Marktprognosen erweisen sich als wertlos – Gewinn

Ich bin verwirrt von vielen Dingen bei der Investition, aber der dauerhafte Einfluss von Marktprognosen ist derjenige, der mich am meisten stumpft. Jahr für Jahr erweisen sich Expertenvorhersagen, Schätzungen, Prognosen und Prognosen als zutiefst falsch. Und doch suchen wir sie im nächsten Jahr wieder auf. Es ist, als würde man immer wieder den Daumen mit einem

Ich bin verwirrt von vielen Dingen bei der Investition, aber der dauerhafte Einfluss von Marktprognosen ist derjenige, der mich am meisten stumpft. Jahr für Jahr erweisen sich Expertenvorhersagen, Schätzungen, Prognosen und Prognosen als zutiefst falsch. Und doch suchen wir sie im nächsten Jahr wieder auf. Es ist, als würde man sich immer wieder mit einem [….] mit dem Daumen schlagen.

Ich bin verwirrt von vielen Dingen bei der Investition, aber der dauerhafte Einfluss von Marktprognosen ist derjenige, der mich am meisten stumpft. Jahr für Jahr erweisen sich Expertenvorhersagen, Schätzungen, Prognosen und Prognosen als zutiefst falsch. Und doch suchen wir sie im nächsten Jahr wieder auf. Es ist wie immer wieder mit dem Hammer auf den Daumen zu schlagen und zu erwarten, dass es irgendwann aufhört zu schmerzen.

Einer der Gründe, warum wir immer noch Prognosen hören, ist, dass die Medien es lieben, die wenigen zu feiern, die sich als richtig erweisen. Diejenigen, die Unrecht haben – die die große Mehrheit bilden – werden selten zur Rechenschaft gezogen.

In diesem Sinne dachte ich, dass es interessant wäre, sich die Fearless Forecast 2011 anzusehen, die neueste Ausgabe eines Berichts, der seit 20 Jahren von Mercer veröffentlicht wird. Die Fearless Forecast stellt die Konsensmeinungen kanadischer und globaler Investmentmanager zu den Kapitalmärkten und der Wirtschaft zusammen. Die Ausgabe 2011 enthielt Beiträge von 56 Investmentmanagementfirmen, darunter einige der renommiertesten Vermögensverwalter der Welt.

Der Letzte wird der Erste sein, und der Erste wird der Letzte sein.

Die Manager wurden gebeten, herauszufinden, welche Anlageklassen ihrer Meinung nach 2011 zu den besten und schlechtesten Werten gehören würden. Die beliebtesten Auswahlen in jeder Kategorie sind unten aufgeführt, zusammen mit dem Prozentsatz der Manager, die vorhergesagt haben, dass die Anlageklasse zu den drei besten und drei schlechtesten Performern gehören würde. Wo es verfügbar war, habe ich auch ihre durchschnittliche Schätzung für die Renditen dieser Anlageklasse aufgenommen, gefolgt von der tatsächlichen Indexrendite für 2011.

20112011Asset ClassBestWorstPrognoseAktuelle Emerging-Market-Aktien 63% 4% 10,6% -16,3% US-Aktien 43% 4% 9,1% 4,4% Kanadische Aktien 37% 6% 8,4% -8,7% EAFE-Aktien 29% 2% 2% 8,1% -9,7% Kanadische Small-Caps 29% 4% 9% 9.5% -14,4% Kanadische langfristige Anleihen 4% 66% 0,1% 18,1% Globale Anleihen 2% 49% – 9,0% Kanadische Anleihen 4% 47% 1,1% 9,7% Cash 6% 47% 1,4% 0,9% Real-Return-Anleihen 2% 32% 0,9% 18,3% Immobilien 2% 23% – 21,7%.

Aus der obigen Tabelle sollte klar hervorgehen, dass die Prognosen nicht nur nutzlos waren: Sie waren spektakulär schädlich für jeden, der sie befolgt hat. Ein Investor, der diesen Konsensmeinungen gefolgt ist, wäre 2011 abgeschlachtet worden. Sie wären nur für den strengen Konträr hilfreich gewesen: Wenn man alle oberen Auswahlen kurzgeschlossen und alle unteren Auswahlen wirksam gemacht hätte, hätte man wie ein Bandit ausgesehen.

Sezieren der Sektoren

Gehen wir eine Ebene tiefer und sehen wir, wie die Experten bei der Prognose der Performance einzelner Sektoren der kanadischen Wirtschaft vorgegangen sind. Schließlich wissen aktive Manager, wann sie in schwierigen Märkten defensiv werden müssen, oder?

Nachfolgend finden Sie den Prozentsatz der Manager, die jeden Sektor als einen der besten oder schlechtesten Performer ausgewählt haben, sowie die tatsächliche Rendite 2011 für diesen Sektor. (Ich konnte keine Indexdaten für die anderen vier Sektoren – Industrie, Konsumgüter, Telekommunikation und Gesundheitswesen – finden, aber keiner davon macht mehr als 6% der Wirtschaft aus.)

2011AktienkategorieBestWorstAktuelle Energie 62% 0% -14,8% Materialien 47% 17% -21,2% Finanzwerte 23% 26% -3,9% Technologie 21% 6% -20,1% Verbrauchsgüter 6% 38% 6,8% Versorger 4% 40% 6,5%.

Die Botschaft hier ist nicht, dass diese Investmentmanager Narren sind. Im Gegenteil, die Teilnehmer dieser Umfrage gehören zu den klügsten Menschen überhaupt. Sie haben ein tiefes Verständnis für die Märkte und Zugang zu mehr Daten, als Sie und ich je haben werden. Der Punkt ist, dass ihr überlegenes Wissen und ihre Fähigkeiten ihnen absolut keine Fähigkeit geben, vorherzusagen, was vor ihnen liegt. Ihre Vorhersagen waren viel schlechter, als man es von einem Zufall erwarten würde.

Der Mensch tröstet sich mit Prognosen, weil wir Unsicherheit verabscheuen. Aber wenn Sie ein langfristiger Investor sein wollen, müssen Sie akzeptieren, dass Unsicherheit Teil des Geschäfts ist. Da wir uns nie sicher sein können, was vor uns liegt, ist die umsichtigste Strategie die Diversifizierung.

Alle Anlageklassen in der obigen Tabelle haben langfristig positive Renditeerwartungen, aber alle werden sich kurzfristig unvorhersehbar verhalten. Anstatt sich an dem vergeblichen Versuch zu beteiligen, die Gewinner und Verlierer des nächsten Jahres zu erraten, halten Sie sie alle die ganze Zeit in Ihrem Portfolio. Ein bis zweimal im Jahr. Und schließen Sie einen Pakt, um nie wieder auf Marktprognosen zu hören.

H&R Block Steuersoftware Gewinner

Vielen Dank an alle, die an der Ziehung für die Steuersoftware H&R Block teilgenommen haben. Die fünf glücklichen Gewinner sind Michel, Mike, CCP Fan, Aziz und Rick. Ich werde die Gewinner per E-Mail kontaktieren, um Vorkehrungen zu treffen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: