Ist es besser, U zu halten?

Trevor hat gehört, dass das Halten von US-Aktien in seiner TFSA problematisch sein könnte, da möglicherweise Quellensteuern gezahlt werden müssen. Sollte er sie in seine RRSP verschieben?

Quellensteuern können ins Spiel kommen. Welches Konto ist besser?

F: Ich habe über das Halten von US-Aktien in einer TFSA gelesen, und wie dies aufgrund von US-Quellensteuern problematisch sein könnte. Ich habe noch Beitragsraum in meiner RRSP. Sollte ich meine US Blue-Chip-Aktien von meiner TFSA nach RRSP verschieben? Wäre das für mich steuerlich vorteilhaft? Viele Leute scheinen zu sagen: “Es kommt darauf an”. Kommt worauf an? Kannst du das bitte erklären?

A: Hi Trevor. Wie Sie wissen, kann jeder Kanadier mit einer Sozialversicherungsnummer (SIN) ein TFSA-Konto eröffnen, sobald er das Alter der Mehrheit erreicht hat, unabhängig davon, ob er ein Einkommen hat oder nicht. Zinsen, Dividenden und Kapitalgewinne aus kanadischen Anlagen fließen in Ihre TFSA steuerfrei ein. Wenn Sie jedoch US-Aktien besitzen, verlangt der IRS, dass Steuern einbehalten werden, unabhängig davon, dass die Aktien auf einem steuerfreien Konto gehalten werden.

Bei der Entscheidung, ob Sie Ihre Blue-Chip-Aktien von Ihrer TFSA zu Ihrer RRSP verschieben sollten, sind hier einige Dinge zu analysieren und zu überlegen.

Erstens, die IRS erhebt eine Quellensteuer von 15% auf kanadische Investmentkonten als Teil des kanadischen Abkommens mit den USA. Schauen Sie sich die Rendite auf Ihre Blue-Chip-Aktien nach der Quellensteuer an. Nach dieser Analyse können Sie feststellen, dass die Zahlen für sich sprechen und Ihre Rendite nach der Quellensteuer besser ist als die Rendite Ihrer kanadischen Investitionen.

Zweitens erhebt der IRS keine Quellensteuern auf US-Beteiligungen, die in einem RRSP gehalten werden.

Drittens, wie viel Vielfalt suchen Sie in Ihrem Gesamtportfolio mit Ihrer TFSA und RRSP? Dies wird etwas davon abhängen, wie schnell Sie planen, die Mittel in Ihrer RRSP und TFSA abzuheben. Wenn Sie beabsichtigen, für eine lange Zeit zu halten, dann können Sie Ihre Aktien auf Ihr RRSP-Konto verschieben und kanadische Investitionen in Ihre TFSA halten. Auf der anderen Seite, wenn Sie bald in den Ruhestand gehen, können Sie nach mehr Vielfalt suchen, um Ihr Risiko zu verteilen, in diesem Fall wird es Sinn machen, die Aktien in Ihrer TFSA zu belassen.

Schließlich ist Ihre Provinz ein Faktor bei dieser Entscheidung. Bitten Sie Ihren Buchhalter, Ihre Steuern für jedes Szenario zu berechnen, damit Sie sich der Auswirkungen Ihrer Entscheidung sicher sind.

Theresa Morley, CPA, CA ist Partnerin von Morley Chartered Accountants in Barrie, Ont. Lies ihren Blog.

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: