einigen, lassen Sie sie dies tun. Die überwiegende Mehrheit der Ansprüche wird vor dem Prozess für weniger als 25.000 US-Dollar erledigt. Nur 1% der Fälle enden vor Gericht. “Wenn sich jemand den Knöchel verstaucht hat, ist eine Zahlung von 2.000 Dollar wahrscheinlich”, sagt David Farrar, ein Anwalt für Körperverletzung in Halifax. “Wenn es wichtiger ist, wie ein gebrochener Arm oder Bein, ist eine Vergleichszahlung von 20.000 bis 25.000 Dollar üblich. Was auch immer der Betrag ist, die Versicherung bezahlt ihn für dich.”

Bereite dich darauf vor

In den seltenen Fällen, in denen ein Vergleich nicht zustande kommt, müssen Sie Ihre Geschichte vor Gericht erzählen. Am Abend vor Ihrem Auftritt gehen Sie Ihre Notizen durch und lassen Sie sich von einem Freund oder Familienmitglied zu der Veranstaltung befragen. Streben Sie nach Klarheit, Logik und Prägnanz. Übertreiben Sie nicht, sondern seien Sie bereit, Ihre Seite der Geschichte darzulegen. Ein Richter wird entscheiden, wer schuldig war und was der endgültige Schadenersatz ist. “Es sind die Fälle, in denen es um Hirnverletzungen geht, die normalerweise vor Gericht kommen”, sagt Yazdani. “Und wenn der Kläger Gefahr läuft, zukünftige Arbeitseinnahmen zu verlieren, weil er nicht mehr arbeiten kann und Sie als schuldig gelten, dann können die gerichtlichen Vergleiche sehr hoch sein – fast 1 Million Dollar.”

Schauen Sie sich um für eine Versicherung

Wenn dies Ihr erster Schadenfall ist, dann verlieren Sie Ihren schadenfreien Rabatt, obwohl Ihre Hausratversicherung wie gewohnt verlängert wird. Aber wenn dies Ihr dritter Versicherungsanspruch ist, kann Ihre Heimatversicherungsgesellschaft die Verlängerung Ihrer Police verweigern. Wenden Sie sich in diesem Fall an einen Versicherungsmakler und erfahren Sie, was andere Versicherungsgesellschaften zu bieten haben. “Ihre Prämie kann sich verdoppeln oder verdreifachen, Sie haben einen höheren Selbstbehalt und die neue Versicherungsgesellschaft kann Ihre Deckung in bestimmten Bereichen einschränken, aber Sie können normalerweise eine Art von Deckung erhalten”, sagt Denny Edwards, ein Versicherungsagent bei CarInsurance.ca in Toronto. “Lassen Sie Ihren Agenten für Sie einkaufen, bis Sie zufrieden sind, dass Sie die beste verfügbare Police bekommen haben.”

Haben Sie einen Notfall? Senden Sie Ihre Frage per E-Mail an[E-Mail geschützt].

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: