Neugestaltung der Couch Potato Portfolios für 2014

Ein weiteres neues Jahr steht vor der Tür, und es ist an der Zeit, meine Model Couch Potato Portfolios zu überprüfen.

Ein weiteres neues Jahr steht vor der Tür, und es ist an der Zeit, meine Model Couch Potato Portfolios zu überprüfen.

Ich habe mich bemüht, Investoren davon abzuhalten, jedes Mal, wenn ein neuer Fonds auf den Markt kommt, an ihren Portfolios herumzubasteln, aber 2013 wurden einige bedeutende ETFs aufgelegt. In einigen anderen Fällen war es an der Zeit, die etablierten Unternehmen durch kostengünstigere Alternativen zu ersetzen. Sie können die Seite Modellportfolios für alle Details besuchen, aber hier ist eine Zusammenfassung der Änderungen:

Global Couch Kartoffel

  • Ich habe das ING Direct Streetwise Balanced Portfolio als einfache Option für die Global Couch Potato hinzugefügt. Während die Verwendung individueller Index-Fonds niedrigere Kosten (insbesondere wenn Sie die TD e-Series-Option verwenden) und mehr Flexibilität ermöglicht, sind die Streetwise Portfolios ideal für Anleger, die kleine Portfolios auf registrierten Konten haben.
  • Die ETF-Version dieses Portfolios (jetzt Option 4) wurde komplett überarbeitet. Ich habe die kanadischen Aktien- und Anleihenfonds durch billigere Alternativen von Vanguard ersetzt. Und anstelle der iShares MSCI World (XWD) habe ich den Vanguard US Total Market (VUN) und die iShares MSCI EAFE IMI (XEF) vorgeschlagen. Diese Veränderungen reduzierten den gesamten MER des Portfolios um rund ein Drittel.

Komplette Couch Kartoffel

  • Wie bei der Global Couch Potato habe ich die Vanguard FTSE Canada All Cap (VCN) und die Vanguard Canadian Aggregate Bond (VAB) ersetzt, um die Kosten des Portfolios um einige Basispunkte zu senken.
  • Ich habe eine Notiz hinzugefügt, die besagt, dass Anleger, die nicht in US-Dollar handeln wollen, stattdessen VUN, XEF und die iShares MSCI Emerging Markets IMI (XEC) in Betracht ziehen sollten. Alle drei Fonds wurden 2013 aufgelegt und bieten endlich kostengünstige Optionen für ausländische Aktien ohne Währungsabsicherung. Außerhalb einer RRSP (wo diese in Kanada gelisteten ETFs weniger steuereffizient sind) ist das Argument für die Verwendung von in den USA gelisteten ETFs nicht mehr so stark wie früher.

Uber Tuber

  • Nur eine kleine Änderung hier: Ich habe das iShares Canadian Fundamental (CRQ) durch das PowerShares FTSE RAFI Canadian Fundamental (PXC) ersetzt. Die beiden ETFs verfolgen identische Indizes, aber die PowerShares-Version weist einen deutlich niedrigeren MER auf (0,51% gegenüber 0,72% für CRQ), was sich in ihrem geringeren Tracking Error im Jahr 2013 widerspiegelte. Es hat jetzt fast Jahre auf dem Buckel und 100 Millionen Dollar an Vermögenswerten, so dass es schwierig ist, einen Argument für CRQ zu finden.
  • Die Vanguard Canadian Short-Term Corporate Bond (VSC) ersetzt die BMO Short Corporate Bond (ZCS) dank eines deutlich niedrigeren MER (0,18% gegenüber 0,34%).

Beeilen Sie sich nicht, Änderungen vorzunehmen.

Ich kann nicht genug betonen, dass es nicht notwendig ist, sofortige Änderungen vorzunehmen, wenn Sie zufällig einem meiner Modellportfolios folgen. Es macht wenig Sinn, zwei Handelsgebühren zu erheben, um zu einem Fonds zu wechseln, der einen etwas niedrigeren MER aufweist, insbesondere in einem kleinen Portfolio. Betrachten Sie zum Beispiel die Kosten für den Wechsel zu VAB aus dem iShares DEX Universe Bond (XBB). Der Unterschied in MER beträgt sieben Basispunkte, oder nur 7 $ jährlich bei einer Investition von 10.000 $. In der Zwischenzeit kann der Switch Sie 10 $ pro Trade kosten, und vielleicht ein paar Cent pro Aktie auf den Geld-/Brief-Spread.

In einem steuerpflichtigen Konto ist es mit ziemlicher Sicherheit ein Fehler, jetzt einen Aktien-ETF auszutauschen. Angesichts der Entwicklung der Märkte in den letzten Jahren würden Sie wahrscheinlich einen erheblichen steuerpflichtigen Kapitalgewinn erzielen. So ist beispielsweise XWD in den letzten zwei Jahren um fast 45% gestiegen. Einen großen Steuerhieb zu nehmen, um 0,22% in MER zu sparen, ist Wahnsinn. Wenn sich in Zukunft eine Möglichkeit der steuerlichen Verlustnutzung ergibt, ist es an der Zeit, einen Wechsel in einem nicht registrierten Konto vorzunehmen.

Allerdings werden viele Menschen zu dieser Jahreszeit Beiträge von RRSP und TFSA leisten. Und da 2013 ein riesiges Jahr für Aktien und ein lausiges Jahr für Anleihen war, ist es wahrscheinlich an der Zeit, Ihr Portfolio neu auszurichten. Wenn Sie planen, trotzdem ein paar Trades in Ihrem Konto zu tätigen, ist das ein guter Zeitpunkt, um alle Produktwechsel vorzunehmen, die Sie in Betracht gezogen haben.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: