Nachlassplanung: Blockieren eines Erbes von einer verzogenen Tochter

Dianne braucht Hilfe bei der Nachlassplanung & will ihre verwöhnteste Tochter aus ihrem Willen herauslassen. Kann sie das tun und sicherstellen, dass ihre Tochter den Willen nicht in Frage stellt?

Du kannst diejenigen nicht ignorieren, die gesetzliche Rechte auf deinen Nachlass haben.

F: Ich bin eine geschiedene, alleinstehende Frau, und ich habe eine lebende Tochter, die 31 Jahre alt ist. Mein Ex-Mann starb vor ein paar Jahren an Krebs, nachdem wir geschieden waren, und meine Tochter erbte seinen gesamten Nachlass, der in den Hunderttausenden von Dollar lag, als sie nur Mitte 20 war. Geld jetzt in so einem jungen Alter zu haben, hat sie eingebildet und arrogant gemacht, und sie behandelt Menschen schlecht, auch mich. Ich mag den Menschen nicht, der sie geworden ist. Ich bin finanziell stabil, 61 Jahre alt, besitze ein eigenes Haus, habe derzeit Renteneinkommen und andere Einkommen. Ich möchte sie jedoch von meinem Besitz enterben. Kann ich meinen gesamten Nachlass anderen überlassen, ohne zu befürchten, dass sie ihn in Frage stellt?

A: Liebe Dianne, ich habe mit deiner Frage über die Enterbung deiner Tochter gekämpft. Dein geschiedener Mann hat seinen Nachlass deiner Tochter überlassen. Ich weiß nicht, ob das deine Beziehung zu deiner Tochter verändert hat. Die Eltern-Kind-Bindungen sind stark. Du hast keine Enkelkinder erwähnt.

Ihre Tochter ist erwachsen und finanziell unabhängig. Sie kann daher nicht behaupten, abhängig zu sein oder Unterstützung von Ihrem Nachlass zu benötigen. Es können noch andere Faktoren zu berücksichtigen sein. Dazu gehören auch die lokalen Gesetze zur Entziehung von Nachlässen, in denen Sie wohnen.

Die Freiheit des Testaments ermöglicht es Ihnen, Ihr Vermögen nach eigenem Ermessen zu verlassen. Dies setzt voraus, dass Sie zunächst alle Ihre gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen. Du hast Verpflichtungen gegenüber deinen Gläubigern und deiner Familie, die gesetzliche Rechte haben. Sie können diejenigen nicht ignorieren, die gesetzliche Rechte auf Ihr Vermögen haben. Gerichte können auch in einigen Gerichtsbarkeiten die Bestimmungen zur Erfüllung Ihrer Verpflichtungen außer Kraft setzen oder ändern. Sie können moralische Verpflichtungen und einige gebrochene Versprechen durchsetzen.

Deine Tochter darf deinen Willen nicht anfechten, wenn du sie enterbst. Aber was ist mit dem permanenten emotionalen Schmerz, den deine Handlungen verursachen können? Indirekt kann Ihre Entscheidung andere auf eine Weise beeinflussen, die Sie nicht erwartet haben.

Ich schlage vor, mit einem Immobilienanwalt zu sprechen, um eine zweite Meinung einzuholen. Tun Sie dies, bevor Sie sich auf Papier festlegen. Andernfalls wirst du deine Entscheidung vielleicht bereuen. Leider hast du vielleicht keine Chance oder kannst deinen Willen ändern. Das könnte tragisch sein, wenn sich deine Beziehung verbessert.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: