Kinder, die bei deinem Ruhestand crimpen? Schneiden – em frei

Wenn das Motorrad Ihres Sohnes, der zu Hause lebt, Ihren RRSP übertrumpft, ist es an der Zeit, sich zu verabschieden.

Wenn das Motorrad Ihres Sohnes, der zu Hause lebt, Ihren RRSP übertrumpft, ist es an der Zeit, sich zu verabschieden.


Mitte fünfzig beginnen Susan und Brett ernsthaft über den Ruhestand nachzudenken. Ihr Traum ist es, ihr Whitby, Ont., Haus zu verkaufen und in ihre Heimatstadt an der Ostküste zurückzukehren. Aber ihr Ruhestandstraum ist auf Eis gelegt. Trotz ihrer leistungsorientierten Pensionspläne und ihrer großen RRSPs können Susan und Brett ihr Haus wegen ihrer Kinder nicht verkaufen.

Susan und Brett (sie wollten ihren Nachnamen nicht verraten) sind Eltern von zwei erwachsenen Kindern, beide in den 20er Jahren, und beide leben noch zu Hause. Die Situation ist zum einen auf die schlechte Arbeitssituation zurückzuführen, erklärt Susan, zum anderen fehlt den Kindern der Anreiz, für die Zukunft zu sparen. Zum Beispiel hat Susans Sohn – ein 23-jähriger Arbeiter, der jeden Monat nur 200 Dollar an Miete für Zimmer und Verpflegung bezahlt – kürzlich alle seine Ersparnisse zurückgezogen, um ein Motorrad zu kaufen. “Wir überlegen, ihm ein definitives Auszugsdatum zu geben, aber es ist schwer, mit seinen Wünschen zu konkurrieren”, sagt Susan. “Sie wollen jetzt alles haben und nur das Beste.”

Susan und Brett’s missliche Lage ist jetzt die Norm. Laut dem Bericht Canadian Social Trends 2006 leben heute mehr als 60% der Kinder im Alter von 20 bis 25 Jahren bei ihren Eltern. Merrill Lynch Affluent Insights Survey zeigt, dass fast ein Drittel der wohlhabenden Boomer eine sinkende Altersvorsorge haben, da sie sowohl ihre alternden Eltern als auch ihre Kinder unterstützen. Und das Problem ist nicht nur, dass erwachsene Kinder ins Nest zurückkehren, sondern auch, dass sie lange nach ihrem Auszug nach Rettungsaktionen suchen.

Chet Brothers, ein Finanzplaner bei Regina-based Brothers & Company, sagt, dass Finanzkenntnisse nicht in der Schule vermittelt werden, also müssen Eltern eingreifen. “Wir gehen stundenlang mit ihnen aus, um ihnen zu zeigen, wie man parallel parkt, aber nur wenige von uns setzen sich mit ihren Kindern an den Esstisch und reden über Geld, Budgetierung und Investitionen.” Also stellen Sie nicht einfach einen Scheck aus, wenn Ihr Kind um eine Rettungsaktion bittet, sagt er. Stattdessen solltest du dich mit ihren Finanzen befassen. “Dieser 6-Dollar-Kaffee oder der Kauf eines MacBook sind Wünsche, nicht Bedürfnisse, und jedes Kind muss den Unterschied lernen.” Sie können sie auch zu einer gemeinnützigen Kreditberatungsstelle bringen, damit sie lernen, wie man ein Budget erstellt. “Aber wenn das Kind nicht bereit ist, Verantwortung zu übernehmen und Veränderungen vorzunehmen, dann gib ihm das Geld nicht”, sagt er.

Für Kinder, die gezwungen sind, nach Hause zu ziehen, schlägt Brothers vor, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um konkrete Ziele für die Schuldentilgung und das Sparen von Geld festzulegen und ein Datum für den Auszug festzulegen. Und haben Sie keine Angst, Miete zu berechnen. Warren Baldwin, ein Finanzplaner bei T.E. Wealth, sagt, dass er Kinder, die nicht arbeiten, um den ersten Schritt zur Unabhängigkeit zu machen – einen Job zu bekommen. Die Miete muss nicht der Marktpreis sein, aber sie sollte nicht so klein sein, dass Ihr Kind kaum eine Delle in seinem verfügbaren Einkommen spürt.

In Susan und Brett’s Fall sagt Brothers, dass sie auf den Input in die finanziellen Entscheidungen ihrer Kinder bestehen sollten. Indem er ihre Kinder zur Verantwortung zieht und Grenzen setzt, sagt er, dass sie ihre Träume von der Rente in die Realität umsetzen können. Und wenn das nicht ausreicht und ihr Sohn sechs Monate später immer noch zu Hause lebt, sagt Brothers, dass das Paar sich nicht schlecht fühlen sollte, wenn es ihm sagt, er solle seine Taschen packen.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: