Mit einem älteren Ehepartner das Beste aus der Altersvorsorge herausholen

Ellen ist neugierig, wie die Aufteilung der Renteneinkommen funktioniert, wenn es einen großen Altersunterschied zwischen den Ehepartnern gibt. Es gibt mehrere Überlegungen.

Ellen ist neugierig, wie die Aufteilung der Renteneinkommen funktioniert, wenn es einen großen Altersunterschied zwischen den Ehepartnern gibt. Es gibt mehrere Überlegungen.

F: Wenn ein Ehepartner um 11 Jahre älter ist, kann diese Person die Rente ihres Ehepartners erhalten, bevor der jüngere Ehepartner 65 Jahre alt wird?

A: Die Aufteilung des Renteneinkommens ermöglicht es verheirateten oder gesellschaftsrechtlichen Ehepartnern, bis zu 50 Prozent ihres anspruchsberechtigten Renteneinkommens in die Steuererklärung des anderen Ehepartners zu übertragen. Dies kann dazu beitragen, das Einkommen aus der Steuererklärung eines Ehepartners mit höherem Einkommen in die Steuererklärung eines Ehepartners mit niedrigerem Einkommen zu verschieben, wodurch die kombinierte Familieneinkommensteuer minimiert wird. Da die Einkommen von Jahr zu Jahr schwanken können, kann die Höhe des Einkommens, das Sie für die Aufteilung eines Jahres wählen, von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein.

Die Aufteilung des Renteneinkommens erfolgt in Ihrer Steuererklärung, Ellen, und richtet sich nach dem Alter des übertragenen Ehepartners. Wenn Ihr Mann 65 Jahre alt ist, kann er also in Ihrem Fall sein gesamtes anspruchsberechtigtes Renteneinkommen mit Ihnen teilen (bis zur 50-Prozent-Grenze). Fragen Sie einen Planer: Laß deine Frage an Jason Heath “

Zu den anspruchsberechtigten Renteneinkünften gehören in der Regel Entnahmen aus einem Registered Retirement Savings Plan (RRSP), der in einen Registered Retirement Income Fund (RRIF) und Defined Benefit (DB) umgewandelt wurde. Es kann auch Renteneinkommen, steuerpflichtige ausländische Renten und Entnahmen aus beitragsorientierten Renten (DC) beinhalten, die in das entsprechende RRIF-Äquivalent umgewandelt wurden.

DB-Rente und steuerpflichtige ausländische Renteneinkünfte können bereits ab dem 55. Lebensjahr des Rentners aufgeteilt werden – die anderen erst nach dem 65.

Die Aufteilung des Renteneinkommens basiert also immer auf dem Alter der Person, die das Einkommen überträgt, nicht auf der Person, die die Übertragung erhält, Ellen.

Angesichts des Altersunterschiedes zwischen Ihnen und Ihrem Mann kann es einige andere Überlegungen für Sie geben. Wenn Ihr Mann seine RRSP in eine RRIF umwandelt, hat er die Möglichkeit, seinen erforderlichen Mindestauszahlungsplan entweder auf sein Alter oder Ihr Alter zu stützen. Höhere Auszahlungen sind im höheren Alter erforderlich, daher würde ich empfehlen, seine Auszahlungen auf Ihr Alter zu stützen. Dies bedeutet, dass die erforderlichen Auszahlungen so gering wie möglich sind. Es bedeutet nicht, dass Sie nicht mehr abheben können oder sollten, aber es gibt Ihnen mehr Flexibilität bei Ihrer Altersvorsorgeplanung, um das jährliche Minimum zu senken.

Wenn Ihr Mann eine DB-Rente hat und eine Wahl treffen kann, bevor er mit der Hinterbliebenenleistung beginnt, sollten Sie eine höhere Hinterbliebenenleistung wählen. Zum Beispiel kann er wählen, ob 50 Prozent, 75 Prozent oder sogar 100 Prozent der Rente nach seinem Tod weiterhin an Sie gezahlt werden sollen. Es sei denn, Sie haben Grund zu der Annahme, dass Sie nicht ein langes Leben führen können, gibt es eine gute Chance, dass Sie Ihren Mann mit deutlichem Abstand überleben werden.

Der Canada Pension Plan (CPP) ist selbst eine DB-Rente. Im Falle, dass es einen älteren Ehepartner gibt, insbesondere wenn der jüngere Ehepartner weniger als die maximale CPP erhält, könnte dies einer von vielen Gründen für den älteren Ehepartner sein, die CPP erst im Alter von 70 Jahren zu verschieben, Ellen.

Eine CPP-Altersrente kann bereits ab 60 oder erst ab 70 Jahren beginnen. Wenn Sie Ihre Rente vor 65 Jahren beginnen, wird sie um 7,2 Prozent pro Jahr reduziert. Wenn Sie Ihre Rente nach 65 Jahren beginnen, wird sie um 8,4 Prozent pro Jahr erhöht. Und wenn Sie sterben und einen überlebenden Ehepartner hinterlassen, gibt es eine Hinterbliebenenrente, die zahlbar wird oder zur bestehenden Rente des Hinterbliebenen hinzugefügt werden kann. Ein CPP-Empfänger, der eine Alters- und Hinterbliebenenrente erhält, kann nicht mehr als die maximale Altersrente erhalten, aber ein Überlebender mit einer eigenen niedrigen Altersrente aufgrund niedriger historischer Beiträge kann noch besser geschützt werden, wenn der ältere Ehepartner seine CPP auf 70 verschiebt und jung stirbt.

Angesichts der Tatsache, dass Sie viel jünger sind als Ihr Mann, Ellen, können Sie erwägen, Ihren Mann als Nachfolger für Ihre eigene RRSP oder andere Rentenkonten zu benennen, im Gegensatz zum Begünstigten. Unter der Annahme, dass dies mit Ihren eigenen Nachlasswünschen übereinstimmt, wird es ihm die Ernennung zum Nachfolger-Rentenempfänger ermöglichen, Ihre Rentenkonten im unwahrscheinlichen, aber möglichen Fall Ihres Todes vor ihm effektiv zu übernehmen. Er könnte dann die Auszahlungen auf Ihr jüngeres Alter stützen und sicherstellen, dass niedrigere Mindestabhebungen erforderlich sind.

Eine weitere Überlegung, wenn es einen großen Altersunterschied zwischen den Ehepartnern gibt, ist, wie sich der Verlust der Einkommensaufteilung zwischen Ihnen auf Ihre Steuern nach seinem Tod auswirken kann. Wenn Sie als Witwe mehr Alterseinkommen in Ihrer Steuererklärung haben, kann dies dazu führen, dass Sie in einer viel höheren Steuerklasse sind als Ihre derzeitigen Steuerklassen, deren Einkommen auf zwei Steuererklärungen verteilt ist.

Dies kann ein Grund sein, Ihre Rentenkonten früher zu ziehen, bestimmte Kapitalgewinne früher im Leben zu realisieren, beide Ihrer Tax Free Savings Accounts (TFSAs) zu maximieren und einfach generell für die möglichen steuerlichen Auswirkungen zu planen, die sich ergeben können, wenn Ihr Mann viel vor Ihnen stirbt.

So hoffnungsvoll habe ich Ihre Frage der Renteneinkommensaufteilung vollständig beantwortet, Ellen, sowie das Geben Ihnen einiger anderer junger Ehepartnergattegattenausgaben, um zu betrachten.

Jason Heath ist ein kostenpflichtiger, beratungsfreier Certified Financial Planner (CFP) bei Objective Financial Partners Inc. in Toronto, Ontario. Er verkauft keinerlei Finanzprodukte.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: