Ist die Rostschutzbehandlung die Kosten wert?

Vielleicht nicht in Kalifornien. Aber hier in Kanada, wo Ihr Auto von Kies, Eis und Salz angegriffen wird? Darauf kannst du wetten.

Vielleicht nicht in Kalifornien. Aber hier in Kanada, wo Ihr Auto von Kies, Eis und Salz angegriffen wird? Darauf kannst du wetten.

Rost. Es ist ein Wort mit vier Buchstaben, das verheerende Auswirkungen auf ein Auto und Ihre Brieftasche haben kann. Wäre es also nicht sinnvoll, für einen zusätzlichen Schutz zu bezahlen?

Wenn Sie in Kalifornien leben würden, wie Dan Edmunds, Direktor für Fahrzeugversuche bei Edmunds.com, würde er Ihnen sagen, dass der Rostschutz nach dem Markt eine Zeitverschwendung ist. Aber das tust du nicht. Sie leben in Kanada, wo Eis, Schnee, Salz und dramatische Klimaschwankungen, kombiniert mit Tausenden von Kilometern Schotterpisten, den integrierten Schutz Ihres Autos im Handumdrehen aufheben können. Aus diesem Grund glaubt Edmunds, dass selbst Fahrer in gemäßigten Gebieten Kanadas vom Rostschutz profitieren würden.

Ein Großteil der Schäden an der vorhandenen Rostschicht Ihres Autos wird durch das Fahren auf unbefestigten Straßen verursacht, wie sie in Hüttenländern oder in Nationalparks und Campingplätzen in ganz Kanada vorkommen. “Die Steine fliegen auf und schleifen und spalten und arbeiten an den Oberflächen des Fahrwerks des Autos”, erklärt Edmunds. “Diese besondere Art von beschädigungswiederkehrenden Oberflächenschäden kann exponierte Bereiche hinterlassen, die anfällig für Korrosion werden.”

Wenn Sie Ihre Fahrt alle paar Jahre aktualisieren, lohnt es sich nicht, eine Rostschutzschicht aufzutragen. Aber wenn Sie planen, Ihr Auto in den Boden zu fahren, kann es das Leben Ihres Autos verlängern. “Der zusätzliche Schutz und die zusätzlichen Kosten machen nur Sinn, wenn Sie planen, Ihr Auto langfristig zu erhalten”, sagt Edmunds.

Der After-Market-Schutz kostet etwa 150 US-Dollar für 12 bis 18 Monate Schutz, sagt Kirk Robinson, Inhaber von Robinson Automotive in Mississauga, Ont. Er sagt, dass Rostschutz eine Vielzahl von Reparaturen verhindern kann, wie z.B. Korrosion der Kraftstoffleitung, die 1.000 Dollar kosten kann.

Welche Art von Rostschutz sollten Sie also wählen? Das ist einfach, sagt Robinson. “Vor etwa zwei Jahren testete die kanadische Armee jede Rostschutzmarke auf dem Markt.” Die beste Wahl war die Formel 3000 von Corrosion FREE mit einer Erfolgsquote von 83%. Andere Marken erreichten nur 28%.

Robinsons letzter Ratschlag? Waschen Sie das Fahrwerk Ihres Autos vor der Inbetriebnahme und halten Sie sich von Sprays fern, die dick oder wachsartig sind. “Die fördern Luftlöcher”, sagt er, “und da bekommt man Rost.”

Like this post? Please share to your friends:
Finanzierungszeit
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: