Montreal Immobilien: Wo man in der Stadt kaufen kann – s core 2018

Weitere Gründe, Rosemont als das heißeste Viertel im Zentrum von Montreal zu lieben.

Weitere Gründe, Rosemont als das heißeste Viertel im Zentrum von Montreal zu lieben.

Wo man jetzt Immobilien kaufen kann

Anzeigen von Nachbarschaftsrankings nach Regionen:

Wer will nicht auf der Île de Montréal wohnen? Aber mit dem durchschnittlichen Hauspreis des Kerns, der knapp unter 671.500 $ liegt, kann sich die Aussicht auf ein Leben in der Innenstadt für viele ein wenig unmöglich anfühlen. Bis du unsere Liste siehst. Die fünf besten Viertel in unserem Kernranking weisen alle durchschnittliche Hauspreise unter 600.000 US-Dollar auf, und viele davon verfügen über ausgefallene Geschäfte und eine großartige Gemeinschaftsatmosphäre.

1. Rosemont La Petite-Patrie (Rosemont)

Die Nr. 1 auf dieser Liste ist eine Community, die eine zentrale Lage sowie viele fun-, hippe und funky Geschäfte und Restaurants bietet. Die durchschnittlichen Hauspreise in Rosemont La Petite-Patrie liegen knapp über 585.000 $ – fast 13% billiger als der durchschnittliche Hauspreis des Kerns. Wir sind nicht überrascht. Im vergangenen Jahr belegte Rosemont La Petite-Patrie den 17. Platz in unserem Ranking Where to Buy Now 2017. Der Hauptgrund für den Anstieg in diesem Jahr ist das Preiswachstum im letzten Jahr. Die Immobilienwerte stiegen in dieser Gemeinde im Durchschnitt um 20%. In den letzten fünf Jahren wuchs der Immobilienwert um 43%.

Dieses Viertel gilt nach wie vor als eines der heißesten Viertel Montreals, weshalb seine Dynamik in der letzten halben Dekade so stark war und die jüngsten Entwicklungen den Status dieser “Haube” nur noch verstärken werden. Neue Eigentumswohnungen und Mehrfamilienhäuser in der Umgebung werden die Einfamilienhäuser in dieser Gemeinde umso begehrenswerter machen, und das hilft den Häusern, den Wert zu erhalten und zu steigern.

2. Pointe-Claire

Es ist nicht das erste Mal, dass Pointe-Claire es in unser Top-Ranking geschafft hat. Im vergangenen Jahr belegte sie den ersten Platz und ist in diesem Jahr die Nummer zwei in der Kernliste, vor allem, weil sie einen außergewöhnlichen Wert bietet.

Als Gemeinde in den nahen westlichen Vororten von Montreal bietet Pointe-Claire den Käufern etwas mehr. Sicher, Häuser in Point sind doppelt so viel wie Häuser in den umliegenden nördlichen und südlichen Vororten, aber auf der Insel zu sein bedeutet, sich nicht mit Brücken- und Tunnelverkehr befassen zu müssen (was bei einem Unfall oder schlechtem Wetter ziemlich verstopft sein kann). Plus, durch die Bewegung ein wenig weiter weg vom zentralen Kern bedeutet, dass Käufer ein wenig mehr Außenbereich und ein größeres Zuhause erhalten.

Vor zwei Jahren wurde das Dorfzentrum an der Cartier Avenue für ein Revitalisierungsprojekt genehmigt. Dies wird dazu beitragen, die Einrichtungen in diesem Kerngebiet der Gemeinde zu modernisieren und gleichzeitig den historischen Charme dieses dreihundertjährigen alten Dorfes zu bewahren. Sobald diese Arbeit abgeschlossen ist, sollte sie dem Gebiet einen kleinen wirtschaftlichen Schub geben, was eine gute Nachricht für die Werte zu Hause in dieser Gemeinschaft ist.

3. Der Südwesten

Wenn Sie gerne in der Nähe von allem sind, ohne die Unannehmlichkeiten der Innenstadt (denken Sie an Verkehr, Lärm und Beton), dann werden Sie unser drittes Viertel, Le Sud-Ouest, lieben.

Seit vielen Jahren ist diese Gemeinschaft ein nicht ganz so verstecktes Juwel für Mieter, die in der Nähe der Innenstadt leben können, ohne die exorbitanten Mieten in der Innenstadt zu zahlen. In den letzten Jahren ist dieser Wert in die Kaufmentalität des Hauses eingedrungen und das Gebiet ist heute beliebt bei Käufern, die versuchen, zentral zu sein, aber zu einem Preis, der für die Tasche einfacher ist.

Der durchschnittliche Hauspreis in Le Sud-Ouest liegt bei knapp 525.500 Dollar – mehr als 11% weniger als die durchschnittlichen Kosten eines Hauses auf der Île de Montréal. Noch besser, Häuser, die letztes Jahr nur um 9% aufgewertet wurden, mit dreijährigen und fünfjährigen Immobilienwerten, die um 23% bzw. 29% gestiegen sind. Für viele hat dieses Viertel noch einiges zu bieten.

Die 25 besten Stadtviertel

Klicken Sie auf Tap Spaltenüberschriften, um die Nachbarschaften neu zu bewerten. Klicken Sie auf Tippen auf einen beliebigen Nachbarschaftsnamen, um mehr darüber zu erfahren. Suchen Sie nach Nachbarschaft oder Gebiet, um die Ergebnisse zu filtern.

Rang Nachbarschaftsgebiet Durchschnittlicher Hauspreis (2017) Wert Momentum Immobilienmaklergrad Durchschnittlicher Preis vs. Fläche Durchschnittlicher Preis vs. Metrobezirk Durchschnittlicher Preis vs. Preis vs. Metrobezirk Außenregion 1-Jahres-Preisänderung 3-Jahres-Preisänderung 5-Jahres-Preisänderung 1 RosemontLa Petite-Patrie Montréal Island $585.431 56.06 94.55 ★★★ 100.00% 98.97% 87.18% 19.96% 24.00% 43.33% 2 Pointe-Claire Montréal Island $479.476 75.76 90.13 ★★½ 82.77% 81.05% 71,41% 14,60% 30,66% 31,57% 3 Le Sud-Ouest Montréal Island $525,435 65,15 76,30 ★★ 99,49% 88,82% 78,25% 8,69% 22,68% 28,71% 4 Lachine Montréal Island $442,126 74,24 77,75 ★★½ 99,55% 74,74% 65.84% 15,38% 20,86% 26,22% 5 VilleraySaint-MichelParc-Extension Montréal Island $390,595 75,76 50,95 ★★★ 100,00% 66,03% 58,17% 7,33% 7,51% 19,88% 6 Le Plateau-Mont-Royal Montréal Island $838,636 43.94 73.37 ★★★ 100.00% 141.77% 124.89% 15.34% 25.36% 19.59% 7 Dorval Montréal Island $464.440 81.82 60.37 ★★ 80.18% 78.51% 69.17% 26.10% 21.80% 14.62% 8 Verdun Montréal Island $536.734 40.91 89,35 ★★½ 101,63% 90,73% 79,93% 12,07% 30,25% 35,74% 9 Ahuntsic-Cartierville Montréal Island $565.560 57,58 55,80 ★★★ 100,00% 95,61% 84,23% 5,06% 21,24% 19.68% 10 Mont-Royal Montréal Island $1,281,453 46.97 63.45 ★★★ 87.95% 216.63% 190.84% 5.16% 22.74% 22.84% 11 MercierHochelaga-Maisonneuve Montréal Island $359,739 78.79 28.24 ★★★ 100.00% 60.81% 53.57% 4,73% 10,44% 14,10% 12 Montréal-Ouest Montréal Island $706,981 54,55 65,08 ★★½ 96,12% 119,51% 105,29% 14,05% 29,24% 16,03% 13 Beaconsfield Montréal Island $704,917 24,24.24 92,33 ★★½ 121,69% 119.16% 104,98% 16,25% 29,24% 32,33% 14 Saint-Laurent Montréal Island $606,828 54,55 54,10 ★★½ 100,00% 102,58% 90,37% 11,71% 11,95% 18,40% 15 Anjou Montréal Island $396,957 80,30 20,62 ★★★ 94.39% 67.10% 59.12% 6.20% 6.93% 4.66% 16 Kirkland Montréal Island $607,191 22.73 88.64 ★★ 132.95% 102.64% 90.43% 14.94% 34.45% 27.51% 17 Pierrefonds-Roxboro Montréal Island $376,115 90.91 20.55 ★★ 82.35% 63,58% 56,01% 4,91% 6,44% 10,05% 18 Côte-Saint-Luc Montréal Island $622.295 60,61 51,18 ★★ 89,47% 105,20% 92,67% 8,28% 14,30% 17,76% 19 Dollard-Des Ormeaux Montréal Island $488.793 40,91 64.84 ★★½ 107.02% 82.63% 72.79% 9.72% 17.41% 20.92% 20 LaSalle Montréal Island $447,021 56.06 45.10 ★★½ 100.65% 75.57% 66.57% 3.95% 14.26% 19.21% 21 Montréal-Nord Montréal Island $299,472 81.82 18,25 ★★ 100,00% 50,62% 44,60% 4,09% 5,11% 10,52% 22 Hampstead Montréal Island $1.170.190 53,03 44,53 ★★½ 80,32% 197,82% 174,27% 5,93% 23,11% 11,26% 23 Notre-Dame-de-Grâce Montréal Island $744.729 30.30 57,20 ★★½ 101,25% 125,89% 110,91% 13,92% 13,37% 18,11% 24 Île-des-Soeurs Montréal Island $961,576 40,91 47,75 ★★½ 100,00% 162,55% 143,20% 5,38% 2,83% 25.74% 25 Rivière-des-PrairiesPointe-aux-Trembles Montréal Island $312,335 65.15 18.32 ★★½ 100.71% 52.80% 46.51% 4.83% 6.89% 8.47% Value Measures how affordable the neighbourhood is compared to the surrounding area and the region overall Momentum Measures how quickly prices are appreciating in this neighbourhood, with a emphasis on long term appreciation Realtor Grade How realtors we surveyed rate this neighbourhood

Weitere Informationen finden Sie in unserer vollständigen Methodik.

Dies sind unsere Tipps für die besten Viertel, um Immobilien im Kern von Montreal zu kaufen, aber wenn Sie lieber weiter weg vom Trubel der Innenstadt wohnen möchten, haben wir weitere Vorschläge. Wir haben die besten Quartiere in drei Regionen eingeordnet – Kern, innere Vororte und äußere. Der Kern ist das städtische Zentrum der Stadt, mit gut zugänglichen Verkehrsmitteln und einfachem Zugang zu den Annehmlichkeiten. Die inneren Vororte sind für Menschen, die nichts dagegen haben, einen längeren Pendelverkehr für bessere Parkplätze und eine größere Parkplatzgröße zu nutzen. Und die äußere Region ist für Käufer, die entweder gar nicht in die Innenstadt pendeln müssen oder bereit sind, eine ernsthafte Reisezeit einzulegen und dafür erschwingliche Preise und weite Flächen zu erhalten. Schauen Sie sich die untenstehende Karte an, um zu sehen, wie die Regionen aufgeteilt sind.

Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teilen Sie es Ihren Freunden mit:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: