Kanada – s Beste Online-Brokerages 2016

In unserer vierten jährlichen Umfrage bewerten wir Online-Brokereien, die sich der kontinuierlichen Verbesserung ihrer Dienstleistungen widmen und den Kanadiern viele Möglichkeiten bieten.

In unserer vierten jährlichen Umfrage konzentrieren wir uns auf Brokerhäuser, die sich der kontinuierlichen Verbesserung ihrer Dienstleistungen widmen.

NEU: Kanadas beste Online-Brokerage für 2017 aktualisiert! »

Du hast wahrscheinlich nie ein Auto gekauft, ohne es für eine Probefahrt zu nehmen. Bevor Sie Ihr Geld versenken, wollen Sie wissen, wie das Fahrzeug in Kurven fährt und ob die Klimaanlage funktioniert. Aber eine kurze Drehung um den Block wird Ihnen nicht sagen, wie sich das Auto auf eisigen Straßen in einem Schleudern verhält, oder ob das Innere dem Missbrauch durch Ihre Kinder und Haustiere standhält. Diese wichtigen Funktionen werden erst deutlich, wenn Sie das Auto jahrelang gefahren haben.

Die Wahl eines Online-Brokerage bringt Sie in eine ähnliche Situation. Sicher, du kannst recherchieren und vielleicht sogar ein paar Übungskonten eröffnen, aber es ist schwer, die Eigenschaften zu antizipieren – sowohl gute als auch schlechte -, die irgendwann entscheidend werden. Wie können Sie wissen, ob der Kundenservice hilfreich ist, bis Sie tatsächlich eine Krise haben? Oder wie gut ist die Buchführung, bis es Zeit ist, Ihre Steuern vorzubereiten?

Da kommen Glenn LaCoste und Surviscor ins Spiel. Zum vierten Mal in Folge hat MoneySense mit dem Toronto Research Analyse- und Business Intelligence-Unternehmen zusammengearbeitet, um seine umfassende Datenbank (das Unternehmen zählt auch Banken im Online- und Mobilbereich) und die Erkenntnisse seines Präsidenten zu nutzen.

In den letzten Jahren haben sich die Unterschiede zwischen den Angeboten verringert, so dass wir uns in diesem Jahr auf die Brokerhäuser konzentriert haben, die sich der kontinuierlichen Verbesserung ihrer Dienstleistungen zu widmen scheinen. Im Folgenden helfen wir Ihnen, sich für das richtige Fahrzeug für Ihre Investitionsreise zu entscheiden. (Detaillierte Informationen zu den einzelnen im Paket aufgeführten Unternehmen finden Sie hier.)

Kanadische Online-Brokerage auf einen Blick “

Erste Schritte

Top-Pick: BMO InvestorLine

Ehrenvolle Erwähnung:Virtual Brokers

Die Verlagerung Ihrer Investitionen in eine neue Brokerage kann ein Problem sein, und wenn Sie neu im Online-Handel sind, kann es auch einschüchternd sein. Deshalb haben wir zunächst nach denjenigen gesucht, die den Eröffnungsprozess des Kontos erleichtern.

BMO InvestorLine erhält in dieser Kategorie Bestnoten, vor allem, da die Website auf mobile Geräte reagiert und die Eröffnung von Online-Konten noch einfacher wird. “BMO war schon vor diesem Wechsel der Anführer, und das macht sie nur besser”, sagt LaCoste.

Eines der Probleme, die Online-Anwendungen mit sich bringen, ist die Überprüfung Ihrer Identität und das Bereitstellen von Signaturen. Virtual Brokers erhält hier die Anerkennung für die Einführung der “e-funding”-Verifizierung: Sie senden einen kleinen, zufälligen Geldbetrag auf Ihr Bankkonto und Sie bestätigen dies, indem Sie ihnen diesen Betrag korrekt mitteilen. Virtual Brokers war auch das erste Brokerage, das elektronische Signaturen einführte.

Wenn sich die Technologie verbessert, sollte die Kontoeröffnung einfacher werden. Suchen Sie nach anderen Maklern, die schließlich dem Beispiel von Credential Direct, Qtrade und Questrade folgen, die es neuen Kunden nun ermöglichen, Scans ihrer Regierungs-ID hochzuladen.

Benutzerfreundlichkeit

Top-Pick: Scotia iTRADE

Ehrenvolle Erwähnung: Questrade

Eine gut gestaltete Website bedeutet, dass Sie keine Stunden damit verbringen müssen, die Navigation zu erlernen. Die Hauptbildschirme sollten es Ihnen ermöglichen, einfach zwischen den Konten zu wechseln und alle Ihre Bestände anzuzeigen, und die Bestellbildschirme sollten intuitiv und übersichtlich sein.

Während Investoren detaillierte Kontoinformationen, Research- und Marktdaten wünschen, weist LaCoste darauf hin, dass weniger manchmal mehr ist. “Einige Brokerhäuser zeigen jetzt zu viele Informationen an, wenn der Benutzer nur noch eine Suchfunktion oder Filterfunktion möchte.” Er sucht nach Maklern, die es Investoren ermöglichen, schnell die spezifischen Informationen zu finden, die sie suchen.

Scotia iTRADE und Questrade zeichnen sich in dieser Hinsicht dadurch aus, dass beide eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten bieten, wie z.B. “Schnellerfassung” von Standardwerten (Menge, Preis, Markt) für Händler, die dazu neigen, Orders in Standardblöcken zu platzieren. Questrade verbessert sein Aussehen und seine Handhabung weiter und bietet nun einige einzigartige Funktionen, wie z.B. Schaltflächen, mit denen Sie Werte mit einem einfachen Klick erhöhen oder verringern können – zum Beispiel von 100 auf 200 Aktien.

In Zukunft werden mobile Apps für Online-Händler eine immer größere Rolle spielen, da die Geräte immer größer und anspruchsvoller werden. Aber im Moment haben die meisten Angebote einfach nicht die gleiche Funktionalität wie webbasierte Dienste. BMO InvestorLine ist hier deutlich überlegen und bietet Lösungen für viele mobile Geräte.

Wieder einmal sind Scotia iTRADE und Questrade weitaus besser als die meisten anderen, mit robusten Apps, die die Lücke zwischen Mobile und Web schließen.

Gebühren & Provisionen

Top-Pick: Questrade

Ehrenvolle Erwähnung: Qtrade Investor

Vorbei sind die Zeiten, in denen ein Abgrund die Maklergebühren in Bezug auf die Kosten trennte. Die Großbanken haben die Provisionen deutlich gesenkt, und $7 bis $10 sind heute fast überall die Norm für Aktien (einschließlich ETFs) und Optionen. Auch die Jahresgebühren bleiben auf der Strecke, außer bei sehr kleinen und inaktiven Konten.

Bevor Sie von dem Versprechen extrem niedriger Gebühren verführt werden, sollten Sie sich bewusst sein, dass es immer Kompromisse gibt. “Du musst deine eigenen Handelsmuster verstehen”, sagt LaCoste. So gelten beispielsweise die niedrigsten angekündigten Gebühren oft nur für hyperaktive Trader oder Kunden, die zusätzliche Gebühren für fortgeschrittene Plattformen zahlen. “Du solltest wissen, was du verpasst und was du bekommst, für ein oder zwei zusätzliche Dollar pro Handel.”

Insgesamt geben wir Questrade die Lorbeeren, insbesondere für Investoren, die eine überdurchschnittliche Anzahl von kleinen Geschäften planen. Die Basiskommission beträgt einen Cent pro Aktie mit einem Minimum von 4,95 $ und einem Maximum von 9,95 $. (Virtual Brokers, einst der Low-Cost-Leader, hat kürzlich seine Penny-a-Share-Kommissionsstruktur aufgegeben.) Mit Questrade können Sie auch alle ETFs kostenlos kaufen: Die übliche Provision gilt nur beim Verkauf.

Qtrade Investor erhält Punkte für seine unterdurchschnittliche Provision von $8,75, und Sie geben nichts an Funktionalität oder Service Level auf. Ein begrenztes Angebot an provisionsfreien ETFs ist ebenfalls ein willkommener Bonus.

Aber Käufer aufpassen: Bestimmte Geschäfte an diesen beiden Brokerhäusern verursachen zusätzliche Kosten, die als Netzwerkgebühren bezeichnet werden. Diese sind nur ein Bruchteil eines Centes pro Aktie, aber sie können bei großen Trades von Bedeutung sein, und es ist an der Zeit, dass die Brokereien aufhören, sie an ihre Kunden weiterzugeben.

Investoren mit mindestens 15.000 $ zu investieren, sollten keine Probleme haben, eine Maklergebühr zu finden, die auf Verwaltungsgebühren verzichtet, die ansonsten 50 bis 100 $ zu Ihren jährlichen Kosten hinzufügen können. Aber achten Sie auf vierteljährliche Wartungsgebühren, wenn Ihre Konten klein sind und Sie nicht viel handeln: Questrade, Virtual Brokers und RBC Direct Investing gehören zu denen, die für Inaktivität bezahlen.

Kundenbetreuung

Top-Pick: Qtrade Investor

Ehrenvolle Erwähnung: Scotia iTRADE

Wenn etwas schief geht – ob Sie Probleme bei der Geldüberweisung haben, eine Bestellung falsch eingegeben haben oder einen fehlenden Steuerbeleg benötigen – möchten Sie, dass Ihre Maklertätigkeit das Problem effizient löst.

Der Kundenservice ist schwer zu quantifizieren – Anekdoten über den Idioten, mit dem Sie am Telefon gesprochen haben, bedeuten nicht viel. Surviscor hat daher einen Prozess entwickelt, der alle Kanäle und Belohnungen für schnelle E-Mail-Antworten, effiziente Online-Nachrichtenzentren, telefonische Verfügbarkeit und Live-Chat berücksichtigt. “Es geht nicht immer um Geschwindigkeit”, sagt LaCoste, die gerne Maklertätigkeiten sieht, die außerhalb der normalen Geschäftszeiten Hilfe anbieten.

“Es ist wie bei Convenience Stores: Du willst, dass sie geöffnet sind, wenn du sie brauchst. Wozu dienen Chat- und Click-to-Call-Funktionen, wenn sie nur verfügbar sind, wenn ich es nicht bin?”

Seine Top-Pick in dieser Kategorie ist Qtrade Investor, der sich seit mehreren Jahren einen Ruf für schnelle und hilfreiche Kundenreaktionen erworben hat. Scotia iTRADE ist auch für seinen Live-Chat-Service, ein Online-Nachrichtenzentrum für Routineanfragen und eine überdurchschnittliche Geschwindigkeit bei der E-Mail-Antwortzeit bekannt.

Die anderen bankeigenen Brokerhäuser sind oft enttäuschend in ihren Service Levels, aber wenn Ihr Konto groß ist, können Sie einige Vorteile erhalten: Der Royal Circle von RBC steht Kunden mit 250.000 US-Dollar offen und beinhaltet Transfergebührenrückerstattungen, umfangreichere Marktdaten und eine spezielle Supportnummer. BMO InvestorLine bietet den Mitgliedern seines 5-Sterne-Programms ähnliche Boni (250.000 $ für Silber, 500.000 $ für Gold), während das Konto des Präsidenten von TD Direct (500.000 $) Ihnen einen speziellen Vertreter zur Verfügung stellt.

Berichtswesen & Buchführung

Top-Pick: Scotia iTRADE

Ehrenvolle Erwähnung: BMO InvestorLine

Erfahrene Investoren wollen eine Maklertätigkeit, die ihnen hilft, ihre Aktivitäten zu verfolgen, die Leistung zu messen und alle Belege und Dokumente zu sammeln, die sie zum Steuerzeitpunkt benötigen. Die Methodik von Surviscor untersucht die Vielfalt und Qualität der Informationen, die jedes Brokerage anbietet, und ob sie elektronisch verfügbar sind. “Jedes Stück Papier, das mir per Post geschickt werden kann, sollte online und auf einem mobilen Gerät verfügbar sein”, sagt LaCoste.

Scotia iTRADE erhält Bestnoten für die Vielfalt der Serviceanfragen, die Sie online stellen können, einschließlich der Überprüfung des Status von Kontoüberweisungen und der Bestellung doppelter Steuerformulare. Die Online-Verfügbarkeit wichtiger Berichte – einschließlich der Zins- und Kauf- und Verkaufsberichte für das laufende Jahr – ist auch bei iTRADE sowie bei BMO InvestorLine und Credential Direct einfach. Wenn es um steuerliche Dokumentenanfragen geht, geben wir Qtrade und Questrade das Lob.

Möchten Sie wissen, wie sich Ihr Portfolio entwickelt? Überraschenderweise können nicht alle Brokerhäuser Ihre Rendite richtig berechnen. RBC Direct Investing zeichnet sich hier aus – Kunden können es über alle Konten hinweg messen und mit über 20 vordefinierten Benchmarks vergleichen – mit BMO InvestorLine nicht weit dahinter.

Marktdaten

Top-Pick: TD Direktinvestitionen

Ehrenvolle Erwähnung: Berechtigungsnachweis direkt

Wenn Sie ein aktiver Händler oder Kommissionierer sind, benötigen Sie Zugang zu qualitativ hochwertigem Research, einschließlich Unternehmensbewertungen, fundamentaler und technischer Analysen und Aktienprüfern, um Ihre besten Ideen zu finden. Online-Brokerhäuser produzieren diese Studie in der Regel nicht selbst – sie nutzen Drittanbieter wie Morningstar, Recognia und Lipper – und ihr Angebot ist sehr unterschiedlich.

Zum vierten Mal in Folge übergeben wir diese Trophäe an TD Direct Investing. “Sie haben einfach ein umfassenderes Design und reichhaltigere Daten”, sagt LaCoste, der sagt, dass TD zu den Besten bei der “Suche nach Branchen und Sektoren” gehört. Credential Direct ist mit seiner reichen Auswahl an Research von Morningstar, einschließlich Unternehmensanalysen und ETF-Berichten, auf Platz zwei.

Selbst wenn Sie keine detaillierte Recherche benötigen, ist ein Feature, nach dem Sie suchen müssen, die Level-2-Kurse, die Ihnen zeigen, wie viele Aktien derzeit zu jedem Preis verfügbar sind. Scotia iTRADE ist einer der wenigen, der diese kostenlos anbietet: Die meisten Brokerhäuser stellen sie nur aktiven Händlern, solchen mit großen Konten oder solchen, die eine zusätzliche Gebühr zahlen, zur Verfügung.

Beste Gesamtwertung

Top-Bank-Brokerage: Scotia iTRADE

Ehrenvolle Erwähnung: BMO InvestorLine

Top unabhängige Maklertätigkeit: Qtrade Investor

Ehrenvolle Erwähnung: Questrade

In diesem Jahr erkennen wir Scotia iTRADE (Zweitplatzierte des Vorjahres) als das führende bankeneigene Brokerage in unserer Umfrage an, vor allem wegen seiner Entschlossenheit, das Handelserlebnis wirklich online und mobil zu machen. Unter den Unabhängigen geben wir Qtrade erneut einen ersten Anstoß, um ein konstant hohes Serviceniveau aufrechtzuerhalten und gleichzeitig seinen Wurzeln als kostengünstige Alternative treu zu bleiben.

BMO InvestorLine verdient auch Anerkennung für ihre Führungsrolle bei den Banken, und Questrade ist unser Zweitplatzierter unter den unabhängigen Brokerhäusern, der sich durch einen ständig verbesserten Service auszeichnet.

Aber so wie kein einziges Auto für jede Familie das Richtige ist, ist auch kein Brokerage für jeden Investortyp ideal geeignet. Blättern Sie die Seite für eine Tabelle, in der Sie die wichtigsten Merkmale der 13 führenden kanadischen Online-Brokerage vergleichen können – hier sehen Sie, wie diese Unternehmen wirklich aufeinander aufbauen. Studieren Sie die Angebote und sehen Sie, welche Maklertätigkeit die richtige für Sie ist. M

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: