Mehr Frauen und Jugendliche planen Online-Investitionen

Eine wachsende Zahl von Frauen und jungen Menschen sagen, dass sie beabsichtigen, ein Brokerage-Konto zu eröffnen, um online zu investieren, hat eine neue Umfrage für TD ergeben.

Es gibt keinen “typischen” Online-Investor mehr.

Jeder vierte Kanadier kauft Investitionen online, wie eine neue Umfrage für TD zeigt. Während Männer immer noch etwa zwei Drittel der Online-Investoren ausmachen, geben immer mehr Frauen (41%) an, ein Online-Brokerage-Konto eröffnen zu wollen, verglichen mit nur 29% im Jahr 2011, so die Umfrage. Das Gleiche gilt für jüngere Menschen. Kanadier unter 35 Jahren machen heute nur noch 9% der Nutzer von Online-Brokerage aus, stellen aber eine der größten Kohorten von Befragten dar, die sich anmelden wollen (25%).

“Es gibt keinen “typischen” Online-Investor mehr”, sagte Calvin MacInnis von TD am Montag in einer Pressemitteilung. “Mit der Weiterentwicklung der Technologie haben die Menschen die Werkzeuge, Informationen und das Vertrauen gewonnen, die ihnen helfen, die Kontrolle über ihre Investitionen zu übernehmen, und das bedeutet, dass wir eine viel breitere Palette von Kunden sehen, die sich für Online-Investitionen entscheiden.”

Wie Sie erwarten würden, sind sie auch nicht alle superreich.

“Branchenforschung hat auch gezeigt, dass Menschen mit einem Vermögen von unter 100.000 US-Dollar tatsächlich am ehesten planen, ein Online-Brokerage-Konto zu eröffnen”, sagte Tony Ierullo von TD.

Technologische Fortschritte in Verbindung mit den ständig wachsenden TFSA-Mittelwerten haben Sparer jeden Alters einfach mehr Auswahl und mehr Anreiz, ihren Reichtum über die dürftigen Zinssätze hinaus zu steigern, die Basis-Sparkonten bieten. Das Einzige, was mehr Kanadier daran hindert, in die Action einzusteigen, meint TD, ist der Mangel an Wissen. Fast ein Drittel der Menschen, die nicht online investieren, sagen, dass es daran liegt, dass sie nicht genug wissen, so die Umfrage.

“Mit Wissen kommt Vertrauen, deshalb ist es wichtig, dass sich selbstgesteuerte Investoren – und diejenigen, die daran interessiert sind, einen ersten Schritt zu machen – über die ihnen zur Verfügung stehenden Optionen informieren und über die Werkzeuge verfügen, die sie benötigen, um ihre Investitionen zu erforschen und zu überwachen”, sagte Ierullo.

Egal, ob Sie bereit sind, den Sprung in die DIY-Investition zu wagen oder mehr Beratung suchen (in Form von verwalteten Fonds oder einem Finanzplaner), MoneySense hat Ressourcen, die helfen können.

Achten Sie auf unser 2. jährliches Ranking der besten Rabattbrokereien Kanadas in der kommenden Juni-Ausgabe 2014 von MoneySense. In der Zwischenzeit finden Sie hier einen Link zu unserem Verzeichnis der reinen Gebührenplaner und Dan Bortolottis 9 Schritte zum perfekten ETF-Portfolio.

Auf meiner Frühjahrsto-do-Liste steht die Überarbeitung meiner kleinen, aber wachsenden TFSA. Bis jetzt ist es meistens mit hochverzinslichen Sparkonten und einem Indexfonds gefüllt worden, aber ich bin bereit für mehr. Meine Dividendenaktien zum Beispiel liegen außerhalb des warmen Steueroasen der TFSA. Wie ich haben sie die Kälte satt. Bringen Sie die Sonne zum Vorschein.

TD beauftragte die Environics Research Group mit der Durchführung einer Online-Umfrage unter 6.015 Kanadiern im Alter von 18 Jahren und älter. Die Antworten wurden zwischen dem 11. und 25. Februar 2014 gesammelt. Weitere Branchenstudien wurden von Ipsos Reid im Rahmen des 2013 Online Brokerage Report durchgeführt, der 2001 die Nutzer von Online-Brokerage zwischen dem 14. Juni und dem 28. Juni 2013 befragte.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: