Liberaler Sieg: Gut für Erstkäufer, Investoren und Investoren.

Ein verbesserter Zugang zum HBP, eine Analyse der Erschwinglichkeit von Wohnraum und Wirtschaftsimpulse werden sich auf den kanadischen Wohnungsmarkt auswirken.

Aber bereiten Sie sich auf einen “Anstieg” der Zinssätze vor.

Die Wahl gestern Abend war klar: Wir waren mit dem Status quo nicht zufrieden.

“Es war ein sehr klares Urteil, dass die Kanadier nach einer echten Veränderung suchten”, sagte Pramod Udiaver, CEO des Online-Beraterdienstes Invisor. “Die Liberalen haben mit einem Fokus auf die Mittelschicht geworben und gewonnen”, sagt Udiaver, “mit vielen ihrer Versprechen, einen sinnvollen Unterschied für Familien mit mittlerem Einkommen zu machen”.

Während die meisten Kanadier immer noch damit kämpfen, zu viel Steuern zu zahlen und zu versuchen, Einsparungen zu maximieren, während sie solide finanzielle Entscheidungen treffen, wird die neue liberale Mehrheitsregierung echte Auswirkungen auf den Immobilienmarkt der Nation haben.

Anhaltendes Interesse ausländischer Investoren

“Aus steuerlicher Sicht wird die liberale Regierung Kanada von einer bescheiden restriktiven Wirtschaft zu einer Wirtschaft mit moderaten Impulsen entwickeln”, erklärte Craig Alexander, Vice President of Economic Analysis am C. D. Howe Institute.

Aber er ist nicht allzu besorgt über diesen Reiz. Alexander erklärte, dass die von den Liberalen versprochenen jährlichen Ausgaben von 10 Milliarden Dollar (für die nächsten Jahre) die Gesamtbewertung der kanadischen Wirtschaft nicht wirklich beeinflussen werden.

“Analysten werden sich ansehen, wie schnell die Wirtschaft wächst, zusammen mit den Haushaltsdefiziten, und selbst mit den bescheidenen liberalen Ausgaben wird die Verschuldung des BIP weiter sinken, was bedeutet, dass internationale Investoren sich dadurch nicht allzu sehr Sorgen machen werden.”

Für Immobilienkäufer in den heißen Märkten Toronto und Vancouver sowie in geringerem Umfang in Montreal und Saskatoon dürfte dies ein anhaltendes Interesse ausländischer Investoren an kanadischen Immobilien bedeuten. Im vergangenen Jahr wurden ausländische Investoren teilweise für den Anstieg der Immobilienpreise in den heißen Märkten von Toronto und Vancouver verantwortlich gemacht.

Erstkäufer können Anreize erhalten.

Eine Möglichkeit, wie die Liberalen vorschlagen, mit der Erschwinglichkeit von Wohnungen umzugehen, besteht darin, alle Faktoren zu analysieren, die die Erschwinglichkeit von Wohnungen in Toronto und Vancouver sowie in anderen Teilen Kanadas unterstützen oder behindern.

Die Liberalen haben auch vage Zusagen gemacht, dem Erstkäufer zu helfen, erklärte Robert McLister, unabhängiger Hypothekenmakler und Gründer von Ratespy.com. “Das könnte zu lockereren Policen führen, wie z.B. längere Abschreibungsgrenzen für Erstkäufer, aber bisher wurden nur wenige Details veröffentlicht.”

Höhere Zinssätze…. kommen.

Auch die von den neu gewählten Liberalen versprochenen Konjunkturimpulse werden sich auf das Ergebnis von Joe Canada auswirken, sagte McLister. “Wenn eine Regierung Geld ausgibt und die Wirtschaft steuerlich unterstützt, bedeutet das in der Regel eine höhere Inflation und das führt in der Regel zu höheren Zinssätzen.” Als solches sagte McLister, dass kanadische Hausbesitzer “einen potenziellen Anstieg der Zinssätze” erwarten sollten. Dies kann dazu beitragen, die überhitzten Wohnungsmärkte in Toronto oder Vancouver zu kühlen, obwohl die Liberalen auch zugesagt haben, zu prüfen, was auf diesen beiden Märkten getan werden kann, insbesondere wenn es darum geht, Wohnraum für Kanadier erschwinglich zu machen.

Änderungen am Plan für Hauskäufer

Hausbesitzer könnten sich dennoch mit den Liberalen abstimmen, erklärte McLister. “Sie haben versprochen, den Zugang zum Home Buyers’ Plan (HBP) zu öffnen, der mehr Menschen Zugang zu Geld für eine Anzahlung auf ein Haus verschaffen wird.” Die HBP hat ein Limit von 25.000 Dollar und die Liberalen planen nicht, dieses zu erhöhen, aber sie werden die bestehenden Qualifikationsregeln für die HBP lockern, um mehr Kanadiern, die von plötzlichen und signifikanten Veränderungen des Lebens betroffen sind – wie Scheidung, Tod eines Ehepartners oder einem Arbeitsplatzwechsel – Zugang zu ihren RRSP-Ersparnissen gegen eine Anzahlung zu ermöglichen.

“Dies modernisiert das HBP und beschränkt es nicht nur auf Erstkäufer”, erklärt Peter Veselinovich, VP of housing and mortgages for Investors Group. “Es bedeutet, dass diejenigen, die mit bedeutenden Lebensereignissen konfrontiert sind, einschließlich Erwachsener-Kinder, die Schwiegereltern Suiten für ältere Eltern einrichten wollen, Zugang zu mehr Finanzmitteln haben werden.”

Mieter werden gewinnen

Die Pläne von Trudeau könnten auch Mietern und Immobilieninvestoren zugute kommen, sagte McLister. Die Liberalen hatten eine 10-jährige Investition in die Infrastruktur des sozialen Wohnungsbaus versprochen, bei der erschwingliche Wohnungen und Senioreneinrichtungen im Vordergrund standen (einschließlich des Baus weiterer Einheiten und der Renovierung bestehender Einheiten). Es wird auch Steuererleichterungen geben – einschließlich der Streichung der GST für neue Kapitalinvestitionen -, um den Bau neuer Mietwohnungen zu fördern.

“Ich vermute, dass die Liberalen die Wohnungspolitik erst im nächsten Haushalt, der im nächsten Frühjahr erscheint, wirklich prägen werden”, sagt McLister.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: