Kanada – die am besten bewerteten Wohltätigkeitsorganisationen 2018: Methodik

So haben wir die effizientesten und transparentesten Wohltätigkeitsorganisationen gefunden.

Für Bewertungszwecke unterschied sich der Bewertungsprozess für Fundraisingorganisationen leicht von dem anderer Organisationen. Wir verwenden offizielle Klassifizierungen der Canada Revenue Agency für Gruppenunternehmen.

Die Finanzdaten stammen durchschnittlich aus den letzten drei Informationen der Canada Revenue Agency T3010. Wohltätigkeitsorganisationen mit weniger als drei Jahren Steuerabgabe wurden ausgeschlossen. Die Wohltätigkeitsorganisationen auf unserer Liste sind die Wohltätigkeitsorganisationen in Kanada, die mindestens 1 Million Dollar in Form von steuerlich beglaubigten Spenden und nicht steuerlich beglaubigten Geldern gesammelt haben, die durch Fundraising erhalten wurden. Die Einnahmen beziehen sich auf Spenden und Fundraising-Dollar. Sachspenden haben wir bei der Sortierung der Liste ausgeschlossen. Wir haben auch einige Organisationen ausgeschlossen, die im Allgemeinen nicht als Wohltätigkeitsorganisationen betrachtet werden, wie Kirchen und Universitäten.

Hier ist ein detaillierter Blick darauf, wie wir in jeder Kategorie Noten vergeben:

Wohltätigkeitseffizienz

Auf der Grundlage dieser Bereiche wurden Noten vergeben:

– Eine Note (A+ bis A-) wurde an Wohltätigkeitsorganisationen vergeben, bei denen 80% oder mehr ihrer Mittel für die Zwecke verwendet wurden. – B-Grade (B+ bis B-) wurden an Wohltätigkeitsorganisationen vergeben, bei denen zwischen 70% und 80% der Gelder für den Zweck verwendet wurden. – Die C-Noten (C+ bis C-) wurden an Wohltätigkeitsorganisationen vergeben, bei denen zwischen 60% und 70% der Mittel für den Zweck verwendet wurden. – D-Noten wurden jeder Wohltätigkeitsorganisation zugewiesen, bei der weniger als 60% der Mittel für die Sache verwendet wurden.

Fundraisingorganisationen und Stiftungen

– Eine Note (A+ bis A-) wurde an Wohltätigkeitsorganisationen vergeben, bei denen 90% oder mehr ihrer Gelder für die Sache verwendet wurden. – B-Grade (B+ bis B-) wurden an Wohltätigkeitsorganisationen vergeben, bei denen zwischen 80% und 90% der Gelder für den Zweck verwendet wurden. – Die C-Noten (C+ bis C-) wurden an Wohltätigkeitsorganisationen vergeben, bei denen zwischen 70% und 80% der Mittel für den Zweck verwendet wurden. – D-Noten wurden jeder Wohltätigkeitsorganisation zugewiesen, bei der weniger als 70% der Mittel für die Zwecke verwendet wurden.

Effizienz der Mittelbeschaffung

Die Effizienz des Fundraising verfolgt, wie viel Wohltätigkeitsorganisationen ausgeben müssen, um $100 zu sammeln. Die Kosten der Mittelbeschaffung werden durch die Summe der Gelder geteilt, die durch steuerlich und nicht steuerlich beglaubigte Spenden und durch Spenden gesammelt werden. Um sicherzustellen, dass wir gegenüber Organisationen, die beträchtliche Mittel von außerhalb Kanadas einwerben, fair sind, beziehen wir auch die gesamten nicht steuerlich beglichenen Einnahmen aus allen Quellen außerhalb Kanadas ein. Denken Sie nur daran, dass einige Wohltätigkeitsorganisationen härter arbeiten müssen, um Gelder anzuziehen, was ihre Kosten in die Höhe treibt; der Vergleich der Ergebnisse einer Wohltätigkeitsorganisation mit anderen ähnlichen Organisationen sollte Ihnen helfen festzustellen, ob dies der Fall ist.

Regelmäßige Wohltätigkeitsorganisationen

– Eine Note (A+ bis A-) wurde an Wohltätigkeitsorganisationen vergeben, die 20 $ oder weniger ausgeben, um 100 $ zu sammeln. – B-Grade (B+ bis B-) wurden an Wohltätigkeitsorganisationen vergeben, die zwischen 20 und 30 Dollar ausgeben, um 100 Dollar zu verdienen. – C-Grade (C+ bis C-) wurden an Wohltätigkeitsorganisationen vergeben, die zwischen 30 und 35 Dollar ausgeben, um 100 Dollar zu verdienen. – D-Noten wurden jeder Wohltätigkeitsorganisation zugewiesen, die mehr als 35 Dollar ausgibt, um 100 Dollar zu verdienen.

Fundraisingorganisationen und Stiftungen

– Eine Note (A+ bis A-) wurde an Wohltätigkeitsorganisationen vergeben, die 10 $ oder weniger ausgeben, um 100 $ zu sammeln. – B-Grade (B+ bis B-) wurden an Wohltätigkeitsorganisationen vergeben, die zwischen 10 und 20 Dollar ausgeben, um 100 Dollar zu verdienen. – C-Noten (C+ bis C-) wurden an Wohltätigkeitsorganisationen vergeben, die zwischen 20 und 30 Dollar ausgeben, um 100 Dollar zu verdienen. – D-Noten wurden jeder Wohltätigkeitsorganisation zugewiesen, die mehr als 30 Dollar ausgibt, um 100 Dollar zu sammeln.

Unternehmensführung

Diese Kategorie stützte sich auf einen detaillierten Fragebogen, der an jede Organisation auf unserer Liste verschickt wurde. Der gesamte Governance-Score wird von 24 Punkten ausgewertet. Wohltätigkeitsorganisationen konnten auch einen Bonuspunkt verdienen, der den höchsten bezahlten Lohn offenbart – dadurch ist es für einige Wohltätigkeitsorganisationen möglich, mehr als 100% zu erreichen. In der Vergangenheit haben wir im Fragebogenteil dieser Kategorie bestraft. Seit wir diesen Bericht erstellt haben, freuen wir uns über eine stetige Verbesserung der Governance, so sehr, dass wir die Messlatte leicht anheben können, um diese Organisationen auf einen höheren Standard zu bringen. Wir erreichen dies, indem wir für jede negative Antwort einen Punkt wegnehmen. Zum Beispiel, wenn eine Wohltätigkeitsorganisation berichtet, dass sie Spenderlisten teilt oder handelt, aber den Rest der Fragen wie erwartet beantwortet, erhält sie eine Punktzahl von 22 von 24 oder 92%, bevor sie eine mögliche Bonusmarke berücksichtigt, auf die die Organisation Anspruch hat.

(Hinweis: Wir aktualisieren derzeit eine Umfrage, um Governance-Informationen direkt von Wohltätigkeitsorganisationen in Kanada zu sammeln. Die Charity 100 2018 stützt sich auf die gleiche Umfrage, die für die Liste 2017 durchgeführt wurde.)

Umfrageergebnis (%)Note +90% A+ >85% A >80% A- >77% B+ >73% B >70% B- >67% C+ >63% C >60% C-

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: