Kann ich meinen TFSA-Spendenraum durch Auszahlung zurücksetzen?

John hat in seiner TFSA Geld verloren und er will die nächsten Schritte herausfinden. Kann er seinen TFSA-Beitragsraum zurücksetzen, indem er sein Konto schließt?

John hat in seiner TFSA Geld verloren und er will den besten Weg finden, um Limonade aus seinen Zitronen zu machen.

F: Ich habe eine Frage zu den TFSAs. Ich habe Geld auf meinem verloren und ich weiß, dass Sie keine Verluste geltend machen können, aber kann ich meine TFSA liquidieren und 2017 mit dem vollen Betrag von 52.000 $ beginnen?

A: Auch wenn Sie nicht in Aktien investieren, um Geld zu verlieren, gehen die Aktien über ¼ der damaligen Zeit zurück. Wie Sie wissen, John, können Sie nicht viel Geld verdienen, ohne ein gewisses Risiko einzugehen – gerade in diesem Niedrigzinsumfeld.

Wenn Sie eine Investition mit Verlust auf einem nicht registrierten Konto verkaufen, können Sie einen “Kapitalverlust” geltend machen. Kapitalverluste sind von den Kapitalgewinnen der letzten drei Jahre, des laufenden Jahres oder eines zukünftigen Jahres absetzbar. Obwohl Kapitalverluste also ein Investitionsversagen sind, können sie ein Erfolg beim Steuersparen sein.

Wie Sie bereits erwähnt haben, John, können Sie keine Kapitalverluste auf Investitionen in Ihre TFSA oder RRSP in Ihrer Steuererklärung abziehen. Heißt das, dass Sie in Ihrer TFSA oder RRSP kein Risiko eingehen sollten?

In einer perfekten Welt hätten wir alle TFSAs und RRSPs und große, nicht registrierte Konten ausgenutzt. Wenn jemand ein großes Portfolio hätte und alle seine Aktien in seinem nicht registrierten Konto und alle sicheren, festverzinslichen Wertpapiere in seinem RRSP halten könnte, wäre es eine sehr steuergünstige Art zu investieren.

TFSAs sind jedoch einzigartig. Steuerfreies Wachstum ist großartig. Aber das Halten von festem Einkommen in Ihrer TFSA, wenn Aktien steigen ¾ der Zeit kann nicht optimal sein. Darüber hinaus bedeutet ein großes steuerfreies Konto aufgrund des Börsenwachstums, dass TFSA-Investoren Aktien – und Risiken – in diesen Konten berücksichtigen sollten.

Ich fürchte, die Auflösung Ihres Kontos und der Neuanfang 2017 wird nicht funktionieren, John. Ihr TFSA-Beitragsraum wird auf der Grundlage Ihres kumulativen TFSA-Raums seit 2009 berechnet, der für diejenigen, die 2009 über 18 Jahre alt waren und für all diese Jahre in Kanada gelebt haben, ab dem 1. Januar 2017 52.000 $ betragen würde. Es sind jedoch 52.000 $ weniger Ihre Beiträge plus Ihre Auszahlungen.

Wenn Sie also immer Ihre TFSA maximiert haben, nie Auszahlungen getätigt haben und Ihr Konto einen Wert von $30.000 hat und Sie es auszahlen lassen, treffen Sie nicht auf Reset durch Auszahlung. Sie erhalten einfach Ihre $30.000 von TFSA Raum nächstes Jahr zurück, wenn Sie eine $30.000 Auszahlung dieses Jahr nehmen.

Ich denke, eine wichtige Überlegung für dich, John, ist, warum du in deiner TFSA Geld verloren hast? Waren Sie in spekulativen Aktien? Warst du nicht gut diversifiziert? Oder ist dies ein vorübergehender Rückgang, den ein Aktienanleger akzeptieren muss, wenn er überhaupt bereit ist, in Aktien zu investieren?

Ich finde, dass Investoren manchmal irrational denken, auch über Verluste an der Börse. Manchmal sollte eine Aktie, ein Sektor oder sogar ganze Aktienmärkte, die nach unten tendieren, nicht als Verkaufssignal, sondern als Kaufgelegenheit betrachtet werden. Schließlich ist etwas, für das Sie bereit waren, gestern mehr zu bezahlen, heute im Angebot.

TFSA-Anleger sollten meiner Meinung nach versuchen, sicherzustellen, dass ihr Konto diversifiziert ist, und ihre TFSA in Bezug auf ihre anderen Investmentkonten betrachten. Finden Sie den besten Ort heraus, um alle Ihre Investitionen zu halten, ob TFSA, RRSP oder nicht registriert.

Und wenn Sie in naher Zukunft von einem Ihrer Konten abheben müssen, berücksichtigen Sie das bei der Auswahl Ihrer Investitionen. Begrenzen Sie Ihr Aktienengagement und stellen Sie sicher, dass Sie genügend sichere Anlagen in Konten haben, die Sie in den nächsten fünf Jahren nutzen werden. Wenn Sie einen mittel- bis langfristigen Zeitrahmen und ein diversifiziertes Aktienportfolio haben, sollte Ihnen das genügend Zeit geben, sich von etwaigen Verlusten zu erholen.

Sie machen nur temporäre Aktienmarktverluste dauerhaft, wenn Sie Aktien auf Konten kaufen, von denen Sie sich kurzfristig zurückziehen müssen; oder wenn Sie zu viel Risiko für Ihr Komfortniveau und Ihre Panik eingehen und verkaufen, wenn die Aktien unten sind; oder wenn Sie Geld in spekulative Investitionen investieren, auf die Sie vorbereitet sein sollten, um überhaupt Geld zu verlieren.

Haben Sie keine Angst, Geld zu verlieren, wenn Sie investieren, John. Aber versuchen Sie, Schritte zu unternehmen, um Ihre Anlagerenditen und Steuerersparnisse zu maximieren – besonders in Ihrer heiligen TFSA.

Jason Heath ist ein kostenpflichtiger, beratungsfreier Certified Financial Planner (CFP) bei Objective Financial Partners Inc. in Toronto, Ontario. Er verkauft keinerlei Finanzprodukte.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: