Machen Sie sich bereit für einen günstigeren Flugpreis im Jahr 2016.

Flugreisende sollten in diesem Jahr nach einem Rückgang im Jahr 2015 einen günstigeren Flugpreis sehen, da niedrigere Treibstoffpreise laut IATA an die Verbraucher weitergegeben werden.

Die Preise für WestJet sind bereits um 9,5% gesunken.

MONTREAL – Flugreisende sollten in diesem Jahr weitere Preisrückgänge erleben, nachdem sie 2015 deutlich gesunken sind, da niedrigere Kraftstoffpreise an die Verbraucher weitergegeben werden, so ein führender Branchenverband.

Die International Air Transport Association sagt, dass die in US-Dollar ausgewiesenen durchschnittlichen Flugpreise weltweit im vergangenen Jahr um rund 12 Prozent gesunken sind, oder um vier bis 4,5 Prozent, bereinigt um Verzerrungen, die durch die starke Aufwertung der US-Währung verursacht wurden.

Obwohl sich die Rückgänge bei den angepassten Tarifen gegen Ende des Jahres stabilisiert haben, geht der Verband davon aus, dass der Wettbewerbsdruck innerhalb der Branche wahrscheinlich zu weiteren Preisrückgängen in der ersten Jahreshälfte führen wird, da sich die Währungsabsicherungen entspannen.

Die Rohölpreise haben sich in den letzten Wochen erholt, liegen aber immer noch rund 30 Prozent unter dem Vorjahresniveau.

In Kanada stiegen die durchschnittlichen inländischen Hin- und Rückflugpreise im Monatsvergleich um zwei Prozent auf 457 US-Dollar im Februar, nachdem sie im Januar um 7,3 Prozent gesunken waren, so der Consumer Airfare Index von Airfare Forwarding App Hopper. Die internationalen Tarife stiegen um 4,2 Prozent auf 804 US-Dollar.

Im Vergleich zum Februar 2015 sanken die Inlandspreise jedoch um 2,5 Prozent, während die Auslandspreise im Wesentlichen unverändert blieben. Beide sanken um rund 11 Prozent in US-Dollar.

Die Tarife werden schwanken, wenn die Nachfrage in Richtung Sommersaison zunimmt, aber die Preise werden niedrig bleiben, weil der Abwärtsdruck von den Ölpreisen so stark ist, sagte Patrick Surry, Hopper’s Chefdatenwissenschaftler.

Surry sagte, dass die Weltmarktpreise 2016 um drei bis fünf Prozent sinken könnten.

Er fügte hinzu, dass die kanadischen Preise stärker sinken könnten als die in den Vereinigten Staaten, weil die amerikanischen Fluggesellschaften bereits durch den Wettbewerb dazu gedrängt wurden, Einsparungen schneller weiterzugeben als in Kanada.

“Der mildernde Faktor in Kanada ist die Wettbewerbsfähigkeit des Marktes ist nicht unbedingt so stark wie auf einigen anderen Märkten, so dass es länger dauern kann, bis diese Preissenkungen durchschimmert, weil die Fluggesellschaften ihre Treibstoffeinsparungen offensichtlich nicht auf die richtige Weise weitergeben müssen”, sagte Surry in einem Interview.

Walter Spracklin von RBC Capital Markets sagte, dass die beiden größten kanadischen Fluggesellschaften die Tarife gesenkt haben. Der RBC Fare Tracker zeigt auf WestJet Airlines (TSX:WJA) Tarife, die im ersten Quartal um rund 9,5 Prozent gefallen sind, während Air Canada (TSX:AC) Tarife um 3,7 Prozent gefallen sind.

WestJet hat die Tarife gesenkt, um die Nachfrage anzukurbeln und Flugzeuge zu füllen, insbesondere in Westkanada, seiner Basis, die einem wirtschaftlichen Abschwung ausgesetzt war. Die Rabatte auf Air Canada wurden weitgehend isoliert, um grenzüberschreitende und inländische Strecken auszuwählen.

Trotz niedrigerer Tarife sagte die IATA, dass ein Anstieg der weltweiten Gewinne von Fluggesellschaften um fast 60 Prozent im vierten Quartal auf ein starkes Jahr 2015 hindeutete, angeführt von nordamerikanischen Fluggesellschaften.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: