Lernen Sie Ihren Pensionsplan kennen

Da Ihre betriebliche Altersvorsorge einen wesentlichen Teil Ihres Vermögens ausmacht, ist es sinnvoll zu wissen, wie sie funktioniert und wie viel Sie sparen.

Da Ihre betriebliche Altersvorsorge einen wesentlichen Teil Ihres Vermögens ausmacht, ist es sinnvoll zu wissen, wie sie funktioniert und wie viel Sie sparen.


Wenn Sie eine Pensionskasse bei der Arbeit haben, sind Sie eine der Glücklichen. Von den 17,6 Millionen Kanadiern in der Erwerbsbevölkerung haben nur etwa sechseinhalb Millionen einen Pensionsplan. In Kanada gibt es etwa 10.000 Renten, von denen 55% im öffentlichen Sektor gehalten werden. Während Sie vielleicht denken, dass viele Menschen betriebliche Altersvorsorge haben, ist die Wahrheit, dass diese Menschen in der Minderheit sind. Noch schlimmer ist, dass viele von Ihnen, die eingeschrieben sind (oder zur Registrierung berechtigt sind), nicht verstehen, wie Ihre Pläne funktionieren.

Pensionspläne lassen sich in eine von drei grundlegenden Kategorien einteilen:

  • Leistungsorientierte (DB) Pläne,
  • Beitragsorientierte Pläne (DC-Pläne) und
  • Gruppieren Sie RRSPs.

DB-Pläne versprechen, ein regelmäßiges Einkommen auszuzahlen, das nach einer vorgegebenen Formel berechnet wird. Sie wissen genau, wie viel Sie im Ruhestand erhalten werden, aber bis dahin wird der Rest ein wenig mysteriös sein.

DC-Pläne definieren die vom Arbeitgeber (und in vielen Fällen vom Arbeitnehmer) geforderten jährlichen Beiträge. Die Höhe der Rente hängt von der Höhe des durch Beiträge und Erträge im Plan angesammelten Geldes ab.

Group RRSPs funktionieren ähnlich wie reguläre RRSPs, nur dass Ihr Arbeitgeber den Plan betreibt und Sie Beiträge durch Lohnabzug leisten. Einige Arbeitgeber passen die Beiträge an, aber das ist nicht selbstverständlich. Wenn der Arbeitgeber Beiträge leistet, sind diese Beiträge als Einkommen für Sie steuerpflichtig, und Ihre Gesamtbeiträge dürfen die jährliche maximale RRSP-Beitragsgrenze nicht überschreiten.

Sowohl Sie als auch Ihr Partner sollten ein gutes Verständnis für Ihre Rentenleistungen haben. Hier sind drei Dinge, die Sie sicher wissen sollten.

Wird Ihr Plan weiterhin Ihrem Ehepartner ein Einkommen zahlen, nachdem Sie sterben? Einige Betriebsrenten enden mit dem Tod des Rentners. Andere zahlen einen reduzierten Prozentsatz an den überlebenden Ehepartner. Wenn es keine Fortsetzung des Einkommens gibt oder wenn dieses Einkommen erheblich reduziert wird, müssen Sie beide einige Entscheidungen darüber treffen, wie Sie Ihre anderen Quellen des Alterseinkommens gestalten.

Ist Ihre Rente indexiert? Inflation kann Ihre Rentenleistungen zunichte machen. Überprüfen Sie, ob Ihre Rente eine vollständige oder teilweise Indexierung vorsieht, und finden Sie heraus, wann die Indexierung einsetzt.

Ist Ihre Rente integriert, d.h. werden Ihre Rentenleistungen mit CPP vermischt, um Ihr Einkommen zu sichern? Wenn Ihre betriebliche Altersversorgung integriert ist, sollten Sie, wenn Sie von Ihrem Arbeitgeber Renteneinkommensschätzungen erhalten, Ihre CPP-Leistungen nicht doppelt zählen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: